Kann Trailer nicht vollständig entfernen

  • ?hallo?

    kapier ich echt nicht wo da das problem ist. sorry.
    der setzt im first play und/oder vmg max. n paar register, welche ich zumindest nachvollziehn kann, um dann ins vts 2 zu springen. dort das selbe mit dem sprung zurück ins vmg oder direkt zum vts1.
    folglich muss man nur die kommandos vom vts 2 ins firstplay bzw. vmg übertragen, um zu suggerieren das die werbetrailer schon gespielt wurden bzw. den "zustand danach" zu erzeugen.
    ach ja. es stimmt schon. das vts 2 kannst du dann einfach aus dem ordner nehmen, dann get vts sectors mit ifoedit ausführen, in pgcedit laden, alles korrigieren lassen was das prog vorschlägt und dann speichern. fertig.

    zip am besten die 3 ifos mal und zeig sie her falls du nicht weiterkommst.
    gruss

    In einem Land wo die geistige Sonne so tief steht, werfen auch Zwerge lange schatten. :hm:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Keine Maus der Welt käme auf die Idee, eine Mausefalle zu konstruieren. Werner Mitsch


    FC-Erzgebirge Aue :cheers:



    Sommerpause(?)

  • Zitat von mad-eddy

    zip am besten die 3 ifos mal und zeig sie her falls du nicht weiterkommst.


    Gute Idee...hab eh grad null Zeit mich selbst darum zu kümmern

    Danke schon mal ;)

  • Sichere die Originale und probire es mit denen hier.
    Und Get VTS Sectors nicht vergessen, vorher aber VTS 2 aus dem Ordner entfernen.

  • :rolleyes:

    einfacher wirds nimmer... halb so wild alles.
    ändere das firstplay einfach in "jump to vmgm title menu". dat wars!
    brauchst dann nur noch das titelset 2 entfernen wie wir schon beschrieben haben oder halt einfach dort vergammeln lassen. das macht auch nix.

    ergänzung: ok. kannst auch deine neuen ifos hier(unten angehängt) einfach drüber kopieren und alles mit ner "2" einfach aus dem order entfernen. dat wars dann.

    gruss + viel spass, olli

    EDIT: war ich etwas zu spät... Sorry LR1 aber deine änderung is nich so gut. warum?
    1. zum einen kommt ihm dadurch beim start das menu abhanden - es erscheint erst nach denm play des titels oder bei aufforderung.
    2. und zum anderen spielt er in dem fall nur das erste pgc mit gut 6 minuten ab und springt dann ins menu. -> die ersten 8 pgc(alle titel1) sind nur nochmal die kapitel des movies welches komplett in titel 2 liegt. das wird wohl alles aus dem menu-buttons aufgerufen die wir ja nich kennen.
    nix für ungut.:D

    Dateien

    • ifos.rar

      (41,37 kB, 69 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    In einem Land wo die geistige Sonne so tief steht, werfen auch Zwerge lange schatten. :hm:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Keine Maus der Welt käme auf die Idee, eine Mausefalle zu konstruieren. Werner Mitsch


    FC-Erzgebirge Aue :cheers:



    Sommerpause(?)

  • Oh klasse LR1 und mad-eddy, funktioniert prima...Danke euch beiden! :daumen:

    ah ja...ich seh grad, bei LR1 is nix mehr mit Menü...aber soweit hab ich´s ja nicht mal mehr geschafft

    btw...mad-eddy, kannst mal tippel-tappel-tour ansagen was da gemacht hast...da freuen sich sicher auch andere User hier ;)

  • Allgemein:

    Zitat von Darklistener

    Man geht das menu durch und sucht alle commands die irgendwie was mit vts_02 zu tun haben, schaut was dort geschieht und ersetzten den befehl mit dem nächsten, so wird die vts_02 einfach ausgelassen.


    tippel-tappel-tour:
    Er hat sich die First-Play Pgc angeschaut die zu Titel 3 geht der in der vts_02 ist, der widerum geht aufs vmg menu. Um die vts_02 auszulassen hat er die First-Play pgc zum vmgm verlinkt und vts_02 dann gelöscht.

  • tach.

    YES. Darklistener :cool:

    um das für die zukunft mal anzunageln, nicht nur für dieses sicherungsbackup-bsp.:


    1. das ganze in shrink reinkrachen. alle extras, tonspuren, menuteile die weg sollen auf still image setzen und schauen wieviel kompression noch von nöten wäre. damit entscheiden ob big3 oder teilen.
    2. ich öffne das projekt in ifoedit, schlage mal kurz auf den dvd-play button und lasse laufen. dabei merke ich mir was er alles spielt und in welcher reihenfolge.
    3. das ganze in pgcedit öffnen. jetz vom firstplay weg nachvollenziehen wieso er alles so abspielt wie zuvor gesehn. -> siehe trace mode...

    wenn es nur mit einfachen kommandos abgeht, reicht es meist jenes kommando ins firstpaly zu setzen, welches nach dem letzten unerwünschten vorspann ins movie-menu führt.
    auf dem wege dorthin kann es dabei auch sein das noch über ein dummytitel (meist titel2) gegangen wird um noch ein paar einstellungen zu setzen. wenn man den dann auslässt hat man den "grossen roten" aus "tor 3".

    anders sieht die sache jetz aus wenn noch heftig mit den registern gearbeitet wird, erst recht wenn die registerwert-vergleiche oder counter zum einsatz kommen. das kann man nich "so eben mal kurz" erklären.
    ich seh da auch erst zur hälfte durch. wenn ich das mal drauf hab mach ich vielleicht mal n "tut". also wer an dieser stelle nur noch bahnhof verstanden hat sollte in den inhalten einfach n black frame setzen und von der navigationsstruktur die finger lassen. da is bei mir auch schon oft genug schief gegangen.

    wen das zu allgemein war der kann ja fragen. ich beiss nich. ok, selten.
    gruss

    In einem Land wo die geistige Sonne so tief steht, werfen auch Zwerge lange schatten. :hm:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Keine Maus der Welt käme auf die Idee, eine Mausefalle zu konstruieren. Werner Mitsch


    FC-Erzgebirge Aue :cheers:



    Sommerpause(?)