Fehler in Sceanrist

  • Hab diese Fehler meldung von Scenarist bekommen:


    Error Audio stream #2 has been finished before expected.
    Error The audio file "D:\Work-Folder\VTS01\VTS__01_P01-81-192K-[-80]MS(FIXED)-xxx.AC3" might be corrupted or shorter than expected.
    Error (read = 188255 audio frames , expected = 188262 audio frames)
    Error dvd_mux : DoMux Multiplexing Error
    Error Terminated Multiplexing (xxx-VTS_01_PGC_01_t.vob).
    Error Can't read the input stream.
    Error Multiplex is failed.
    Error Multiplexing failed, Track "VTS_01_PGC_01"


    Error MuxFromDB:MuxVTS failed
    Error Multiplex failed
    Error DVD Video files could not be created


    Daraufhin hab in der FAQ von Arlsair nachgeschaut und folgendes gemacht:


    Lösung
    Hier reicht es, wenn man in den Data Editor geht, auf die entsprechende Tonspur rechtsklickt, dann im Auswahlmenü Data -> Place Holder auswählt und den Vorgang mit Place Holder -> Data wieder rückgängig macht.


    Durch diese Lösung bekam ich folgende Meldung:


    Warning The duration of the AC-3 file "D:\Work-Folder\VTS01\VTS__01_P01-81-192K-[-80]MS(FIXED)-xxx.AC3" has changed.
    Warning The LFE channel of AC-3 file "D:\Work-Folder\VTS01\VTS__01_P01-81-192K-[-80]MS(FIXED)-xxx.AC3" has changed.


    Und das File ist weiterhin mit einem Placeholder versehen.



    Wo liegt das Problem und wie kann ich es beheben, hab das Audio-File bereits mehrmals neu gerippt.



    cu & thx Tasqueiro

  • Du kannst versuchen, die letzten AC3-Frames (siehe Nummer in der Fehlermeldung) mit Hilfe von HeadAC3he abzuschneiden, indem du das Zielformat auf "Source" stellst (dadurch wird nicht neu komprimiert, nur geschnitten). Oder AC3Fix versuchen.

  • AC3Fix findet keinen Fehler, das hab ich bereits probiert!


    Mir wird doch gesagt, das die Tonspur zu kurz ist, warum soll ich dann schneiden, oder meinst du ich soll die fehlenden Frames zufügen?


    cu Tasqueiro

  • Ich hatte vermutet, dass in den letzten Frames vielleicht ein Datenfehler sei, wodurch dort nicht mehr decodiert werden kann, also am Ende noch etwas "Schrott" hängt".


    Normalerweise sollten Authoring-Tools kein Problem damit haben, wenn die Tonspur kürzer als die Videospur ist. Dann hört sie halt etwas eher auf - na und? Nur Datenfehler sollte sie am Ende nicht haben.