mpeg2schnitt ac3 Problem

  • Hallo,


    Ich habe folgendes Problem:


    Ich habe ein MPEG2 Video demuxt. Jetzt habe ich eine mpv Datei, eine mp2 Datei und eine ac3 Datei. Nun lade ich diese in MPEG2Schnitt. Das Video ist nur zum testen, ist so ca. 3 Minuten lang. Die AC3 Datei ist bevor ich sie mit irgendeinem Programm ändere ca. 10 MB groß. Nachdem ich aber mit MPEG2Schnitt etwas von dem Video abschneide, ist die Datei hinterher gerade mal noch 800kb groß. (Egal wieiviel ich von dem Video "weg"schneide!) Worann kann das liegen?


    Danke schonmal im Voraus.

  • Oehm, meine erste Frage waere, wonach "hoert sich" die AC3-Datei (die 800kb grosse) denn an? Ist sie zerstoert? Waren Fehler im AC3-Stream? Auch wenn Du kein DVB-Material hast, hast Du zum demuxen mal Project X getestet?

  • Zitat von Schlunz

    Oehm, meine erste Frage waere, wonach "hoert sich" die AC3-Datei (die 800kb grosse) denn an? Ist sie zerstoert? Waren Fehler im AC3-Stream? Auch wenn Du kein DVB-Material hast, hast Du zum demuxen mal Project X getestet?


    Das Problem ist ja, ich kann sie garnicht anhören. Bevor ich sie mit MPEG2Schnitt bearbeitet habe , kann ich sie problemlos in powerdvd anhören, hinterher kommt garkein ton mehr.
    Zum Demuxen benutze ich sowieso ds.jar (Project x), aber nicht für die ac3 datei. Wenn ich mit meiner TV-Karte (Hauppauge Nexus-s) aufnehmen, erstellt diese eine MPEG-Datei, in welcher auch der "Stereo-Stream" enthalten ist und eine einzelne seperate ac3 datei.

  • Hallo,


    Also in dem "Dateifenster" von MPEG2Schnitt werden die drei Dateien angezeigt (Bild, mp2 und ac3). Wenn ich sie abspiele höre ich einen Ton, allerdings nur Stereo. also vermute ich das ich die ac3 datei nicht anhören kann.
    Ich habe eben auch erst gesehen, dass links bei den "Informationen" garnichts von ac3 aufgelistet ist. ist das richtig?

  • Hallo flxx,
    abgespielt (und die Dateiinfos angezeigt) wird immer die aktuelle Datei. Das ist die die unter dem Videofenster steht. Willst du die AC3-Datei abspielen mußt du sie durch Doppelklick zur aktuellen Datei machen.

    Martin

  • @ Martin


    Wenn ich mich vielleicht einmischen darf...
    Ich benutze auch gerne M2S und ich finde es super, aber ein Problem habe ich dennoch.
    Wenn ich einen Video Stream mit einer AC3 Datei in M2S öffne und diese dann abspielen möchte, dann ruckelt der Ton was das Zeug hält und meine Cpu ist komplett ausgelastet. (AMD Athlon XP Mobile 2200+) Woran liegt das ?
    Ich kann dadurch leider keine richtigen Schnitte setzen :(



    Edit: Das ruckelproblem habe ich lösen können. Da ich den Matrixmixer und ac3Filter gleichzeitig installiert hatte, tratt das Problem auf. Habe einfach den Matrixmixer deinstalliert. Und siehe da es ging.


    Jetzt ist aber immer noch ein Problem vorhnaden. Beim abspielen des Video mit AC3 tritt Asynchronität auf. Der Sound ist dem Video vorraus. Gibts da ne Lösung ?
    Meine CPU-Auslastung ist auch noch immer auf 100 Prozent. Woran liegt das ?

    The Audience is Listening
    Liebe Grüsse Pacemaker


    Mitglied im Orden des Lichts

  • Hallo Pacemaker,

    Zitat

    Meine CPU-Auslastung ist auch noch immer auf 100 Prozent. Woran liegt das ?

    Die CPU-Last liegt sicher ohne Ton (bitte Testen) auch schon sehr hoch. Kommt nun noch ein aufwendiger DirectShow-Filter dazu wird es eng.
    Ich habe im Lucike-Forum etwas über DirectShowfilter im Zusammenhang mit M2S geschrieben. Es gibt in der Version 0.6h-2 (Testversion) die Möglichkeit einen Graphedit-Graphen einzubinden. Also einen Graphen basteln der wenig Leistung braucht und in M2S einbinden.
    Zur Asynchronität kann ich nur Vermutungen anstellen. Entweder ist die Asynchronität schon beim demuxen entstanden und M2S spielt richtig ab oder der Ton ist in Wirklichkeit synchron und der Fehler liegt in M2S (Beziehungsweise im Zusammenspiel mit den Filtern). Muxe doch den ungeschnittenen Ton in das ungeschnittene Video und schaue mit einem Player ob es synchron ist.
    Ist der Ton nach dem Demuxen über den ganzen Film gleichmäßig unsynchron kannst du ein Offset einstellen.
    Es ist also Experimentieren angesagt.

    Martin

  • Hallo Martin,


    Also wenn ich Doppelklicke auf die AC3 Datei dann sagt er , dass er sie nicht abspielen könne, weil er keinen passenden filter findet. ich habe vorher aber einige AC3 Codecs und Filter aufgespielt, und kann auch andere Filme mit AC3 Problemlos hören. Außerdem steht bei der länge der AC3 Datei wenn ich sie "aktivierer" 00:00:00:160. Was hat das zu bedeuten? Ich kann die Datei problemlos außerhalb von Mpeg2Schnitt hören, nur wenn ich sie im Programm anklicke kann ich sie nicht hören...

  • Wenn du mehrere Filter installiert hast, kann es sein, dass die sich gegenseitig beeinflussen. Deinstallier mal alle bis auf einen (z.B. AC3 Filter)
    War bei mir auch das Problem das ich einen Filter zu viel installiert hatte, aber im Winamp gings trotzdem. Scheint so ob M2S da etwas empfindlich ist.

    The Audience is Listening
    Liebe Grüsse Pacemaker


    Mitglied im Orden des Lichts