Blue-Ray, HD-DVD, beides oder keines von beiden

  • Welches Format wird sich durchsetzen: Blue-Ray, HD-DVD, beides oder keines? 31

    1. Blue-Ray (2) 6%
    2. HD-DVD (6) 19%
    3. beides (4) 13%
    4. keines (19) 61%

    Hallo,


    das wurde schon in anderen Videoboards besprochen. Mich würde einmal eure Meinung zu dem Thema, welches der neuen Formate sich durchsetzen wird hören.


    Ich persönlich glaube an eine Co-Existenz auf niedrigem Niveau. Für den Massenmarkt wird es wohl scheitern. Um echte Vorteile von HD zu haben, wäre - auch in Zukunft - große Investitionen nötig. Ich glaube die meisten sind mit DVD-Qualität zufrieden.

    Erschreckend:
    Über 60 Millionen Deutsche können nicht richtig Ostdeutsch.
    Schreib dich nicht ab - lerne Ostdeutsch.

  • Ich weiß nicht, was sich in der breiten Öffentlichkeit durchsetzen wird, aber mir kommt keines von beiden ins Haus. Diesen Humbug kann sich die Industrie sonstwo hinstecken.


    BTW: Wenn in ca. 10 Jahren der normale Konsument auf eines der beiden Formate umgestiegen ist - d.h. seine ganze DVD-Sammlung "umgetauscht" hat - kommt das nächste neue Medium und das ganze Geschacher geht von vorne los.
    Nee nee ohne mir!

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]

  • Ich hab mal für mich abgestimmt: KEINES.


    Aber was sich durchsetzen wird, kann man nicht sagen. Wenn viele Filme auf dem einen Medium da sind, dann noch billig, am Anfang noch den Normalen TV und Co nutzen kann, wird dieses Siegen. Aber wenn sich div. gut Verteilt hat, kommt die Bombe und dann wird per Kopierschutz jede Analoges Abspielen agbeschaltet, auch bei den DVDs die bis dato gingen.

  • @DER
    Das nächste Mal, wenn Du eine Umfrage erstellst, dann überleg Dir vorher, was Du wissen willst! :rolleyes:

    Zitat

    Blue-Ray, HD-DVD, beides oder keines?

    Das ist doch keine Frage! :motz:


    Cu Rippraff


    Edit: Sollte sich jemand wundern, ich habe aus keiner Frage eine Frage in der Umfrage gemacht. ;)

  • Also für Videos kommt für mich im Augenblick keines der beiden Formate in Frage.
    Einfach, weil weder TV noch TFT HDCP unterstützen und eine Neuanschaffung viel zu teuer ist. Ich denke, das geht vielen genauso, so dass Video als Kaufgrund nicht so ausschlaggebend ist. Evtl. entscheidet es sich dann durch die großen PC-Hersteller, die die Neugeräte mit entsprechenden Laufwerken ausrüsten und die Kunden es dann praktisch so nebenbei mitbekommen. Wie es bei den großen Hersteller aussieht weiß ich aber atm nicht so genau. ( BD: Dell, HD-DVD: MS, Intel, HP? )
    Ein Vorteil für HD-DVD dürfte sein, dass sie mit NEC einen der größten OEM-Produzenten auf ihrer Seite haben.

  • Zitat von Der Karl

    Klare Antwort - Keins!

    Ihr DRM-Geraffel können die sich sonstwohin stecken - das ist noch sehr vornehm ausgedrückt! :D

    Gruß Karl


    Genau!
    Nämlich da hin, wo nie die Sonne scheint. :D

    "Ist es schon Zeit, um Thaddäus den Tag zu vermiesen?"

  • Zitat von Der Karl

    Ihr DRM-Geraffel können die sich sonstwohin stecken

    Dito!

    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • es wird sich durchsetzen über kurz oder lang
    auf welchen format ist mir wurst
    auch der kopierschutz macht keine sorgen denn *jeder* kopierschutz ist knackbar!
    ich habe für beides gevotet
    den jedes der 2 hd lager profitiert natürlich von den lizenzgebühren für ihr medium und sie werden alles tun um ihr format zu pushen!
    jedoch bin ich davon überzeugt dass die dvd sich lange halten wird sozusagen als low cost format


    @ offtopic
    was ich peinlich finde ist dass man in japan sogar über hausantenne hdtv empfängt

  • Zitat von Mr. Brown

    es wird sich durchsetzen über kurz oder lang


    da gebe ich Dich 100% recht.


    Zitat von Mr. Brown

    denn *jeder* kopierschutz ist knackbar!


    nööö; bis jetzt ist SuperAudio nicht geknackt und des gibts schon lange. Auch siehts bei MS-DRM gut aus, denn um die neusten sachen anzusehn/hörn, bedarf es dann ein PlayerUpdate und schon ist eine evt. Umgehung schon wieder behoben. Nicht anders wirds bei AACS, wenn nicht sogar schlimmer.

  • Hey,

    ich werde diesen UNSINN nicht unterstützen.

    Damals: BetaMax, VHS, Video 2000.
    Auf VHS von Anfang an gesetzt. Glück gehabt.
    Meine VHS Sammlung nimmt knapp ein ganzes Zimmer ein.

    Jetzt seit 6 Jahren aktiver DVD - Sammler, manno wieviele
    Filme hab ich jetzt doppelt und 3-fach.
    Ich bleib bei der DVD, die Qualität ist für mich mehr als O.K.

    (Sollte man sich noch 5 preiswerte DVD-Player eingepackt in die
    Ecke stellen um in 20 Jahren seine Filme auf DVD ansehen zu können ?)

    Schönen Gruß
    rhodan

  • Moin,

    ich sehe das durchaus etwas differenzierter...

    Reizvoll wäre die (theoretisch) hohe Qualität schon, was davon im Consumerprodukt aber ankommt, ist eine ganz andere Geschichte. Das ist ja schon bei den meisten aktuellen DVD-Produktionen so, daß die Möglichkeiten (und die mögliche Qualität) des Mediums bei Weitem nicht mal Annäherend ausgenutzt werden und das war ja bei der normalen Audio-CD auch schon so...

    Also gibts wieder schlampig normgewandeltes Zeug mit dem Label "HDV" und das ganze DRM-Geraffel obendrauf. Bis auf höhere Preise sehe ich da nix kommen (bis auf wenige Ausnahmen), dafür aber jede Menge unfähiger und von Stellenabbau bedohter Mitarbeiter, die dann eben mal mit einer Fehlproduktion ...zigTausend Geräte weltweit abschalten, weil Irgendwer da was verwechselt hat. Wer jetzt behauptet, daß gehöre in den Bereich "Phantasie", soll sich mal gründlich untersuchen lassen... :ani_lol:

    Insgesamt muß ich sowas nicht haben und auch DVD ist kein Muß für mich - gehe ich halt in den Wald, oder treffe Freunde oder lese mal wieder ein gutes Buch...

    ..die Musi haben sie mir ja auch schon verleidet mit ihrem zu Tode geequalized und dynamikkomprimierten Müll...

    Gruß Karl

  • Zitat

    Auf VHS von Anfang an gesetzt. Glück gehabt.



    Ich nicht, ich hatte auf Video2000 gesetzt ...

    Ich stimme Karl zu, allerdings finde ich HDTV faszinierend genug, um mich damit zu befassen. Den Ergeiz, dabei an vorderster Front zu kämpfen, habe ich aber nicht. Das sollen diesmal andere erledigen. ;)

    Ansonsten gehe ich mal davon aus, das Blu-Ray das Rennen machen wird, denn so wie's aussieht, werden die Anhänger dieser Fraktion als erste die Scheiben in Händen halten können.

  • hd dvd wird gewinnen wegen:
    - dem namen
    - der billigeren produktion und
    - weil jeder mit einem normalen dvd brenner selbst eine kompatible hd dvd herstellen kann (bei höherer qualität als mit normalem mpeg-2)

  • Jo. Wenn überhaupt eins der Formate durchkommt dann Hd DVD.
    Den Punkten von Bond würd ich noch hinzufügen, das sie robuster ist. Siehe 0,6mm Datentiefe bei Hd Dvd im gegensatz zu 0,1 bei Blue-Ray. Auf "Rohe Eier" im Laufwerk, hab ich echt keine Lust. ;)


    Ganz am Ende kann ich auf den neuen Schrott getrost verzichten, wobei das einzige verlockende die hohe Speicherkapazität ist. Ich hoffe die Herren fallen mit dem neuen Zeug gehörigst auf die Schnauze. Sorry für die Ausdrucksweise, is aber so.

    In einem Land wo die geistige Sonne so tief steht, werfen auch Zwerge lange schatten. :hm:
    Der Mensch hat die Atombombe erfunden. Keine Maus der Welt käme auf die Idee, eine Mausefalle zu konstruieren. Werner Mitsch


    FC-Erzgebirge Aue :cheers:



    Sommerpause(?)

  • Ich habe auch mal für beides gestimmt. Über kurz oder lang wird es so kommen. War doch damals schon das selbe.


    Beta Max wurde durch Video2000 abgelöst
    Video2000 wurde durch VHS abgelost
    und nun wird VHS von DVD abgelöst.


    Also wird die DVD auch in den nächsten Jahren von Blue Ray oder HD DVD abgelöst.


    Die Hohe Speicherkapazität und Bildqualität würde mich schon reizen, aber das ganze geht einem langsam schwer an den Geldbeutel. Man brauch zuerst einmal einen neues Gerät welches diese Formate überhaupt erst lesen kann, dann brauch man ein neues TV ( zumindest bei HD DVD ) um in den vollen Genuss zu kommen. Und das diese Geräte nicht gerade billig sein werden / sind dürfte ja jedem klar sein.


    Ich werde solange es möglich ist bei der normalen DVD bleiben, da mir die Bild und Soundqualität vollkommen ausreicht. Aber über kurz oder lang wird es nur noch HD oder Blue Ray Geräte geben denn die DVD wird irgendwann aussterben.


    Zitat

    jedoch bin ich davon überzeugt dass die dvd sich lange halten wird sozusagen als low cost format


    Ganz deiner Meinung. Das sieht man ja schon an den ganz normalen CD`s.


    Goodyear2001

  • Beides auf gar keinen Fall - da die Lizenzen verbieten gleich beide Standards in einem Gerät zu vereinen!


    Keines? könnte sein - denn DVD ist gut genug für die meisten


    Wenn, dann wird sich Blueray durchsetzen:
    +mehr Speicher
    +Sony wird es mit PS3 pushen
    +Mehr Firmen supporten das Format
    +BlueRay hat meine ich so eine Schutzhülle drumherum - dadurch sind diese normal robuster (wie etwa MiniDisks)



    Der Größte Verlust meiner Meinung nach in der Vergangenheit war, dass sich MiniDisks nicht durchesetzt haben. Einfach deswegen, weil Sony hier geschlafen hat. Wenn sie das von anfang anfür PC als Speichermedium gebracht hätten mit mehr Kapazität (was später ja so war), dann wäre CD heute weniger verbreitet. Vorteile von MD:


    +kompakte Diskgröße (1/4 von CD-Fläche)
    +sehr robust - egal ob staub, wasserspritzer oder sonnenlich oder kratzer - die Hülle schützt den Datenträger (hat nie jemand Probleme mit zerkratzten CD's gehabt?)
    +bis zu 1.000.000 Mal wiederbeschreibbar - schafft keine CD/DVD
    +Die Musikgeräte zum Aufnehemn waren einfach toll - ich glaube es gibt nix vergleichbares mehr auf dem Makrkt - Heutzutage geht keine digitale Aufnahme ohne PC.


    MD hat aber verloren - Flashspeicher heben gewonnen. Gibt es überhaut schon Muaikanlagen die auf Flash aufnehemn können - wäre eig. eine Marktlücke... :-)

  • Zitat von Der Karl

    Das ist ja schon bei den meisten aktuellen DVD-Produktionen so, daß die Möglichkeiten (und die mögliche Qualität) des Mediums bei Weitem nicht mal Annäherend ausgenutzt werden und das war ja bei der normalen Audio-CD auch schon so...

    Also gibts wieder schlampig normgewandeltes Zeug mit dem Label "HDV" und das ganze DRM-Geraffel obendrauf. Bis auf höhere Preise sehe ich da nix kommen ....


    Stimme ich zu, selbst wenn da nix einfach auf 720p oder 1080i hochinterpoliert wurde (habe ich schon ne Menge gesehen!) und das ganze mit echter voller HD Auflösung vom Film digitalisiert wurde, ist da immer noch die Qualität des Filmmaterials ausschlaggebend. Da hast du zwar eine Tolle Auflösung, aber die Körnung machts z.B. oft wieder kaputt.