MP4 aufn Standalone

  • @ Katjarella

    201 etc entsteht nur, wenn:
    - etwas in ein bestehendes mp4 muxt oder
    - nicht alles auf einmal muxt, also alle Spuren in einem Zug und immer alles raw streams

    PN box mache ich jetzt leer

    cu

    Joe
    __________________
    Freedom ist just another word for nothing left to loose.

  • mmmm. Dann erklärt mir das bitte genau und im Step by Step.


    Ich habe:
    1: ein video im AVISynth.
    2: das wird mit xvid_encraw encodet.


    xvid_encraw -i video.avs -bitrate 416 -progress 25 -avi video.avi


    3: dann das Audio mit neroAacEnc gewandelt.


    neroAacEnc.exe -cbr 128000 -if audio.wav -of audio.mp4


    4: und NU?


    @andere
    Bitte Bitte, das ist jetzt nicht böse gemeint: bleibt mir mit Euren Guis wech, es sei, Ihr könnt 100% nachweisen, das Sie Nero-Standalone-100%-Compatibles erzeugt.

  • Wenn du einen Video Track und eine Audio Track mit MP4Box muxst, wird MP4Box eine ISMA kompatible Datei erstellen. Das heißt es wird beim Video Track die ID 201 und beim Audio Track die ID 101 verwenden.


    Wen man mehr als einen Audio Track verwendet kann MP4Box die MP4 Datei nicht ISMA kompatible machen und wird somit nicht 101 oder 201 als Track ID verwenden.


    Auch unterscheiden sich MP4 Dateien erstellt mit Nero von MP4 Dateien erstellt mit MP4Box durch die Lage der moov Box(atom). Nero packt die moov Box an das Ende der Datei. MP4Box packt die moov Box an den Anfang der Datei. Beides ist erlaubt.


    Man kann mit MP4Box auch Dateien mit moov Box am Ende der Mp4 Datei erstellen indem man "-flat" verwendet . Allerdings werden dann die einzelnen Tracks(Elementary Streams) in der mdat Box nicht interleaved und nach einander gespeichert.



  • wohl eher:

    xvid_encraw -type 2 -single -i video.avs -bitrate 416 -progress 25 -o video.m4v

    Zitat von katjarella


    3: dann das Audio mit neroAacEnc gewandelt.

    neroAacEnc.exe -cbr 128000 -if audio.wav -of audio.mp4.



    Hier benötigst Du raw-output (audio.aac)

    Zitat von katjarella


    4: und NU?



    mp4box -add video.m4v -add audio.aac -sbr -chap chapter.txt -brand mp41 -ab ndss Neu.mp4

    Hier musst Du nun noch die Untertitel zumuxen, sonst erstellt mp4box eine ISMA kompatible Datei.

    cu

    Joe
    __________________
    Freedom ist just another word for nothing left to loose.

  • Zitat von JoeB

    wohl eher:
    A: xvid_encraw -type 2 -single -i video.avs -bitrate 416 -progress 25 -o video.m4v
    B: Hier benötigst Du raw-output (audio.aac)
    C: mp4box -add video.m4v -add audio.aac -sbr -chap chapter.txt -brand mp41 -ab ndss Neu.mp4
    D: Hier musst Du nun noch die Untertitel zumuxen, sonst erstellt mp4box eine ISMA kompatible Datei.


    A: danke
    B: mp4box -raw 1 audio.mp4 -out audio ergibt audio_track1.aac
    C: aha, für was ist das -sbr?
    D: also:

    Code
    1. mp4box.exe -add video.m4v:lang=eng -add audio_track1.aac:lang=eng -sbr -add demo.srt:lang=deu -chap chapters.txt -brand mp41 -ab ndss video_audio.mp4


    ist nicht Standalone Compatible, da bleibt der Player stehen oder kommt massiv ins Stocken.


    Code
    1. mp4box.exe -add video.m4v:lang=eng -add audio_track1.aac:lang=eng -add audio_track1.aac:lang=deu -sbr -chap chapters.txt -brand mp41 -ab ndss video_audio2.mp4


    sieht schon mal gut aus, es Zeigt mir sogar Nero TM an. Kann mit den Kapiteln hin und herspringen, auch das Audio wechseln. ABER wenn man dann die Kapitel wechselt, kommt der Player ins Straucheln. Bei Nero mit 2 Audio's ist das nicht der Fall. Außerdem will ich keine 2te TonSpur :(


    ich teste weiter.........

  • Zitat von katjarella

    A:
    C: aha, für was ist das -sbr?


    -sbr gibt an, dass es sich bei dem Audio Track um aac+sbr (HE-aac) handelt. Unterstützt noch kein Standalone außer ein paar Handys, so weit ich weiß.


    Ich würde dann auch -add audio1.aac:lang=ger:sbr verwenden. So sieht man besser zu welchem Track das sbr gehört.

  • na dann brauch ichs ja nicht.


    EDIT: jetzt wirds aber koooomisch.


    habe mal folgendes getestet:

    • xvid_encraw -type 2 -single -i demo.avs -bitrate 420 -progress 25 -o video.m4v
    • avs2wav demo.avs audio.wav
    • start /W delaycut.exe -console -out audio_fixed.wav audio.wav
    • neroAacEnc.exe -lc -cbr 128000 -if audio_fixed.wav -of video_audio4.mp4
    • mp4box.exe -info video_audio4.mp4

      Code
      1. * Movie Info * Timescale 1000 - Duration 00:01:58.179 Fragmented File no - 1 track(s) File Brand mp42 - version 0 Created: GMT Sat May 20 13:44:31 2006File has root IODScene PL 0xff - Graphics PL 0xff - OD PL 0xffVisual PL: No visual capability required (0xff)Audio PL: No audio capability required (0xff)No streams included in root ODChapters: Chapter #1 - 00:00:00.054 - ""Track # 1 Info - TrackID 1 - TimeScale 48000 - Duration 00:02:00.054Media Info: Language "Undetermined" - Type "soun" - Sub Type "mp4a" - 5628 samplesMPEG-4 Config: Audio Stream - ObjectTypeIndication 0x40MPEG-4 Audio AAC LC - 2 Channel(s) - SampleRate 48000Self-synchronized


    • mp4box.exe -add video.m4v -chap chapters.txt -brand mp41 -ab ndss video_audio4.mp4
    • mp4box.exe -info video_audio4.mp4



    Und das spielt er jetzt ab. ABER ich bestätige noch nicht, das das 100% funkt. Dazu muß ich erstmal mehrere TestVideo machen und besonders sehr lange..........

  • Ich weiß nicht genau welches interleaving Nero Recode verwendet aber du könntest ja versuchen ob dein Standalone Player mit der MP4 Datei besser zurecht kommst wenn du bei der Befehlszeile von MP4Box ein "-inter 1000" hinzufügst. Nur so eine Idee, käme auf einen Versuch an. Der Defaultwert von MP4Box ist 500.


  • Dazu dann noch Untertitel und die tracks heissen nichtmehr 101 und 201.


    Warum möchtest Du keinen raw Audiostream erzeugen und muxen?

    cu

    Joe
    __________________
    Freedom ist just another word for nothing left to loose.

  • Zitat von JoeB

    Dazu dann noch Untertitel und die tracks heissen nichtmehr 101 und 201. Warum möchtest Du keinen raw Audiostream erzeugen und muxen?


    hab doch geschrieben, das Untertitel im SRT Format nicht Standalone tauglich sind zum. nicht im MP4 Kleid.


    Und raw Audiostream hab ich doch schon gemacht. siehe auch oben.


    Aber raw video + raw audio geht nicht sauber.

  • Zitat von katjarella

    hab doch geschrieben, das Untertitel im SRT Format nicht Standalone tauglich sind zum. nicht im MP4 Kleid.


    Weis ja schliesslich jeder :) Man kann aber mit mp4box auch VobSub muxen.



    Zitat von katjarella


    Und raw Audiostream hab ich doch schon gemacht. siehe auch oben.


    Hast Du nicht gemacht.


    Zitat von katjarella


    mp4box.exe -add video.m4v -chap chapters.txt -brand mp41 -ab ndss video_audio4.mp4


    letztendlich hast Du Dich wieder hinreissen lassen und alles in das mp4 des Audiofiles gemuxt. Du hörst einfach nicht auf mich :) :) :)


    Zitat von katjarella


    Aber raw video + raw audio geht nicht sauber.


    Ist natürlich grober Unsinn diese Aussage, nichts für ungut ;)

    cu

    Joe
    __________________
    Freedom ist just another word for nothing left to loose.

  • Zitat von JoeB

    Weis ja schliesslich jeder :) Man kann aber mit mp4box auch VobSub muxen.


    naaaa Toll, da muß ich mir ne Dummy VobSub bauen, damit es nicht MP4Box nicht im ISMA Modus speichert :(


    Zitat von JoeB

    Hast Du nicht gemacht.


    B: mp4box -raw 1 audio.mp4 -out audio
    Extrahiert doch nen RAW Audio mit Namen: audio_track1.aac


    Zitat von JoeB

    letztendlich hast Du Dich wieder hinreissen lassen und alles in das mp4 des Audiofiles gemuxt. Du hörst einfach nicht auf mich :) :) :)


    habs ja mal getestet obs geht. Und es geht komischerweise, auch wenn die Struktur ähnlich mit dem IDs 201 etc ist. evt. liegts ja auch an div. kompinationen, weiß ich doch net.


    UND außerdem dachte ich immer wenn man mp4box -add audio.mp4#1 macht nimmt er nur den RAW Stream. wenn nicht, soll das mal einer genau hinschreiben und GENAU EINFACH auch mal für unwissende erklären. :ja:


    Zitat von JoeB

    Ist natürlich grober Unsinn diese Aussage, nichts für ungut ;)


    AHA Unsinn. Wenns denn gehen sollte, warum gibts dann diesen Beitrag? Denn es GEHT NICHT SAUBER! Weil so MP4Box es einfach nicht nach NeroDigital-Standalone macht sondern nur irgendein MP4 Format was aufn PC in irgendeinen Player funktioniert, wo der Player daraufhin getrimmt wurde.


    :motz: :motz:


    ---------------------------------------------


    Jetzt nochmal die Frage: bin ich die Einzige mit nen Standalone Player der NeroDigital kann? Mich int. NICHT was aufn PC rennt. Nur aufn Standalone.

  • Zitat von katjarella


    UND außerdem dachte ich immer wenn man mp4box -add audio.mp4#1 macht nimmt er nur den RAW Stream. wenn nicht, soll das mal einer genau hinschreiben und GENAU EINFACH auch mal für unwissende erklären. :ja:


    Wenn man einen Track aus einer IsoMedia Datei importiert übernimmt MP4Box die Metadaten aus der Datei. Wenn man einen RAW Stream importiert erstellt MP4Box die Metadaten selber.


    Ich habe keinen Standalone Player. Welchen Player hast du?


    An den Track IDs (201/101) scheint es ja nicht zu liegen, also sollte es kein Problem sein wenn MP4Box eine ISAM kompatible MP4 Datei erstellt.

  • Zitat

    bin ich die Einzige mit nen Standalone Player der NeroDigital kann?


    Vermutlich das, oder zumindest die einzige Interessierte, die nicht Nero selber zum Erstellen benutzt. :)


    Cu Selur


    Ps.: Wenn das Ganze eventuell am Ende mal läuft (ich drück die Daumen) wäre kurze Anleitung mit den entsprechenden Commandline toll. :) Danke.

  • Ich habe mal so einen Player von Nero geschenkt bekommen, der ist aber durch einen Blitzeinschlag abgeraucht. Bin der Meinung das es damals ohne groeszere Probleme moeglich war XviD mp4 Dateien auf ihm abzuspielen (da es schon etwas her ist kann ich das aber nicht mehr mit Sicherheit sagen).

  • Hallo Katjarella,


    ich bin seit zwei Wochen stolzer Besitzer eines DP-600 von KISS. Meine ersten Gehversuche mit Streaming bezogen sich auf MP3, und Bilder, was problemlos funktionierte.


    Als ich den ersten Film streamen wollte, habe ich eine DVB-Aufnahme aufbereitet (demux, cut, mux).


    Das Ergebnis lässt sich problemlos auf dem Kiss abspielen. Leider kann der Player nicht sauber spulen und auch das Springen zu einer Zeitmarke funktioniert nicht.


    Daher kam mir die Idee, Kapitelmarken in die Datei einzubauen. Dies scheint für den DP-600 nur mit MP4 zu funkionieren. Also habe ich meine mpeg2-Datei mit avidemux ins MP4-Format gewandelt, wobei ich die Tonspur auf AC3 belassen habe. Diese wird vom Player auch abgespielt, doch wurden keine Kapitel eingebaut und der Player kann auch hier nicht sauber spulen. Nun suche ich seit 4 Tagen verzweifelt nach einer Möglichkeit, ein MP4-File mit Kapiteln und 5.1-Sound unter Linux zu erstellen.


    MP4Box erschien mir nutzbar, aber das Tool scheint kein 5.1 zu beherrschen (korrigiert mich, wenn ich falsch liege). Bis ich herausgefunden habe, daß Mp4Box auch unter Linux nutzbar ist, habe ich schon mindesten 20 andere Tools angeschaut, aber keines kann das, was ich will.


    Meinem Player liegt Nero bei, aber ich scheue mich noch, dies in meiner VM zu installieren. Erst vor zwei Monaten habe ich den Schritt von Windows zu Linux vollzogen und möchte ungern wieder zurückgehen.


    Falls Mp4Box doch 5.1-Sound kann, werde ich in der Richtung weiterforschen, ansonsten muß ich doch meine VM aktivieren :-(.


    Gruß aus dem Emsland,
    minibootsmann

    Was Du nicht willst, was man Dir will,
    Das willst' auch kein'm...Was willst'n Du?

  • ... Dies scheint für den DP-600 nur mit MP4 zu funkionieren. Also habe ich meine mpeg2-Datei mit avidemux ins MP4-Format gewandelt, wobei ich die Tonspur auf AC3 belassen habe.Diese wird vom Player auch abgespielt, doch wurden keine Kapitel eingebaut und der Player kann auch hier nicht sauber spulen.


    MP4 Dateien mit ac3 Audio erstellt mit www.avidemux.org sind nicht Standard konform.
    Interessant das der KISS DP-600 das abspielt.
    Avidemux unterstützt so weit ich weiß keine Nero Kapitel in MP4 Dateien.



    Nun suche ich seit 4 Tagen verzweifelt nach einer Möglichkeit, ein MP4-File mit Kapiteln und 5.1-Sound unter Linux zu erstellen.
    MP4Box erschien mir nutzbar, aber das Tool scheint kein 5.1 zu beherrschen (korrigiert mich, wenn ich falsch liege).


    MP4Box ist in der Lage 5.1 aac Dateien in MP4 zu muxen. Auch unterstützt es das erstellen von Nero Kapitelinformationen in MP4 Dateien.

  • Hallo Drachir,


    vielen Dank für Deine Informationen. Das mit avidemux war auch ein Irrtum meinerseits. Ich habe zwar MP4-Video erzeugt, aber der Container var avi. Das funktioniert, aber natürlich ohne Kapitel.


    Nun muß ich dumm fragen, weil ich davon bisher noch gar nix wusste: Wie erzeuge ich denn aus dem Original AC3 Audiostream einen AAC Audiostream? Avidemux bietet mir dort FAAC mit Stereo oder Joint Stereo, aber wie bekomme ich dann 5.1-Ton?


    Google sagt nicht allzuviel dazu. Hast Du evtl. einen Tip, welches Tool man unter Linux nutzen kann?


    Vielen Dank und beste Grüße,
    minibootsmann

    Was Du nicht willst, was man Dir will,
    Das willst' auch kein'm...Was willst'n Du?

  • Entweder faac oder neroAacDec mit wine.


    faac:

    Code
    1. >mkfifo audio.pcm>faac --mpeg-vers 4 -q 100 -I 5,6 -P -R 48000 -C 6 -X audio.pcm -o OUTPUT.aac & mplayer INPUT.DATEI -vc dummy -vo null -ao pcm:nowaveheader:file=audio.pcm -channels 6


    neroAacDec:

    Code
    1. >mkfifo audio.wav
    2. >wine ./neroAacEnc.exe -ignorelength -q 0.425 -if audio.wav -of OUTPUT_AUDIO.mp4 & mplayer -vc null -vo null -af channels=6:6:0:0:1:1:2:4:3:5:4:2:5:3 -ao pcm:waveheader:file=audio.wav -channels 6 INPUT.DATEI


    Kannst ja mal testen ob die Channel Anordnung bei faac und neroAacDec stimmt. Ich habe selber keine 5.1 Anlage.


    [EDIT]Kann der KISS DP-600 5.1 aac wiedergeben. Von Xoro gibt es einen Standalone Player der das kann, aber so weit ich es in Erinnerung habe konnten die meisten nur Stereo[/EDIT]


    Richard

  • Hallo Drachir,


    danke für die prompte Antwort. Ich habe mir faac und auch faad einmal angeschaut. Derzeit bin ich am demuxen, damit ich den ac3-Stream zum Testen vorliegen habe.


    Ob der KISS AAC 5.1 abspielt, weiß ich nicht. Ich habe gerade mal unter VMware mit NeroRecode einen MP4-Container erstellt, wobei ich als Ausgangston 5.1 einstellen konnte. Ob der Kiss das spielt, muß ich jetzt testen. Aber ansonsten wäre die ganze Aktion ja witzlos. Ich möchte nun mal gerne eine standalone Datei mit Kapiteln und 5.1-Sound abspielen. Da ich mpeg2 nicht standalone mit Kapiteln hinbekomme, habe ich gedacht, ich packe Film (egal welches Format) und Ton (5.1, sonst auch egal) in einen MP4-Container, so daß ich Kapitel hinzufügen kann.


    Bislang habe ich halt noch keine Lösung gefunden, die das kann. Ich habe dabei keine Angst davor, auf der Textkonsole zu arbeiten, Hauptsache es gibt Tools, die das liefern, was ich möchte.


    Beste Grüße,
    minibootsmann

    Was Du nicht willst, was man Dir will,
    Das willst' auch kein'm...Was willst'n Du?