Der schlechteste Film, den ich je gesehen habe, ist...

  • Zitat von nexustheoriginal

    Naja, also unterhaltend fand ich ihn schon. Aber das war's auch schon. Nichts geht über das Hörbuch, die Musik ist spitze, die Story kennt man ja. Um Welten besser als der Film!


    Meinst Du die englische Version oder die deutsche?


    Der Erzähler der deutschen ist Curd Jürgens und der der englische müsste Richard Burton gewesen sein.


    Ich habe diesen Mischmasch aus Hörspiel, Hörbuch und Musical zum ersten Mal Mitte den 90er gehört und fand es wirklich interessant, zumal ich die Story um Krieg der Welten nur sporadisch kannte.

  • Ich hab mir gestern mal "Starship Troopers 2 - Held der Föderation" angesehen.


    Selten was schlechteres gesehen, Schauspielerisch absolutes Minimum, extrem schlechte Effekten, ganz schlechte Schnitte und Kameraführungen.


    Dazu noch absolut dünne Story, viel zu vorhersehbar, unnötige Splattereffekte und ein absolut unsinniges Ende.

  • Ich hab letztens noch was schlimmeres gesehen, als ich es je erwartet hätte:


    Halloween 5 - Die Rache des Michael Myers


    Der Film war echt zum k**zen. Was hat man nur aus dem wahnsinnig guten ersten Teil gemacht? Schon allein die Handlung - Michael ist hinter seiner Nichte her, und bringt dabei jeden um, bis auf seine Nichte! Der Schluss war ja dann wohl das lachhafteste: Michael wird von nem anderen schwarzen Mann, nachdem er endlich in den Knast kan, wieder aus dem Gefängnis befreit! Wie krank muss man denn sein um auf so ne Idee zu kommen? Also dann lieber noch 10 Fortsetzungen von "Nur noch 60 Sekunden" als den Film nochmal anzuschauen! Die anderen Fortsetzungen (vor allem Teil 7) sollen ja besser gewesen sein. Da ich nur noch Teil 8 gesehen habe, kann ich von dem jedenfalls bestätigen, dass es sich gebessert hat.


    LCD - Fernseher: TOSHIBA 32DL66PS
    DVB-S Receiver: Dreambox DM 800S
    DVD - Player: LG DNX190UH
    Blu-ray Player: Sony BDP-S300
    AV - Receiver: Panasonic SA-HE75
    Dolby Digital 5.1 System: Canton Movie 60CX

  • Zitat von Dussel0120

    Also dann lieber noch 10 Fortsetzungen von "Nur noch 60 Sekunden" als den Film nochmal anzuschauen!

    Was hat das mit "Nur noch 60 Sekunden" zu tun? (Den find ich nämlich gut)

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Nur noch 60 Sekunden ist ein typischer Jerry Bruckheimer. Ab ins Kino, Hirn ausschalten, Fun haben und anschließend gut gelaunt nach Hause. Im allgemeinen finde ich Bruckheimer-Filme sehr unterhaltend, zwar nicht anspruchsvoll, aber sie machen einfach Spaß und sind keineswegs schlecht oder unterirdisch.


    Wenn ich mal ganz ehrlich bin, ich käme nie auf die Idee und würde mir ein Drama im Kino anschauen. Die schaue ich viel lieber im privaten Freundeskreis zu Hause. Im Kino muß es von allen Seiten krachen, dafür ist die große Leinwand einfach prädistiniert.:D

  • Das ihr "Der letzte Ritter" bisher nicht erwähnt habt, erstaunt mich. Ein echtes Ausbund an Langeweile. Wenn Schlafzimmerblicke töten könnten, hätte Lancelot wohl wirklich wie Richard Gere ausgesehen.

  • Zitat von nexustheoriginal

    Was hat das mit "Nur noch 60 Sekunden" zu tun? (Den find ich nämlich gut)


    Guck mal ein paar Seiten zurück, da hatten wir glaub ich schon mal ne Diskussion darüber :ja:


    LCD - Fernseher: TOSHIBA 32DL66PS
    DVB-S Receiver: Dreambox DM 800S
    DVD - Player: LG DNX190UH
    Blu-ray Player: Sony BDP-S300
    AV - Receiver: Panasonic SA-HE75
    Dolby Digital 5.1 System: Canton Movie 60CX

  • Zitat von HQ-LQ

    was ist denn da passiert?
    warum hast du ihn erst angesehen?


    Ich fand' den Film einfach bescheuert. Gerechterweise sollte ich allerdings ergänzen, dass ich in der Spätvorstellung war, aber vorher den ganzen Tag im Büro gewesen bin und geackert habe. Außerdem war es unser kleines Stadtkino (gibt es leider mitlerweile nicht mehr), wo der Eintritt (damals noch DM) bei 6 DM lag. Das kann man dann schonmal verkraften.:D


    edit: wollte auch mal anmerken, dass ich Deinen Avatar ziemlich cool finde. Habe mich beim ersten Mal halbtot gelacht.

  • /ot=on
    jo mein bruder kann "auf bestellung" ziehmlich gut malen


    das bild bedeutet:
    "Nicht ich werde vom Computer kontrolliert, sondern ich kontrolliere ihn!
    *tip* *tip* *hehe*"
    /ot=off


    wenn man schon dabei ist zu tippen:
    ich könnte anmerken das ich "Traumschiff Suppreise - Periode 1" (Bully) zwar nicht "Der schlechteste Film" war, aber der enteuschentste Film den ich je gesehen habe (12€)


    wozu ein zukunft film drehen wenn man dann sowieso wieder in der vergangenheit landet (kosten sparen?)
    vielleicht lag es auch daran das die werbung zu viel inhalt gezeigt hat und dann noch die besten
    d.h. die anderen szenen hatten dann nicht mehr so ein starkes lachnievo we die werbe szenen
    schade wo das intro des filmes ziehmlich gut war


    p.s.: ein tipp an Bully falls er mal "Traumschiff Suppreise - Periode 2" drehen will
    wenn "vergangenheit" dann nur kurtz und ein bisschen mehr "gegenwart"
    wo aber "vergangenheit & gegenwart" zusammen auch nich zu viel des filmes ausmachen sollte...

  • Zitat von 7ven

    wenn Ihr mal Lust auf Martial Arts habt, dann guckt BLOß NICHT "Shaolin Soccer" an... selten, dass ich nach 15 min einen Film ausgemacht habe...

    Hast du die schlechte von einer Tochterfirma Disney's zusammengeschnittene Version gesehen, oder die gute Originale?
    Denn die geschnittene ist einfach eine Verschämtheit. Wenn ich mich nicht irre, wurden gut 30 min weggeschnitten. :mad:

  • Den hatte ich aus der Videothek (oder sagt man jetzt Dvthek? :ani_lol:) ausgeliehen.


    Ob original oder geschnitten war mir nach kurzer Zeit scheißegal. Aber ich glaub nicht, das der von Disney oder Miramax war.


    Nichts gegen chinesischen Humor, der hat auf jedenfall seine spezielle Würze, aber bei dem hat man ja fast schon selbst einen Schaden bekommen....


    Gruß
    7ven

  • wie schon von vielen hier genannt wurde:
    Matrix 2 + 3


    und vorallem ALLE von diesen billigen, selbstproduzierten Filme von Pro7...bei denen ja ausschließlich jeder nur das Thema Sex hat *lol*
    Ist das deutsche Fernsehpublikum wirklich soo anspruchslos??