"Netten" Spruch gesucht.

  • Hallo


    Folgende Story:


    In der Firma wo ich arbeite existieren viele Büro´s und dazu gibt´s auch einige Küchen mit allem Zubehör.
    Leider gibt es, wie in jedem Unternehmen, einige schwarze Schafe. Diese bringen es nicht fertig weder die Spülmaschine auszuräumen und das Geschirr an die richtige Stelle wegzuräumen.
    Manche sind so dreist, dass sie ihr benutzes Geschirr zum sauberen stellen oder es einfach auf die Spüle stellen.


    Nun suche ich eine "nette" Ansage, die ich auf ein A3-Blatt bringen kann.
    Natürlich sollte es so wenig wie möglich sein, weil die meisten "faulen" wohl auch zum lesen zu faul sind.
    Allerdings sollte es auch recht hart klingen. Denn die machen das schon lange so und andere "Informationsblätter" zeigten keine Wirkung.


    Habt ihr da Sprüche für mich? Mir fällt zwar vieles ein, aber da bin ich nicht sehr objektiv. Wenn ihr wisst was ich meine ;D


    Vielen Dank schonmal
    Pacemaker

    The Audience is Listening
    Liebe Grüsse Pacemaker


    Mitglied im Orden des Lichts

  • "Räumt euren Scheiß weg!" Kurz, klar und leicht verständlich, hart. Wie gewünscht. :)



    Vielleicht aber auch mit Bild:



    !!! GESCHIRR IN DIE SPÜLMASCHINE !!!



    !!! GESCHIRR IN DIE SPÜLMASCHINE !!!



    Edit: Videoüberwacht ist auch ne gute Idee:


    "Diejenigen, die grundlegende Freiheiten aufgeben würden, um geringe vorübergehende Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit."
    Benjamin Franklin (1706-1790)


    Meine Erfahrungen in der Open Source-Welt: blog.bugie.de

  • Mach doch einfach ein Foto von der Spülmaschine und schreib drunter:
    "Die janze Karre is verfriemelt...!"
    Wenn im Büro "Lern Ostdeutsch" bekannt ist, müsste das ein passend leichter Denkanstoss sein.



    EDIT: Aus Erfahrung rate ich dir von harten Sprüchen ab. Das bringt nur Ärger weil es immer Leute gibt die alles "Falsch verstehen" wollen.

  • LigH
    Der Spruch hat was. Allerdings scheint es so, als hätte ich es nur mit Deppen zu tun. Wahrscheinlich würden die den garnicht verstehen ;) (zu intellektuell)


    trian
    Keine schlechte Idee. Allerdings bin ich hier in Bayern uups Oberfranken...
    Die die ich da kenn, können wohl mit "Ossis" nix anfangen... (Bin gern Einzelkämpfer :D )
    Daher wird der Spruch wohl nicht viel bewirken.


    @nto
    Ganz gut. So würde ich es auch sagen. Nur begünstige ich wohl damit meine Kündigung ;D


    Bumsfalara
    Die Sache mit der Videoüberwachung ist an sich super. Nur es wird wohl Leute geben, die sowas in den falschen Hals kriegen.
    Folge: Meine Kündigung wird begünstigt. :D


    Ein lustiger und sich vielleicht reimender Spruch wäre es... Denn wenn die das lesen wäre es erstens Gemütserheiterung und zweitens wäre es dann schon durchaus möglich, dass die Deppen es kapieren und befolgen...


    In diesem Sinne hoffe ich, ihr lasst mal euer Gehirnschmalz brutzeln.
    Denn meine Begabungen liegen definitiv in einem anderen Gebiet ;D


    Grüße
    Pacemaker

    The Audience is Listening
    Liebe Grüsse Pacemaker


    Mitglied im Orden des Lichts

  • Mal ein paar Ideen, die mir durch den Kopf schießen. Manche sind einfach nur schlecht :D



    - "Vorsicht vor der Geschirrspüle"


    - Fettes Einbahnstraßenschild auf die Geschirrspüle drauf? Überall Pfeile in Richtung Spüle anbringen?


    - Gebrauchsanweisung schreiben und inne Küche legen?


    - "Big Brother is watching YOU"


    - "Das Dreckige muss ins Eckige"



    Gott, ist das alles schlecht :zunge:

  • "Trinkst du gerne Kaffee aus einer sauberen Tasse, isst du gerne ein Stück Kuchen auf einem sauberen Teller?
    Ja?
    Gut! wir nämlich auch!
    Dann macht es dir bestimmt nichts aus, ab und an die Spülmaschine zu be- und entladen.
    Dein nächster Kollege der eine saubere Tasse sucht wird es dir danken!
    "

  • "Das Geschirr zu reinigen tut nicht weh. Wie haben Palmolive, das pflegt die Hände schon beim spülen."
    "Wenn ihr Schimmel wollt, kauft euch Käse, aber lasst das Geschirr aus dem Spiel."
    "Wer beim Stehenlassen des Geschirrs erwischt wird, wird mit fünffachen Aufsetzen des Betriebssystems der PCs bestraft."
    "Wer nicht abwäscht, kriegt kein Geld. Wer abwäscht, kriegt einen Keks."
    "Wenn ihr schon zu faul zum abwaschen seid, schickt uns eure Frauen."
    "Männer, zeigt den Frauen, das wir auch abwaschen können."
    "Wascht! Es! Ab!"

    Quapla'
    Gothmog


    Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. (Art. 20(4) GG)[SIZE=-1]
    [/SIZE]