Neuer 10 Pack Platinum DVD+R alle Schrott

  • Ich habe mir heute einen 10´ner Pack Platinum DVD+R gekauft. Nicht eine wird von meinem Brenner angenommen. Nero CD-DVD Speed kann die DVD nicht untersuchen,weil angeblich keine DVD im Laufwerk ist. Hörbar ist von Anfang an eine Art Kratzen,kurz nach dem der Rohling eingelegt wurde ? Gegentest mit einer DVD+RW bestätigten, das der Brenner nicht defekt ist.
    Hätte mich schon stutzig machen müssen,da stand Preis-Leistungs-Sieger beim Computer-Bild-Test drauf. Das kann ja nur Mist sein. Bin mal gespannt,ob und wie, ich die umgetauscht bekomme.

  • da der hersteller und die quali der dvd bei platinum öfter wechselt als unsereins die socken, macht so eine erfahrung jeder mal früher oder später.:cool:


    man sollte halt nur das kaufen wo man weiß was man bekommt!:ja:

    im Moment aktiv:
    DVD-Brenner: Benq: 1640, 1655; Pioneer 111, 215; Plex: 712, 755, 760; NEC 7173, 7203s; Liteon: DH-20A3L, LH-20A1P, LH-20A1S; LG H42N, GH20NS10;
    CD-Brenner: Plex Premium
    DVD-ROM: Aopen: AAP/pro; Liteon 16P1S

  • Habe eben die Rohlinge umgetauscht bekommen. Eiligst eilte sogar ein "Techniker" herbei und wollte mit Fachwissen glänzen,für seinen Reklamationsbogen, da habe ich kurz zurückgeglänzt und erhielt mein Geld zurück. Techniker zum Abschluss: Besser Intenso oder Sony kaufen ! Da könnte er allerdings Recht haben.

  • ohha... ich wollte soeben Platinum oder Gigatain bestellen... DVD+r 100stk


    Mit Platinum hatte ich bis jetzt noch nie Probleme, seit CD Zeiten schon nicht... ist nun gut und gerne 5 Jahre her CD und mein Benq DW800 hatte auch nie Probleme, auch die Rohlinge DVD/CD sind bis heute lesbar...


    OBWOHL, ich hab einen LG GSA - 4163B (A105), der mag zB nur Platinum Rohlinge, Intenso zB mag er nicht und Verbatin auch nicht... warum auch immer, erst seit Nero 7 brennt er mit 8x, aber auch nicht immer einwandfrei.


    Kennt denn einer Gigatain ?? <---- hat sich erledigt.... hab hier mal gewuselt und sind wohl nix die Dinger !!


    PS: DL Rohlinge werden vom LG nicht erkannt, aber vom alten Benq DW822A (Austauschmodell zu DW800) und einwandfrei gebrannt.... toller LG !

  • :hm: .... ja, hab ich hinterher auch gesehen... :D


    Ich weiß nun garnicht, welche Rohlinge ich nehmen soll, hatte diese im Auge:


    Samsung DVD+R 4.7 GB - 8x - 50 Stk. in Cakebox €13,99
    Unique Disc Identifier: [DVD+R:MBIPG101-R04-001]
    Disc & Book Type: [DVD+R] - [DVD+R]
    Manufacturer Name: [Moser Baer India Ltd.]
    Manufacturer ID: [MBIPG101]
    Media Type ID: [R04]
    Product Revision: [001]
    Blank Disc Capacity: [2,295,104 Sectors = 4.70 GB (4.38 GiB)]
    Recording Speeds: [1x-2.4x , 4x , 6x-8x]


    ich hab auch mal ein paar Scans gemacht, und die hier verglichen, somit kommen meine Intenso und Platinum echt gut weg.

  • Habe eben die Rohlinge umgetauscht bekommen. Eiligst eilte sogar ein "Techniker" herbei und wollte mit Fachwissen glänzen,für seinen Reklamationsbogen, da habe ich kurz zurückgeglänzt und erhielt mein Geld zurück. Techniker zum Abschluss: Besser Intenso oder Sony kaufen ! Da könnte er allerdings Recht haben.

    Intenso? Naja.
    Die sind auch so ne Wundertüte wie Platinum.


    Moser Baer kann ordentlich sein, prüfe aber am besten regelmäßig auf Stabilität.


    Bleibt bloß weg von Gigatain, da sind Hongkong-Fakes von Taiyo Yuden und MCC drin.

    BenQ DW1650 (BCIC)
    2x Plextor PX-716A (1.09)
    LiteOn SHW-16H5S @ SHW-1635S (YS0Z)
    Samsung TS-L632B (TM31)
    LG GCE-8527B (1.04)
    LiteOn LTR-16101B (TS0W)


    Entfernt:
    LG GSA-H10N (JL10, Made in Korea, tot)
    LG GSA-4163B (A106)
    Samsung SW-208F

  • geiz ist halt nicht geil - es geht halt nichts über richtige Markenware von den etablierten Herstellern Taiyo Yuden, Verbatim, Ricoh und Maxell (möglichst MADE in Japan (TY, Maxell-sofern noch zu bekommen) ansonsten M.i.Taiwan (Ricoh, Verbatim) ) - Alles Andere ist Glückssache, so krass muss man es nun mal ausdrücken !

  • Das sehe ich aber gänzlich anders. Es gibt sehr viele brauchbare Rohlinge CMC, MBI, Daxon, Sony, Optodisc,... um mal einige zu nennen. Leider gibt es sehr viele "Freaks" die gleich groß aufschreien wenn ein Rohling mal mehr als 20 PIE max zeigt.


    Fakt ist, dass man von jedem Hersteller, auch TY, sehr mangelhafte Ware bekommen kann. Glücksspiel ist also überall. Ich möchte von keinem Rohlinghersteller die ppm Zahlen sehen.


    IHMO kann man heute wenn man anständige Labels kauft nicht viel falsch machen. Selbst bei "mässigeren" Herstellern ist die Ware als brauchbar einzustufen.

  • IHMO kann man heute wenn man anständige Labels kauft nicht viel falsch machen. Selbst bei "mässigeren" Herstellern ist die Ware als brauchbar einzustufen.


    full ack. Zumal auch die heutzutage verkauften "anständigen" Rohlingsmarken wohl kaum die 10 Jahresmarke als fehlerfrei auslesbares Medium erleben werden, ist Qualität heute nicht mehr eine Preisfrage, sondern die Frage die mann sich stellt wie lange mann vor hat, sich solcherlei Vergänglichkeit wie optische Medien anzutun.(umkopieren alle paar Jahre inkl.)


    Nostalgia.

    Wenn Adam und Eva Asiaten gewesen wären, hätten sie die Schlange gegessen und nicht den Apfel.

  • Zitat

    IHMO kann man heute wenn man anständige Labels


    Ich habe mir jetzt Verbatim DVD+R 16x gekauft. Immerhin von 10 Rohlingen, waren 7 OK, 2 fehlerhaft, einer unbrauchbar.
    Brenner Sony oder Lite-On, je nach Firmware :) .
    Ich hätte aber gerne 10 von 10 OK, zu mindestens 9 vom 10.
    Gibt es überhaupt ein Label welches die Ansprüche erfüllt !

  • @ Henrik


    9/10 schaffen die meisten Rohlinge.
    Was bei dir auftritt ist aber in der Tat ein seltsames Phänomen.


    Bei mir beläuft sich der Ausschuss bei 100 Rohls max. auf 1 und da war ich meistens selbst dran Schuld. Eine Quote 7/10 ist in keinster Weise zufriedenstellend... schon gar nicht bei Verbatim. Ich hoffe du hast die entsprechenden Rohlinge bei Verbatim direkt reklamiert. Ich hatte noch nie Ausschuss bei echten Ricoh, Sony, 8x TY und Imation (CMC, Optodisc, MBI).

  • QuiCo
    Jetzt kommt der Punkt : Diesen massiven Rohlingsverschleiß,habe ich ausschließlich, wenn ich Label in einem ganz bestimmten Supermarkt kaufe, nämlich Toom. (bei meinen Eltern in der Kleinstadt) Kaufe ich die gleichen Label bei Saturn oder M-Markt oder sogar Aldi (Süd) keine Probleme.
    Das ist wie verhext.

  • Ich hatte ja ne Verbatim Spindel (100er) da war jeder zweite ausschuss. Das war anscheinend ein "ausrutscher" von Verbatim. Die neue 100er ist perfekt. Ich habe bis jetzt 75 gebrannt und gescannt. Alle liefen und die scanergebnisse sahen immer fast identisch aus. Platinum traue ich sowieso nicht, außer den DL 8x Rohlingen. Ich bin der Meinung wenn man nen guten Hersteller wie Verbatim, TY, Sony etc. hat dann kann nicht viel schief gehen. Und an meinem Beispiel an den Verbatim Rohlingen kann man sehen, dass jeder Hersteller sich mal Fehler erlaubt.

    Intel Core2 Duo Q6600 @ 3,9GHz , Asus P5Q Deluxe, 4x 2GB Extrememory, Grafikkarte: Palit Radeon 4870 1GB, Festplatten:IDE: Maxtor 80GB, Seagate 200GB, Samsung 500GB, 2x Seagate 1TB Brenner: DVR-215, Samsung SH-S183A, LG-GGC-H20L
    Netzteil:Cougar S700 Soundkarte: Creative X-Fi Titanium PCIe

  • QuiCo
    Jetzt kommt der Punkt : Diesen massiven Rohlingsverschleiß,habe ich ausschließlich, wenn ich Label in einem ganz bestimmten Supermarkt kaufe, nämlich Toom. (bei meinen Eltern in der Kleinstadt) Kaufe ich die gleichen Label bei Saturn oder M-Markt oder sogar Aldi (Süd) keine Probleme.
    Das ist wie verhext.

    Toom ist ein Geschäft, das sich nicht auf den Verkauf von Elektronik spezialisiert hat. Deshalb ist die Zirkulationsrate geringer und es kann sein, dass da noch altes Zeug bzw. bad batches rumstehen, die es sonstwo nicht mehr gibt.
    Oder es kann natürlich auch sein, dass die Ware dort falsch gelagert wird, z.B. unter der Sonne oder sowas.


    Ist aber nur eine Vermutung.
    Der nächste Toom in meiner Nähe hat sehr leckere CMC-made Verbatims, jedoch nur in überteuerten 10er Packs. :hm:

    BenQ DW1650 (BCIC)
    2x Plextor PX-716A (1.09)
    LiteOn SHW-16H5S @ SHW-1635S (YS0Z)
    Samsung TS-L632B (TM31)
    LG GCE-8527B (1.04)
    LiteOn LTR-16101B (TS0W)


    Entfernt:
    LG GSA-H10N (JL10, Made in Korea, tot)
    LG GSA-4163B (A106)
    Samsung SW-208F

  • Zitat

    Gibt es überhaupt ein Label welches die Ansprüche erfüllt !



    Moin,

    ich produziere ja gewerblich gelegnetlich Kleinserien und kann (und will) mir da keinerlei Ärger aufladen. Ich verwende ausschließlich Taiyo Pritables (TYG02) von einem Anbieter und bei den bisher ausgelieferten ca. 1800 Exemplaren hatte ich bisher 0,0 Reklamationen/Rückläufer! Gelegentlich gibt es mal ein Exemplar, was optisch offensichtlich nicht i.O. ist (sei es ein Transportschaden oder ein "Brand" über einem Staubflusen) - die Dinger wandern gnadenlos in die Rundablage, das sind aber nicht mehr als 1/500.
    Nö - billich sind die nicht, aber Preiswert schon!

    Gruß Karl

  • IMO ist YUDEN000 T02 noch eine Stufe besser, und das bisschen extra lohnt sich auch.
    (Kratzfester, konsistenter, bessere Kompatibilität, vermutlich bessere Reflektivität, Bitsetting möglich...) ;)

    BenQ DW1650 (BCIC)
    2x Plextor PX-716A (1.09)
    LiteOn SHW-16H5S @ SHW-1635S (YS0Z)
    Samsung TS-L632B (TM31)
    LG GCE-8527B (1.04)
    LiteOn LTR-16101B (TS0W)


    Entfernt:
    LG GSA-H10N (JL10, Made in Korea, tot)
    LG GSA-4163B (A106)
    Samsung SW-208F

  • QuiCo
    Jetzt kommt der Punkt : Diesen massiven Rohlingsverschleiß,habe ich ausschließlich, wenn ich Label in einem ganz bestimmten Supermarkt kaufe, nämlich Toom. (bei meinen Eltern in der Kleinstadt) Kaufe ich die gleichen Label bei Saturn oder M-Markt oder sogar Aldi (Süd) keine Probleme.
    Das ist wie verhext.


    Interessant. Da gäbe es dann ein paar Gründe was zu dieser Problematik führen kann. Einen Grund hat evilboy schon genannt. Ein weiterer Grund könnte sein, dass dort die Rohlinge nicht sauber gelagert werden z.B. in der Sonne stehen oder starken Temperaturschwankungen ausgesetzt sind.