Philips DVD+R 8x (RICOHJPN R02)

  • Würde das nicht den Ricohs sondern eher dem NEC 2500 anlasten. Scheint eher so zu sein, dass dieses Teil nicht mehr einwandfrei funktioniert bzw. funktioniert hat. Vermute eher, dass diese Fehlerwerte beim Brennen und bestimmt nicht durch die Lagerung entstanden sind.

  • also gelagert werden meine Rohlinge eigentlich alle gut .... denke mal es handelt sich hier um einen Ausreißer. Am NEC würde ich es nicht vermuten, da ein gleicher Rohling einen Monat früher noch gut gebrannt wurde

  • Dennoch würde ich eher noch immer auf den Brenner tippen. Denn dieser NEC 2500 hat doch schon durch einige recht schlecht gebrannte Rohlinge auf sich aufmerksam gemacht. Genauso ist es aber natürlich auch möglich dass die Ricoh-Rohlinge nicht einwandfrei waren. Hat es auch schon gegeben, bei Ricoh ist es aber zum Glück die große Ausnahme.


    Nachträglich ist es schwer den Fehler einzugrenzen, vor allem wenn der verwendete Brenner nicht mehr verfügbar ist. Es kann auf jeden Fall nicht schaden sich die Rohlinge die mit dem NEC gebrannt wurden nochmals anzusehen. Sicher ist sicher. :D

  • jepp, hab so einige Exemplare von Rohlingen aussortieren müssen, weil der NEC da Müll gebrannt hat, mein alter LG GSA-4163B hats auf den gleichen Rohlingen viel besser geschafft.


    Vielleicht haben wir auch beide Recht und es ist beides zusammen gekommen?! ...schlechtes Exemplar und dann auch noch auf dem NEC ?!?


    Hast aber recht, sichern sollte man die Sicherheitskopien schon ;)