iTunes in Deutschland gestartet

  • Die Auswahl scheint ganz gut zu sein. Bisher lade ich meine Lieder immer von "Eventim", auch für je 0,99€ pro Lied.


    Aber wie wird bei Apple eigentlich bezahlt? Ich habe schon ein bisschen gestöbert, aber keine Hinweise darauf gefunden, welche Bezahlmöglichkeiten man hat. Ich bevorzuge nämlich T-Pay, weil ich ungern mit Kreditkarte im Netz einkaufe.

  • Ich hab' keine Kreditkarte... und wegen sowas schaff' ich mir bestimmt keine an. Ein paar mehr Zahlungsoptionen (Rechnung, Bankeinzug, Vorkasse-Überweisung...) wären schon wünschenswert.

    Ausserdem scheint's mir so zu sein, wie ich befürchtete : nix als Mainstream/Charts. Ich finde vielleicht 25% von dem, was ich haben will. Aber ich werd' das die Tage noch mal etwas ausgiebiger testen.

    /EDIT :

    Sobald das Ding ungefähr mit der Musikdatenbank des ehemaligen Napster mithalten kann und ich vernünftig (ohne Kreditkarte !) bezahlen kann, sehen wir weiter...

  • So, Feldversuch :

    ich habe mal extra viele Stücke aus extra vielen Musikrichtungen ausgesucht. Für diese wäre ich durchaus bereit, 99 Cent pro Stück zu zahlen.

    Schwarz = verfügbar
    Rot = nicht verfügbar

    01. Horny United - Crazy Paris
    02. Groove Corporation - Twist and Change
    03. Sophie B. Hawinks - Right beside you
    04. Faithless - Don't Leave
    05. 3rd Bass - Pop goes the weasel
    06. Captain Sensible - Say Wot
    07. A Tribe called Quest & Jungle Brothers - I left my wallet in El Segundo
    08. Bad Religion - Punk Rock Song
    09. Be - Black Rain
    10. Beastie Boys - Body Movin' (Fat Boy Slim Remix)
    11. Wildchild - Renegade Master (nur der Old-School Remix)
    12. W - Dein Ding
    13. Beat System - Fresh
    14. Beck - Loser
    15. Beenie Man - Who am I
    16. Billy Joel - We didn't start the fire
    17. Bounty Killer - Look into my eyes
    18. Gun - Word Up
    19. Dinosaur Jr. & Del Tha Funky Homosapien - Missing Link
    20. DMX - Party Up
    21. Fat Boys - Fat Boys are back
    22. Forest for the Trees - Dream
    23. Fun Loving Criminals - Up on the Hill
    24. Rakim - Guess who's back
    25. Herbert Grönemeyer - Männer
    26. Hithouse - Move your feet to the rhythm of the beat
    27. Ice-T - I'm your pusher
    28. Iggy Pop - The Passenger
    29. Mike Oldfield & Roger Chapman - Shadow on the wall
    30. Lightning Seeds - Sugar Coated Iceberg
    31. Linton Kwesi Johnson - Making History
    32. LL Cool J - I need love
    33. Lo Fidelity Allstars - Battleflag
    34. Manowar - Herz aus Stahl
    35. MC Miker G. & Deejay Sven - Holiday Rap
    36. Mighty Dub Katz - Let the drums speak
    37. Ministry - N.W.O
    38. Mister Schnabel & Samy Deluxe - Eimsbush Style
    39. Mister Schnabel - Hi, bin Howard
    40. Moetley Crüe - Wild Side
    41. Poison - Nothin' but a good time
    42. Mr. Gentleman feat. Richie Stephans & Mighty Tolga - Heat of the Night
    43. One Minute Silence - Stuck between a rock and a white face
    44. Paradise Lost - Mouth
    45. Peter Gabriel - Steam
    46. PM Dawn - Gotta be...movin' on up
    47. Powerman 5000 - When worlds collide
    48. Primal Scream - Jailbird
    49. Public Enemy with Anthrax - Bring tha noize
    50. Puff Daddy & Foo Fighters - It's all about the Benjamins
    51. Raging Speedhorn - Thumper
    52. Ramones - Blitzkrieg Bop
    53. Run DMC - King of Rock
    54. Rock Steady Crew - Hey you Rock Steady Crew
    55. Smokin' Suckaz wit Logic - Mutha made 'em
    56. Snow - Informer
    57. Soul Coughing - Super Bon Bon
    58. Soulfly - Jumpdafuckup
    59. Sting & The Police - Walking on the moon
    60. Sugarhill Gang - Rappers Delight
    61. The Verve - Bitter Sweet Symphony
    62. X-Ecutioners feat. Linkin Park - It's going down
    63. Twisted Sister - I wanna rock
    64. Van Halen - Jump
    65. ZZ Top - Lowrider


    Also sind von 65 Stücken nach meinem persönlichen Geschmack 32 verfügbar, also knapp 50% der Testreihe... OK, ist schon mal ganz gut, könnten aber durchaus mehr sein. Vor allem ist das noch die Sektion "halbwegs bekannt", so richtig unbekannte bzw. unpopuläre Sachen (z.B. richtiger deutscher Punk etc.) gibt's sowieso nicht.