Nero Vision : Streifen beim 16:9-Encoding

  • Hallo,


    Ich habe Divx-Filme mit Nero Vision 4 zu DVD umgewandelt. Leider zeigt sich auf meinem Fernseher folgendes:
    Das Schwarz des eigentlichen Film-Bildes (etwas schmaler als 16:9) ist ganz dunkles grau (als nicht ganz schwarz), die Balken oben und unten auf Höhe 16:9 sind ebenfalls "dunkel-grau".
    Dazwischen erscheinen aber ein tief-schwarze Streifen mit der Höhe der Größe, die dem 16:9-Film-Bild zum vollen 16:9-Bild fehlt.


    Das ist jedoch nur auf dem Fernseher, nicht auf dem Monitor, zu sehen.


    Außerdem treten diese kleinen schwarzen Streifen nur auf, wenn ich mit Nero Vision in 16:9 encodiere. Benutze ich 4:3 sind die kompletten Balken oben und unten tief-schwarz.


    Ich hoffe ihr könnt euch vorstellen, was ich meine... :hm:


    Weiß jemand, woran das liegt und vor allem was man dagegen tun kann?
    (Außer 4:3 zu nehmen, ich würde gerne 16:9 verwenden)


    Viele Grüße,
    Dako

  • Keiner einer Idee??


    Zitat

    Das ist jedoch nur auf dem Fernseher, nicht auf dem Monitor, zu sehen.


    Ein TV zeigt nur den Farbraum von 16 bis 235 an.
    Nero Vision habe ich nicht und will ich auch nicht.Warum Äpfel wenn ich Südfrüchte haben kann.:D


    Zitat

    Ich habe Divx-Filme mit Nero Vision 4 zu DVD umgewandelt


    Du weisst aber schon dass in DivX sehr viele Farbinfos fehlen.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

  • Sicherlich hatte derjenige, der die DivX-Dateien erstellt hat, schon nicht besonders viel Ahnung davon gehabt (oder Programme verwendet, die nicht so ganz korrekt arbeiten).


    Schau doch erst mal, ob du in Nero Vision das Ursprungsbild zunächst zuschneiden sowie Kontrast und Farbigkeit ändern kannst. Wenn das geht, kannst du die ursprünglich vergessene Korrektur des Helligkeits- und Farbumfangs auch noch nachholen. Wenn nicht, brauchst du bessere Werkzeuge.
    __


    @ Goldwingfahrer:


    Dann müsste man es auf dem TV eigentlich schlechter bemerken... ;)

  • Ich habe nach deinen Tipps weiter geforscht:


    Selbst erstellte Divx Datei mit NeroVision umgewandelt brachte das gleiche Ergebnis.


    Gleiche Divx Datei mit TMPGEnc umgewandelt und mit DVDAuthor geauthored: Dann ist alles ok.
    - an den Urspurngs-Divx liegt es also nicht.


    Die Bearbeitungsfunktionen in Nero Vision brachten gar nichts.


    Außerdem: Es scheint auch mit meinem DVD-Player oder Fernseher zusammenzuhängen, denn auf einem anderen DVD&TV waren die mit Nero erstellen Filme ohne besagte Streifen.
    :grübeln: