• Hi,


    wurde mal wieder mit Ritek Konfrontiert, diesmal zwar unfreiwillig, da ich nicht dachte dass Philips mittlerweile auch Ritek labelt, aber ok. QS99^^ !Würd ich der Disc zwar nicht geben, PIF top, Rest eher akzeptabel, Jitter zu hoch. War die erste Scheibe, Verbesserungen bleiben abzuwarten, ich informiere euch ;)


    Brenner: BenQ DW 1640 BSMB Solidburn an
    Brenngeschwindigkeit 8x
    Brenndauer: 8:07min


    mfg

  • Na also, klappt doch auch mit Ritek. In Philips steckt halt meist doch gute Ware. Jitter könnte besser sein, ist aber durchaus im akzeptablen Bereich.


    Das sind keine Rohlinge mit denen man unglücklich sein muss. :)

  • Ich weiß gar nicht warum alle so auf Ritek rumhacken. Ich hab hier noch alte Conmark 1x DVD-R mit RitekG03 und die laufen wie am ersten Tag.
    Mit A-Ware von Ritek sollte es keine Probleme geben.

  • Ja, ihr habt recht. Nur sind das so bis auf einzelne Ausnahmen die ersten vernünftigen Riteks, die mir untergekommen sind. Aber unglücklich bin ich auf keinen Fall und denen werden jetzt auch malwieder meine Daten anvertraut. Ich hab ja auch schon einige R02 und R03 hier rumliegen.

  • Hab Ritek R03 von verschiedenen Marken, da ist innerhalb einer Packung von sehr gut bis schlecht alles dabei. Ist wohl die nicht konstante Qualität, weshalb Ritek so nen schlechten Ruf hat.