Routerkonfiguration...

  • ...in meinem Fall bei einem ASUS WL-600g.


    Moin Leude,
    möchte besagten Router so einstellen, daß ich ein internes Netzwerk mit den Rechnern an den RJ45-Ports UND denen am WLAN aufbaue. Geht das bzw. ist das aus Sicherheitsgründen überhaupt halbwegs sinnvoll?


    2. Frage: Der Router hat 2 USB-Ports, von denen ich einen zum Aufbau eines ftp-Servers nutzen möchte (den anderen für den Drucker, klappt auch). Ist dieser ftp-server nur von innen heraus erreichbar oder auch über's Netz?
    Dem Handbuch kann ich hierzu nur ein eftepe://192.168.1.1 entlocken, was ja nur eine interne Adresse ist.


    Gruß und danke
    Olnima

  • tach auch !

    Normalerweise baiut ein Router ein internes Netzwerk auf, welches die vom DHCP Server vergebene Adressen etc. benutzt.

    Also Router ist 192.168.0.1 und die Cleinets dann .100-110 und alle haben das eingestellte 255.255.255.50 als Netzwerk Maske.

    FTP Server am USB ??? Ähhhh bist Du sicher, daß Du einen Drucker ud einen FTP Server auseinander halten lkannst ?

    Oder meinst Du eine Netzwerk PLATTE auf die Du mit USB zugreifen woillst ?




  • Danke für Deine Antwort, ja, kann ich auseinanderhalten. Am 2. USB-Port kann ich z.B. eine ext. Platte anschließen und diese per "eftepe://192...:Port" erreichen. Allerdings weiß ich nicht genau, ob nur von "drinnen".


    Gruß
    Olnima

  • moin,
    zu 1.
    klar geht das,auch wenn wlan flaschenhals darstellt.angenommen du hast 1000 mbit netzwerk auf einem rechner.der router kann aber nur 100 mbit.
    wlan kann nur 56 brutto (wenn nicht propitär) ..da weiss man was hinten ankommt. sicher sollte es sein,wenn AES verwendet wird.


    zu 2.
    klar geht das.192.168.1.1 dürfte der router selber sein.wenn du die ftp ports forwardest kannst du natürlich auch von aussen drauf.
    dementsprechen würde ich mir mal die gpl firmware anschauen,da geht vieleicht auch was mitm p2p client aufm router ;)


    g/l

    md "%date%_%time:~0,2%.%time:~3,2%.%time:~6,2%"
    ...........................................................................................
    [X] <---- hier bitte bohren für neuen monitor.