BatchCCEWS mit CCE Basic??

  • Hab mir gerade die CCE Basic Version gekauft, und wollte damit einmal die Big3 kennen lernen.


    Jetzt steh ich vor dem Problem, das BatchCCEWS umbedingt mit EclCCE arbeiten will.
    Wenn ich dan im EclCCE den Encoder auswähle gibt es zwei Probleme.
    1. Die gleiche Fehlermeldung wie hier(post 7) (bei mir kommt die Fehlermeldung schon wenn ich CCE mit EclCCE anwähle. Hab keine Zeit jetzt mit dem Prozess anzufangen.)
    2. steht im Fenster von BatchCCEWS die Meldung: Untested Version of CCE(2.96.01.10) found


    Meine Fragen: Kann man mit EclCCE den Basic Encoder "Richtig" ansprechen?
    Und gibt das Probleme mit BatchCCEWS wenn ich einfach weiterarbeite??(Sofern EclCCE mich lässt)??
    Aja verwende BatchCCEWS v0.9.1.4 beta, EclCCE 1.81 und CCE Basic 2.96.01.10


    Grüße
    Bernhard

  • Zitat von Börnie


    Aja verwende BatchCCEWS v0.9.1.4 beta, EclCCE 1.81 und CCE Basic 2.96.01.10


    Die ECLCCE 1.81 geht nur bis Version 2.67 und nicht höher!


    Kannst du keine ältere Version downloaden?


    cu Tasqueiro

  • Tasqueiro
    Hab ihn mir runtergeladen.
    Jetzt verweise ich EclCCE auf die 2.67. Dann öffnet sich der CCE, ich schließe ihn, und ca eine halbe Minute später eine Fehlermeldung von EclCCE (Anhang).
    Öffne ich jetzt BatchCCEWS steht wieder "Untested Version of CCE(2.67.01.19) found (Anhang)


    Hat jemand schon erfahrung mit den Big3 und der Basic??? Kann ich überhaupt mit der Basic mit den Big3 arbeiten?


    Danke
    Bernhard


    (Hab jetzt BatchCCEWS 0.9.1.5)

  • Hi
    EclCCE ist nur für CCE SP bis version 2.67.00.27. CCE Basic wird nicht unterstützt.
    BatchCCEWS wird nicht mehr weiterentwickelt, EclCCE schon nur hat der Author gerade keine Zeit dazu.
    BatchEncodeM2V unterstützt CCE Basic.
    Das Programm is noch ziemlich beta Trahald wollte aber irgendwann am we wenn er genug Zeit findet ne neue version rausbringen.

  • Das wichtigste wurde schon gesagt. Die Zukunft ist BatchEncodeM2V.
    BatchCCEWS wird nicht mehr weiter entwickelt und daher fehlt die Unterstützung von SP 2.70 und Basic generell.

    EclCCE wird nicht mehr weiter entwickelt, da der Sinn des Programmes verloren gegangen ist. Die einzige Aufgabe war, das in der Trial-Version nicht enthaltene Handling für EncoderControlList wieder zu implementieren, da es unverzichtbar war für die Encodersteuerung über die Comandline (Batchdatei).
    Die aktuelle Trialversion beherrscht wieder das speichern und öffnen der ecl Datei.

    Zitat


    Hab mir gerade die CCE Basic Version gekauft, und wollte damit einmal die Big3 kennen lernen.


    Da kommt noch ein ganz anderes Problem auf dich zu. Scenarist ist da unverzichtbar und es gibt keine Alternative. Scenarist ist das einzige DVD Authoringprogramm das über einen Script gesteuert werden kann und darauf bauen ReAuthorist und SceneAid auf.

  • Danke, werd ich gleich probieren!


    Zitat

    Da kommt noch ein ganz anderes Problem auf dich zu. Scenarist ist da unverzichtbar und es gibt keine Alternative.


    Da hab ich Glück. Mein Cousin hat sich einmal den Scenarist gekauft. Da er jetzt aber beruflich umgeschult hat, darf ich das Programm haben . Die Encoderkarte gibt er mir aber nicht :motz:
    Naja aber damit hab ich schon (viel) mehr Glück als viele andere. Durch ihn bin ich übrigens auch mit Doom9 in Berührung gekommen.


    Übrigens, wenn ich SceneAid öffnen will gibt´s eine Fehlermeldung:
    Run-time Error ´429´:
    ActiveX component can´t create object

    Was kann ich da tun?


    Bernhard

  • Zitat von Gleitz

    Das wichtigste wurde schon gesagt. Die Zukunft ist BatchEncodeM2V.
    BatchCCEWS wird nicht mehr weiter entwickelt und daher fehlt die Unterstützung von SP 2.70 und Basic generell.


    Stimmt das noch? In ScenAid gibt es nämlich einen Menüpunkt BatchCCE und einen BatchEncodeM2V und letzterer spuckt die Meldung aus der Programmierer habe dessen Support eingestellt, und man erhält zusätzlich einen Verweis auf die Seite von BatchCCE. Dummerweise unterstützt dessen letzte Alpha immer noch nicht den "CCE 2.70", sodaß ich momentan noch keinen Weg gefunden habe, der Big3-Anleitung zu folgen, wenn man nur die neueste CCE-Version hat.


    Sind "Batchencode" und CCEfront momentan die Tools der Wahl? Wie fügen die sich dann in das Big3-Schema ein? Ich habe z.B. bisher nicht gefunden, wie ich dort angeben kann, daß mein Material progressiv ist (halt PAL mit fälschlich gesetztem Interlace-Flag). GOP 15 würde ich auch gerne vorgeben, weiß aber nicht genau wo. *seufz*


    Nur als Nebenbemerkung: Arbeitet ihr eigentlich alle unter Win mit Admin-Rechten? Die meisten Tools in der Big3-Anleitung haben Schwierigkeiten, wenn man sie als Admin installiert und dann als eingeschränkter User nutzen will. Im Forum konnte ich dazu nix finden (die Suchfunktion ist aber auch zum Abgewöhnen oder wie erreiche ich eine AND-Verknüpfung der Suchbegriffe oder die Suche nach einer festen Phrase?)


    Ciao
    CooCoo

  • Nein stimmt nicht mehr.


    BatchEncodeM2V wird nicht weiterentwickelt. Alles wurde in BatchCCEWS integriert. Die neueste Version findet man im News-Bereich.
    Die aktuelle version unterstützt neben CCE SP 2.50, 2.6x auch 2.7x. Auch gibt es CCE Basic Support, HC Encoder, Quenc und Procoder.
    Was will man mehr? :D

    "Ist es schon Zeit, um Thaddäus den Tag zu vermiesen?"

  • Zitat von FreaQ

    Nein stimmt nicht mehr.
    Die aktuelle version unterstützt neben CCE SP 2.50, 2.6x auch 2.7x.


    Tatsächlich, mit der Version läuft es zusammen mit CCE 2.70 :)


    Wie verhält sich denn das jetzt mit BatchCCEWS vs. CCEfront/Batchencode? Sind letztere eher standalone-Tools oder einfach Alternativen zum BatchCCE? Können die irgendwas mehr oder weniger als BatchCCE, denn aus irgendeinem Grund sind sie ja wohl entwickelt worden?


    Ciao
    CooCooC

  • Das CCEFront kannst du auch mit BatchCCEWS arbeiten, solltest du unter Settings einstellen können. BatchEncode wird nicht weiterentwickelt, also eine klare Absage an das Tool.

    "Ist es schon Zeit, um Thaddäus den Tag zu vermiesen?"

  • Nein.
    MultiAngle und Seamless Branching demuxed du ja als VOB-ID und jagst es durch ScenAid. Das erkennt es ja automatisch und gibt es auch so weiter an BatchCCEWS.
    Du kannst im News-Beitrag ja die Changelogs nachlesen.

    "Ist es schon Zeit, um Thaddäus den Tag zu vermiesen?"