StaxRip Encoding-Frontend (Diskussion)

  • Der Delogo-Filter sollte direkt nach dem Input gesetzt werden, da er sonst in der Testversion im HDR-Modus nicht funktioniert. Und noch eine Fehlermeldung: x265 [error]: invalid argument: transfer = smpte-st-2084

  • Bei x265 wurden erst vor kurzem die Colorimetrie-Konstanten an die Werte in ffmpeg angepasst. Prüft also genau, welche Version welche Konstanten kennt.


    Code
    1. x265 --log-level full --help


    __


    Außerdem: scheinbar / anscheinend / offenbar... lang lebe der Zwiebelfisch. ;)

  • Ich benutze immer deine 'merge with stable' builds, also 2.5+14, ich kann mich auch an eine Änderung von Konstanten erinnern und dass ich StaxRip dementsprechend angepasst hatte.


    Online docs und --log-level full --help hatte ich gecheckt und auch eine Volltext suche im Quellcode gemacht aber kein Fehler gefunden.


    Ich hab mit StaxRip den Anspruch dass alle Video Encoder mit 100% aller Optionen unterstützt werden und immer alles sofort aktualisiert wird, garantiert ist das durch ein in StaxRip eingebautes Tool welches die Hilfeausgabe der Encoder analysiert und mit dem staxrip Quelltext abgleicht, ich bekomme jede kleine Änderung am CLI immer direkt angezeigt, ist alles 100% automatisiert.

  • Starkes Zittern bei horizontalen und vertikalen Schwenks nach Deinterlacing einer mpeg2-Datei.


    clip = core.d2v.Source(r"E:\arte\VTS_01_3_temp\VTS_01_3.d2v")
    clip = core.std.SetFieldBased(clip, 2) # 1 = BFF, 2 = TFF
    clip = havsfunc.QTGMC(clip, TFF = True, Preset = "Very Slow")


    Deaktiviert man die zweite Zeile, ist das Ergebnis einwandfrei.

  • Bin mir nicht sicher ... aber sollte der TFF-Parameter in QTGMC nicht überflüssig sein, wenn der Clip eine entsprechende Halbbilddominanz zugeteilt bekommen hat? Ich dachte, es hätte dazu mal ein Update gegeben. Na ja, hab das nicht so genau verfolgt, VS benutze ich noch nicht so oft.

  • Bei StaxRip x64 Version 1.7.0.0 funktioniert leider der beigelegte qaac (Version 2.64) Audio Encoder nicht :(


    Habe verschiedene iTunes Versionen ausprobiert (jeweils mit dem Makeportable Script extrahiert)


    iTunes 12.7.1 (64-bit)
    iTunes 12.7.0 (64-bit)
    iTunes 12.6.2 (64-bit)

    und die QTFiles in den [qaac] Ordner mitbeigelegt:





    Bekomme leider die Fehlermeldung: ERROR: 193: CoreAudioToolbox.dll


    Erfolgreich waren die alten QTfiles64 von 2015,
    die ich damals bei der StaxRip x64 1.3.4.6 test Version in den [qaac] Ordner mitbeigelegt habe,
    Diese habe ich zum Test in den [qaac] Ordner von StaxRip x64 v1.7.0.0 getan
    und danach funktioniert qaac auf Anhieb :)


  • Kleiner Tipp: Für die icudt##.dll gibt es minimalen Ersatz, wenn man etwas Plattenplatz sparen will.


    Probleme mit neueren DLLs wundern mich aber. Ich werde das mal nachher testen, erstmal einen aktuellen iTunes-Installer laden.
    _


    So ... ich hatte iTunes-Installer Versionen 12.3.2.35 (Dezember 2015, mit CoreAudioToolbox 7.10.5.0) und 12.7.1.14 (heute, mit CoreAudioToolbox 7.10.9.0).


    Funktionieren beide mit qaac 2.64 in 32 und 64 bit.

  • Hallo,
    ich bin erst kürzlich von Staxrip 1.5.0.0 auf 1.7.0.0 umgestiegen. Allerdings vermisse ich nun die Möglichkeit, ein Video auf eine bestimmte Dateigröße hin zu encoden. In der alten Version 1.5.0.0 gab es dafür noch ein entsprechendes Profil im 2-pass-Mode,womit man nach einerm Kompressionstest die Wunschgröße einstellen konnte. Gibts diese Möglichkeit nicht mehr oder wurde sie verschoben ?

  • Kleiner Tipp: Für die icudt##.dll gibt es minimalen Ersatz, wenn man etwas Plattenplatz sparen will.


    Danke :-)


    Funktionieren beide mit qaac 2.64 in 32 und 64 bit.


    Unter welchem BS wurde dies getestet?
    Ich nutze Windows 7 Professional 64-Bit
    Bin gerade am überlegen ob es an irgendwelchen fehlenden Runtime Paketen etc... liegen könnte?
    Hab seit gestern das neuste All in One Runtime Paket erst drauf gemacht:
    https://www.sereby.org/site/do…All%20in%20One%20Runtimes

  • Unter welchem BS wurde dies getestet?
    Ich nutze Windows 7 Professional 64-Bit


    Ebenso.


    Bin gerade am überlegen ob es an irgendwelchen fehlenden Runtime Paketen etc... liegen könnte?


    An MSVC-Runtimes eigentlich nicht, die msvc{p|r}100.dll entpackt makeportable.bat ja auch mit aus dem iTunes-Installer.

  • Ich habe den Fehler jetzt gefunden warum ich immer wieder die Fehlermeldung: ERROR: 193: CoreAudioToolbox.dll bei qaac reinbekomme habe!
    Habe aus purer Verzweifelung mitlerweile schon sämtliche ältere iTunes Versionen mit dem Makeportable Script extrahiert und die QTFiles64 ausprobiert.


    Die Erfolgreichen QTfiles64 von 2015 die komischerweiße nur mit qaac liefen, stammen von der iTunes Version 12.3 (64-Bit)
    Date released: 16 Sep 2015


    Ich hab gerade mein Windows 7 Professional 64-Bit Installations Protokoll durch gelesen,
    was ich mir damals selber mühsam per Hand aufgeschrieben habe.


    Dabei habe ich folgende Endeckung gemacht:


    Das war irgendwie nötig, damit man den QAAC Encoder mit LameXP betreiben konnte.
    Hoffe das in Zukunft alle Programme auf Nativen DLL Dateien umgestellt werden, so das sich nichts mehr in der Registry fest fressen kann :wall:
    Am besten alle Programme als PortableApps machen und Ruhe ist für immer mit den Laufzeitkomponenten Problemen :)

    Die Lösung ist nun folgende...

    Habe mir die aktuelle iTunes 12.7.1 (64-Bit) Software fest unter Windows 7 Professional 64-Bit installiert.
    Wolte eigentlich keine iTunes Software auf meinem Rechner haben aber nun ist egal.
    Rechner 1x Neugestartet
    und siehe da nun laufen sämtliche QTfiles64 mit qaac :)


    Das Komische ist nur, das die Dateigrößen von den QTFiles64 unterschiedlich ausfallen!
    Hab sie mal miteinnander verglichen...


    1x die entpackten mit dem Makeportable Script aus iTunes 12.7.1 (64-Bit)


    1x die fest Installierten von der iTunes 12.7.1 (64-Bit)


    Weiß jemand warum die QTFiles64 unterschiedlich groß ausfallen?