Intenso DVD+R 4x

  • Mediacode: Optodisc OR4 (als Intenso gelabelt)
    Brenner: Benq DW800A / Firmware: B5N7
    Brenngeschwindigkeit: 4x
    Ausleselaufwerk KProbe: Liteon 166S / DS1E mit 4x


    Diesen Rohling bekam ich mal von einem Bekannten im Austausch für einen Ricoh-Rohling. :(


    Die Verarbeitung des gesamten Rohlings wirkt sehr unsauber. Auch macht der Rohling einen "instabilen Eindruck". Weiss momentan nicht, wie ich es anders formulieren soll. Man hat einfach nicht den Eindruck eines qualitativ hochwertigen Produktes. Der Rand des Intenso´s ist sehr scharfkantig, mit dem Teil kann man sich glatt in den Finger schneiden. Die Randversiegelung ist leider ein ebenso trauriges Thema - auch hier wurde scheinbar massiv gespart. Intenso ging es anscheinend nur darum, möglichst billig Rohlinge einzukaufen.


    Betrachtet man solche Rohlinge, weiss man leider wie Optodisc zu seinem Ruf gekommen ist. Leider, denn nicht alle Optodisc-Rohlinge sind schlecht, ganz im Gegenteil.


    Dass Optodisc auch ganz anders kann und hervorragende, ausgezeichnet verarbeitete Rohlinge herstellt, sieht man z.B. an den Samsung DVD+R 8x-Rohlingen.


    Bitte einloggen um die Scans zu sehen

  • Ja, die 8fach Optodisc sind wirklich besser.
    Aber dafür liefert Intenso doch die Rohlinge in so einem fetten Intenso LKW aus.... habe ich letztens auf der Strasse gesehen ... Sollten die Kohle lieber in anständige Rohlinge stecken.... DigiCam hatte ich leider nicht dabei.....