Ricoh 16xDVD+R

  • Label: Ricoh DVD+R 16x 25er Spindel (von damrotech)
    Media ID: RICOHJPN R03
    Brenner: Benq DW822A , neueste FW (2.Scan)
    Brenngeschwindigkeit: 8x
    Leselaufwerk: Benq DW822A
    Lesegeschwindigkeit: 8x


    Hab nun mal meine FW upgedatet von der ersten gleich zur neuesten. Bei meinen miesen Benq Rohlingen hats nix gebracht, eher im Gegenteil- wobei die Streuung in der Spindel so große ist dass ich gar nix sagen kann.


    Aber ich bilde mir ein bei den Ricoh hats sehr viel gebracht. Was haltet ihr von den Scans ?


    Sind übrigens diese hier von damrotech um 8,52 pro 25er Spindel:
    http://www.damrotech.com/produ…0d28f85796716e2e092465b3d


    Gruß
    Georg


    ALTE FW:


    NEUE FW:

  • PI und Jitter ?
    Lustig dass du das sagst weil ich dachte immer (bzw. mir wurde das so erklärt) dass es eig. nur auf die PI-Fehler wirklich ankommt, also im wesentlichen auf die grünen Balken im unteren Diagrammteil. Böse sollte es nur sein wenn es von denen mehrere hohe und breite gibt.
    Ist das denn nicht richtig ?
    Gruß
    Georg

  • Jein... es kommt schon auf alles an. Hohe PIF sind natürlich schlechter als hohe PIE aber wenn PIE die Grenzen übersteigen kann es schon vorkommen, dass die Dinger nicht mehr lesbar sind. Manche Laufwerke/Player kommen auch mit hohem Jitter nicht zurecht.


    Ich empfehle dir hierzu unsere FAQ zu den Scans zu lesen.

  • Hi !
    Die FAQ hatte ich als braver Forum-User shcon vorher gelesen, allerdings sagen mir die nicht so viel.
    Nehmen wir mal diese 2 Scans:


    Aldi-Rohling:


    Platinum printable:


    Der vom Aldi sieht mir viel schlimmer aus von den grünen Balken unten, er hat aber 6 PIF gegen 12 beim Platinum.
    Dafür hat er viel mehr PIE...
    Was würdest du dazu sagen ?


    Und eines was ich nicht verstehe- dieser da war in meinem Aldi-Billig DVD Player ohne Probleme zu lesen. Hatte ich da nur glück oder ist er zwar lesbar aber nicht gut archivierbar ?



    Vielen dank für deine Hilfe !
    Georg

  • Zitat von Georg74


    Der vom Aldi sieht mir viel schlimmer aus von den grünen Balken unten, er hat aber 6 PIF gegen 12 beim Platinum.
    Dafür hat er viel mehr PIE...
    Was würdest du dazu sagen ?


    Der Aldi ist wesentlich schlechter als der Platinum.
    1. PIE sind viel höher
    2. über 9000 PIF sind enorm viel, da hat die Fehlerkorrektur des Laufwerks/Players schon Arbeit vor sich. Empfindlichere Laufwerke könnten hier schon Probleme haben.


    Der Platinum hat zwar etwas höhere PIF (aber noch im grünen Bereich). Solche PIF Anhäufungen (Cluster) wie beim Aldi sollten eigentlich nicht vorkommen.


    Zitat

    Und eines was ich nicht verstehe- dieser da war in meinem Aldi-Billig DVD Player ohne Probleme zu lesen.


    Der Player hat vermutlich eine gute Fehlerkorrektur. Bei empfindlichen Geräten wird es hier vermutlich zu Problemen kommen.


    Zitat

    Hatte ich da nur glück oder ist er zwar lesbar aber nicht gut archivierbar ?


    Das kann dir leider noch keiner genau sagen. Es ist jedosch so, dass die Fehlerraten im Laufe der Zeit durch den Alterungsprozess ansteigen, d.h. Rohlinge die mit niedrigen Fehlerraten gebrannt wurde haben als mehr Spielraum für den Anstieg als Rohlinge die schlecht gebrannt wurden.


    In diesem Fall kann es durchaus sein, dass der Rohling auch noch relativ lange lesbar ist, je nach Alterungsverhalten. Aber wie oben schon gesagt, mit Sicherheit kann das keiner sagen.


    Ich hoffe ich konnte dir jetzt ein bisschen weiterhelfen. Evtl. können auch noch andere User was dazu sagen, damit du etwas mehr Meinungen hast.

  • Ok, danke erstmal.
    Ich verwende halt für wichtigere Sachen die besten Rohlinge die ich hab und die anderen für Dinge die im schlimmsten fall wieder zu besorgen sind.
    Und wer weiß was es in 5 oder 10 Jahren gibt...
    Gruß
    Georg

  • Zitat von Georg74

    Und wer weiß was es in 5 oder 10 Jahren gibt...


    Da brauchts du dir keine Sorgen machen. Bis dahin ist dann eh schon alles auf Blu-Ray oder HD-DVD umgespeichert. :D

  • Zitat von Diet

    Wenn nur alle Rohlinge so gut wären ... wäre das langweilig und vermutlich gäbe es dieses Forum nicht.


    Hm
    ich hab mir die Ricohs auch mal gekauft.
    Ist ne Spindel Made in Taiwan.


    Bei mir sehen die nicht so pralle aus.
    Bin da eigentlich ein bisschen enttäuscht von.


    Gruß
    Plattfuß

  • [schild=11 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Willkommen bei rohlingtest[/schild]


    Die Scans sehen wirklich sehr gut aus. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Qualität der Ricoh R03 einigen Schwankungen unterliegt.


    Warum der Pio die nur 12x unterstützt weiß wohl nur Pioneer, aber dei Paar Sekunden unterschied zugunsten dieser Qualität kann man denke ich gut verkraften.