• Sieht ganz Ordentlich aus für ne RW.


    Hast du die RW im Vorfeld einmal Wiederbeschrieben oder war sie im Fabrikzustand?
    Würd mich mal Interessieren, da ja RW Medien dazu neigen Teils schlechter zu werden nach öfteren Wiederbeschreiben.

  • Zitat von Tuscan

    ... da ja RW Medien dazu neigen Teils schlechter zu werden nach öfteren Wiederbeschreiben.


    fehlannahme! :wink:


    also, bei meinem LG werden die RW-rohlinge erst nach dem 3. schreiben besser. d.h. man sollte die rohlinge erst 3 mal komplett beschreiben, bevor man sie mit guter qualität benutzen kann. wird sogar offiziell empfohlen! (der LG benutzt zwar -RW, trifft aber auch bei +RW zu.)


    klar, schlechter werden sie, da sie im gegensatz zu DVD-RAM nur ca. 1000 mal beschreibbar sind. also, schätze, ab 750x sollte man aufpassen.


    greetz!

    BenQ DW 1640, NEC ND-6650 (NoteBook), LG GSA 4040B, LG DR4810, Panasonic DMR-EH65EC-K

    ____________________________________

  • Mmh, das Abspiel Problem könnte vielleicht daran liegen das es +RW´s sind.
    Was hast du für einen DVD-Player?


    Mein Pioneer 464 hat bisher nahezu jeden DVD-Rohling akzeptiert, wobei ich sagen muss habe bisher nur minus RW´s benutzt.
    Werde ich bei meinem Pioneer auch mal mit +RW Testen, hab ja noch ein paar +RW von Tevion.

  • naja, ich bin halt von rohlingen ausgegangen, die ok sind. ist halt ein problem, da bei RW-rohlingen die schreibqualität eh nicht so gut ist, egal ob + oder -, und egal in welchem brenner, und egal welche marke. und die auswahl ist auch nicht soo groß. fakt ist, bei rohlingen, die i.o. sind, sollte die qualität nach 3x beschreiben besser sein als am anfang, und dann auch für eine gewisse zeit auf diesem niveau halten. liegt wohl am dye.
    vielleicht sollte LagunaSeca-Freak das mal probieren.
    noch was zum thema marke: ich und viele andere haben die erfahrung gemacht, das markenrohlinge im bereich RW nicht unbedingt die besten sind. bei mir sind z.b. die verbatim schlechter als die samsung.


    aber wer weiß schon? beruht halt auf probieren und meiner erfahrung und der anderer. nix für ungut. halt nur ein tip. :wink:

    BenQ DW 1640, NEC ND-6650 (NoteBook), LG GSA 4040B, LG DR4810, Panasonic DMR-EH65EC-K

    ____________________________________

  • Zitat

    Mmh, das Abspiel Problem könnte vielleicht daran liegen das es +RW´s sind.
    Was hast du für einen DVD-Player?


    Der Player ist ein Billiggerät von Cyberhome, allerdings erkennt der normalerweise +RW und -RW und auch in diesem Fall versucht er die DVD ja auch anzuspielen, nur bricht er dann halt ab. Da die DVD mit Booktype DVD-ROM gebrannt wurde kann's eigentlich daran nicht liegen, der Player mag anscheinend halt nur die Rohlingssorte nicht.


    Dies ist auch der erste Rohling bisher überhaupt, den der Cyberhome nicht abspielen will. Vielleicht mag er sie ja, wenn sie im LG gebrannt werden, das werde ich demnächst auch mal testen.