CCE Basic vs SP

  • Ich wollte einmal Fragen wie gross der Unterschied zwischen den Versionen ist, und wo genau??
    Wie gross ist der Qualitätsunterschied?
    Gibt es sonst einen Unterschied wenn man mit One Click Programmen arbeitet (ausser das one pass vbr im RB fehlt)--welche unterschiede wenn man alles "per Hand" macht
    usw....


    Ich wollte auch noch fragen ob man im RB wirklich mit der Basic mit 10 pass encoden kann, denn auf der Homepage steht nur 2-pass vbr. (Bringt mich ein bischen durcheinander)


    Ist der SP wirklich so viel Geld für den Otto Normal wert? :hm:
    Es hat sicher jemand hier genug erfahrung damit, denn ich will mir nicht soviel Stunden Arbeit, um das ganze wieder zu löschen, antun. Ich muss nicht bei gleicher Qualität die soviel teurere Version haben, aber wenn sie es wirklich wert ist wird weniger geraucht :ani_lol:
    Delhalb frage ich euch um Rat.


    Vielen Dank


    Bernhard

  • Hallo Börnie,


    es gab mal einen Test in der C't, bei dem der CCE insgesamt gegenüber anderen Programmen gut abgeschnitten hat, während zwischen der Basic- und der SP-Version praktisch kein Qualitätsunterschied festgestellt wurde.


    Das einzige Manko der Basic-Version ist für mich das Fehlen des One Pass VBR.


    Gruß


    Georg

  • Aha. Das dacht ich nicht. :eek:
    Dann sag ich schoneinmal Danke.
    Ich hab mir derweil einiges durchgelesen, mir wird aber das selber ausprobieren nicht erspart bleiben, befürchte ich. (Es geht doch um einen Haufen Geld......)


    Grüße


    Bernhard

  • Der c´t Test damals in Heft 11/03 ist; wie alleine das Datum schon besagt; ziemlich alt und es wurde weitestgehend mit Standardeinstellungen gearbeitet, nicht mit optimierten Einstellungen.

    Generell bringt der DVD-RB mit dem CCE Basic bessere Ergebnisse, da ein optimaler Quanatizier Charac. Wert übergeben wird, was beim SP nicht der Fall ist. Da bringen auch die x-Passes vom CCE SP keinen Vorteil (nur das es länger dauert und mehr Strom verbraten wird).

  • @ Gleitz
    Danke. Hab das im Test "DVDShrink vs. DVD-RB vs. Big4" heute in der früh gelesen. Verwundert mich schon sehr!! (Natürlich freut mich das!!!)


    Zitat von Gleitz ; DVDShrink vs. DVD-RB vs. Big4 ; Post 56


    Was ich ja schon anfangs angedeutet habe, ist eingetroffen. Bei DVD-RB hat der CCE Basic bessere Bilder geliefert als der CCE SP 2.67. Warum und wieso müsste man an einer anderen Stelle Untersuchen.
    Genau der selbe Encoder hat mit Big4 das beste Ergebnis abgeliefert unter den Encodertools


    Hast du damit den Basic oder den CCE Sp gemeint? Hab ich leider nicht ganz herauslesen können. Wenn Du damit wirklich auch den Basic gemeint hast, brauch ich gar nicht mehr selber Testen, sondern bin spätestens einen Tag danach 50 Euro leichter!! :ja: (Hab auch momentan sowieso KEINE Zeit zum testen --> Heringsschmauß. Von 8.00 - 23.30 im dauerstress!! :mad: )


    Vielen Dank und Grüße


    Bernhard

  • Zitat von Gleitz

    Der c´t Test damals in Heft 11/03 ist; wie alleine das Datum schon besagt; ziemlich alt und es wurde weitestgehend mit Standardeinstellungen gearbeitet, nicht mit optimierten Einstellungen.


    hat jemand noch diesen Test? Ich hab leider nur noch die Hefet 10 und 12 aber eben nicht die besagte 11 und würde ihn doch noch mal ganz gerne lesen.

  • Ähm, den Qualitätsunterschied zwischen Basic und SP werden nach meiner subjektiven Einschätzung über 90% nicht finden.
    Den qualitativen Unterschied kann man nur über Setting erreichen, die die meisten User überhaupt nicht verstehen und in DVD-RB keinerlei Beachtung finden. Das Tool soll ja einfach sein und nicht kompliziert.

    DVD-RB liefert von den wenigen möglichen Einstellungen für den CCE das bessere Setting für den Basic, da helfen auch keine Multi-trallala-x-fach Passes weiter.

  • Danke


    Jetzt habe ich ein riesen Problem. :heul: :heul: :heul:
    Wollte gerade den Basic Encoder kaufen(http://www.visiblelight.com/ma…ctview.aspx?cat=201&pid=7), aber habe keine Kreditkarte (sondern eine normale Bankkarte, von der mit Einziehungsauftrag behoben werden kann)!!!! Akzeptiert wird aber leider nur :
    ...VISA, MasterCard, American Express and Discover credit cards
    Kann ich den Encoder sonst noch irgendwo kaufen, oder ist der Traum soeben geplatzt???? :(:(:(


    Bernhard

  • Zitat von gadh

    hat jemand noch diesen Test? Ich hab leider nur noch die Hefet 10 und 12 aber eben nicht die besagte 11 und würde ihn doch noch mal ganz gerne lesen.


    Hab inzwischen Heft 11 gefunden!

  • Zitat von Börnie

    aber habe keine Kreditkarte


    Jo, das ging mir auch schon öfters so. Ich wollte z.B. mal ein paar MP3s bei iTunes kaufen - und ? Nur mit Kreditkarte. Toll. Riesig. Weil jeder Student ja mindestens eine Kreditkarte hat...:motz:

  • Zitat von illCP

    Jo, das ging mir auch schon öfters so. Ich wollte z.B. mal ein paar MP3s bei iTunes kaufen - und ? Nur mit Kreditkarte. Toll. Riesig. Weil jeder Student ja mindestens eine Kreditkarte hat...:motz:


    wenn es nach den Kreditkartenfirmen geht, dann schon! Ich bekomme den ganzen Tag Werbung für so einen Scheiß! Was ich ganz gut finde ist, dass Paypal inzwischen auch recht häufig alzeptiert wird. Ich habe mein Version damals mit der Kreditkarte eines Freundes gekauft und ihm das Geld dann bar gegeben.

  • Zitat von illCP

    Weil jeder Student ja mindestens eine Kreditkarte hat...:motz:


    Kriegt man die nicht bei fast jeder Bank im Rahmen des "Jugend-/ Ausbildungs-/ GriPS-/ Euro26-Kontos" hinterhergeschmissen?
    Ich bezahle für meine Visa jedenfalls erst, seit ich fertigstudiert habe.


    Zap

    "Wer grundlegende Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin


    mein Rechenknecht

  • Zitat von Börnie

    Hallo Leute.
    Hat geklappt. Ich hab den halben Tag alle Bekannten angerufen, und mein Cusin hat sich bereiterklärt!!!! :daumen: :daumen: :daumen:
    Vielen Dank.


    Bernhard


    na siehste!