Mozilla Suite / SeaMonkey - aktuelle Version

  • Die Vollversion von FireFox 28 ist da: SeaMonkey 2.25


    Neuheiten in SeaMonkey 2.25
    SeaMonkey 2.25 enthält folgende größere Änderungen relativ zu SeaMonkey 2.24:

    SeaMonkey-spezifische Änderungen


    • Newsgroupnamen können jetzt auch mit Hilfe von Autokomplettierung eingegeben werden.
    • Konsultieren Sie die Änderungen-Seite (Englisch) zu kleineren Änderungen.



    Mozilla-Plattform-Änderungen


    • Die Gamepad-API wurde fertiggestellt und aktiviert (weitere Infos).
    • VP9-Videodekodierung wurde implementiert.
    • Unterstützung von Opus in WebM wurde hinzugefügt.
    • Lautstärkenkontrolle für HTML5-Audio/Video wurde hinzugefügt.
    • Unterstützung der Mitteilungszentrale auf Mac OS X wurde für Web-Mitteilungen hinzugefügt.
    • Unterstützung von spdy/2 wurde entfernt.
    • Unterstützung von Mehrzeilen-Flexbox in Layout wurde hinzugefügt.
    • Unterstützung von das "mathvariant"-Attribut in MathML 2.0 wurde hinzugefügt.
    • Melden von hängenden Hintergrund-Threads wurde hinzugefügt.
    • <input type=color> wurde implementiert und aktiviert.
    • Einige Stabilitätsprobleme wurden behoben.


    Die Änderungen-Seite (Englisch) enthält eine detailliertere Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen gegenüber SeaMonkey 2.24. Relevante behobene Sicherheitsprobleme werden in den Sicherheits-Advisories für SeaMonkey aufgelistet


    Gruß


    akapuma

  • Die Vollversion von FireFox 29 ist da: SeaMonkey 2.26


    Neuheiten in SeaMonkey 2.26
    SeaMonkey 2.26 enthält folgende größere Änderungen relativ zu SeaMonkey 2.25:


    SeaMonkey-spezifische Änderungen

    • Newsgroupnamen können jetzt per Autokomplettierung eingegeben werden.
    • Konsultieren Sie die Änderungen-Seite (Englisch) zu kleineren Änderungen.


    Mozilla-Plattform-Änderungen

    • Die Gamepad-API wurde finalisiert und aktiviert (weitere Infos).
    • Die Felder von navigator.plugins können aus Datenschutzgründen nicht mehr aufgezählt werden.
    • Die ECMAScript-Internationalisierungs-API wurde aktiviert.
    • 'box-sizing' (ohne -moz-Präfix) wurde implementiert.
    • SharedWorker ist jetzt standardmäßig aktiviert.
    • CSS3-Variablen wurde implementiert.
    • Das Console-Objekt ist jetzt in Web Workers verfügbar.
    • Promises wurden standardmäßig aktiviert.
    • <input type="number"> wurde implementiert und aktiviert.
    • <input type="color"> wurde implementiert und aktiviert.
    • Einige Stabilitätsprobleme wurden behoben.


    Die Änderungen-Seite (Englisch) enthält eine detailliertere Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen gegenüber SeaMonkey 2.25. Relevante behobene Sicherheitsprobleme werden in den Sicherheits-Advisories für SeaMonkey aufgelistet.



    Gruß


    akapuma

  • Die bisherige Seamonkey-Version hieß 2.26, und basierte auf Gecko 29. Die nächste Seamonkey-Version 2.27 sollte auf Gecko 30 basieren. Allerdings hat das Seamonkey-Team entschieden, die aktuelle Version weiterhin auf Gecko 29, und nicht auf Gecko 30 aufzusetzen. Deshalb hat man die turnusmäßig erschienene Version, die zusammen mit FireFox 30 erschienen ist, nicht 2.27, sondern 2.26.1 genannt. Die 2.27 soll übersprungen werden. Die 2.28 soll am 22.07.14, basierend auf Gecko 31, erscheinen.


    Die gewohnte Änderungen-Liste gibt's deshalb nicht, was in der 2.26.1 geändert wurde, kann man aber hier nachlesen.


    Gruß


    akapuma

  • Nachdem Seamonkey 2.27 (Vollversion von FireFox 30) nicht erscheinen konnte, wurde Seamonkey 2.26.1 herausgebracht - siehe mein Post zuvor.


    Auch mit Seamonkey 2.28 (Vollversion von FireFox 31) gab es Probleme, so daß diese Version einfach übersprungen wurde.


    Jetzt ist Seamonkey 2.29 (Vollversion von FireFox 32) erschienen. Absichtlich etwa eine Woche später als FireFox 32, um mögliche Bugs sofort fixen zu können. Seamonkey 2.29


    Die "Änderungen"-Seite ist noch nicht ganz fertig, kann aber über den Link zuvor abgefragt werden.


    Gruß


    akapuma

  • Die Vollversion von FireFox 35 ist da: Seamonkey 2.32


    Neuheiten in SeaMonkey 2.32


    SeaMonkey 2.32 enthält folgende größere Änderungen relativ zu SeaMonkey 2.31:

    SeaMonkey-spezifische Änderungen

    • Der Rechtschreibprüfungsdialog kann jetzt in der Größe verändert werden.
    • Generational Garbage Collection wurde aktiviert.
    • Konsultieren Sie die Änderungen-Seite (Englisch) zu kleineren Änderungen.


    Mozilla-Plattform-Änderungen

    • Verbesserte Behandlung von dynamischen Stiländerungen, um die Reaktionsfähigkeit zu verbessern.
    • Die HTTP-Public-Key-Pinning-Erweiterung wurde implementiert (für erweiterte Authentifizierung von verschlüsselten Verbindungen).
    • Reduzierter Ressourcenverbrauch für skalierte Grafiken.
    • Weitere Informationen finden Sie auch in Firefox 35 für Entwickler.
    • Einige Stabilitätsprobleme wurden behoben.


    Die Änderungen-Seite (Englisch) enthält eine detailliertere Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen gegenüber SeaMonkey 2.31. Relevante behobene Sicherheitsprobleme werden in den Sicherheits-Advisories für SeaMonkey aufgelistet.


    Bezüglich des Kalenders scheint es ein Problemchen zu geben: der erforderliche Kalender Lightning 3.7b1 ist wohl nicht rechtzeitig fertig geworden. Aber es gibt eine Abhilfe:


    Der Kalender 3.7a2 kann verwendet werden. Dazu diesen Link kopieren, und hier einfügen, und dann auf "Convert!" klicken. Und schon erhält man einen Link zu einem geeigneten Add-on.


    Gruß


    akapuma


    Edit: der oben vorgeschlagene Kalender-Workaround funktioniert wohl nicht immer. Eine Diskussion zum Kalender findet Ihr hier.

    Wer weiß, wovon er redet, kann es sich leisten, sich verständlich auszudrücken.
    Besucht auch meine Homepage: http://akapuma.info

    Einmal editiert, zuletzt von akapuma ()

  • Seamonkey 2.32.1 ist erschienen:


    Zusätzliche Lösungen in 2.32.1 für vorher bestehende Bugs:

    • MailNews-Feeds aktualisieren sich nicht
    • Ausgewähltes Profil im Profil-Manager wird nicht behalten
    • Öffnen von Lesezeichen-Ordnern in Linux-Tabs
    • Informationen zur Fehlerbehebung (about:support) mit dem Modern-Theme


    SeaMonkey ist ja die Fortsetzung der Mozilla-all-in one-internet-application-suite, deren Komponenten u.a. sind:


    - Browser
    - eMail-Client
    - Newsgoup-Reader
    - HTML-Editor
    - Adressbuch
    - Kalender (zusätzliche Komponente)


    Das Problem bei der 2.32.x ist aber gerade, daß die Kalender-Komponente nicht verfügbar ist. Deshalb bleibe ich vorerst bei SeaMonkey 2.31. Seamonkey 2.33 soll übrigens in KW9 (ab 23.02.) erscheinen. Ich hoffe, dann steht ein passender Kalender zur Verfügung.


    Mit etwas Glück wird die Kalenderkomponente (Lightning) auch wieder fester Bestandteil von SeaMonkey. Ich zitiere mal aus dem Seamonkey Status-Meeting vom 03.02.2015:


    The Thunderbird team is planning to ship Lightning with Thunderbird. IanN thinks we will want to ship lightning too. We should coordinate with Thunderbird.


    Gruß


    akapuma

  • Bereits seit dem 10.03.15 gibt es SeaMonkey 2.33: http://www.seamonkey-project.org/releases/#2.33


    Leider hat lightning es wieder verbockt, die aktuelle Version 3.8b1 läuft nicht richtig.


    Der Fehler soll in lightning 3.9 behoben sein, welches zu SeaMonkey 2.34 passt. Seamonkey 2.34 soll bereits Anfang April erscheinen. So lange warte ich noch mit dem Update.


    Gruß


    akapuma

  • Leider sind Mozillas Windows-Maschinen nicht mehr in der Lage, Builds zu erstellen, da der Compiler VS2010 nicht mehr unterstützt wird (Quelle). Daher gab es länger keine Updates mehr. Glücklicherweise stehen jetzt ganz aktuelle inoffizielle Seamonkey 2.35-builds (Vollversion von Firefox 38) zum Download bereit, siehe hier. Diese sind lokalisiert, d.h. auch auf Deutsch erhältlich.


    Mit Lightning 4.0.0.1 steht ein flammneuer passender Kalender zur Verfügung.


    Gruß


    akapuma

  • Seamonkey 2.36 - die Vollversion von FireFox 39 - ist da. Leider hat man es immer noch nicht geschafft, dieses Build offiziell herauszubringen, deshalb hier wieder ein Link zum inoffiziellen Build.


    Leider gibt es noch kein lokalisertes Lightning dazu - unter gleichem Link findet man jedoch ein passendes, englischsprachiges Lightning.


    Neuigkeiten rund um Seamonkey findet man übrigens im deutschsprachigen Blog.


    Gruß


    akapuma

  • Auch wenn wieder nur inoffiziell: Seamonkey 2.37 (Vollversion von Firefox 40) ist draußen - in vielen Sprachen und auch auf Deutsch. Und auch das passende Lightning 4.2b1 wurde lokalisiert.


    Tip: Der Lightning-Kalender ist ein Add-On für die eMail-Client-Komponente von Seamonkey. Wer nun möchte, daß der Kalender wieder als eigene Komponente in Seamonkey zur Verfügung steht, genau wie bei Netscape / Mozilla, dem sei Lightbird empfohlen, welches zusätzlich zu Lightning installiert wird.


    Gruß


    akapuma

  • Seit März hat man es endlich wieder geschafft: ein "offizielles" neues Build, wenngleich es auch alt ist: Seamonkey 2.35.
    Vielleicht schon ein Weg in die richtige Richtung, obwohl Seamonkey 2.37 aktuell ist (siehe meinen Post zuvor).


    Laut Status-Meeting vom 01.09. soll aber parallel zu der 2.35 eine 2.38 beta erscheinen. Und das nährt die Hoffnung, daß die 2.38 final termingerecht erscheint. Laut Mozilla-Terminplanung soll das wohl um/nach dem 22.09. sein, gemeinsam mit FireFox 41.


    Gruß


    akapuma

  • Seamonkey 2.40 - die Vollversion von FireFox 43 ist da (und zwar schon seit dem 14.03.16). Das passende Lightning 4.5b1 aktualisiert sich selbst.


    Die nächste Version 2.41 wird offiziell übersprungen. Wer sie dennoch haben möchte, kann sie sich bei Adrian Kalla downloaden.


    Die nächste Version 2.42 wird auf Gecko 45 basieren. Gecko 45 ist ein "Extended Support Release". Das heißt, daß es für Gecko 45 weiterhin Sicherheitsupdates geben wird, selbst dann, wenn es schon neuere Gecko-Versionen (46, 47, ...) geben wird. Das erlaubt es, sichere Seamonkey-Versionen herauszugeben, ohne Seamonkey alle paar Wochen auf ein neues Gecko anpassen zu müssen. Beim eMail-Client Thunderbird wird das schon seit 2012 so praktiziert.


    Gruß


    akapuma

  • Nach langer Zeit gibt es wieder ein offizielles Release - Seamonkey 2.46 ist da!


    Viel schreiben muß ich dazu nicht, denn das hat Rainer Bielefeld schon hier gemacht.


    Wem die offiziellen Builds nicht oft genug kommen, oder wer es gerne noch aktueller haben möchte, der kann die inoffiziellen Builds von Adrian Kalla benutzen. Dort gibt es bereits die 2.47 zum Download.


    Gruß


    akapuma