xvid resizen ohne reencode

  • nabend,


    habe ein xvid und will es gerne resizen damit ich es auf dem standalone abspielen kann...


    habe mir über paranoia ein avs script erstellt....
    AviSource("pafd\filename ..... ")
    LanczosResize(720,304,2,0,796,336)
    ConvertToYUY2()



    gibt es eine möglichkeit das xvid file zu resizen ohne den film neu zu encodiern weil in VD muss ich ja die xvid settings neu einstellen unsw... das verschlechtert best. das bildmaterial oder täusche ich mich ?


    thx für eure hilfe vorab,
    maista

  • hm ganz toll :-( danke schonmal für deine gute info selur!


    noch ne frage.


    ich hab ein capture dvb-c (c steht für satellit oder ist das dann dvb-s?). aufnahme war premiere ... ist dann die quali von premiere besser oder mein dvd rip den ich von 800 x 336 resize + reencode ?


    --> vermutlich der reencode oder ?



    aber es hat mich generell mal interessiert - müssten nicht dvb c aufnahmen nahe an dvd quali rankommen oder wie sehen das experten ?

  • c = Kabel
    s = Satellit


    Zitat

    aufnahme war premiere ... ist dann die quali von premiere besser oder mein dvd rip den ich von 800 x 336 resize + reencode ?


    Sorry, aber da kann ich nicht folgen.
    1. Du hast nicht gesagt ob Du MPEG2 oder MPEG4 AVC Material von Premiere aufgenommen hast und in welcher Auflösung
    2. Hast Du im ersten Post geschrieben ' habe ein xvid und will es gerne resizen ', was weder MPEG2 noch MPEG4 AVC ist also schon ein Reencode sein muss
    3. Du sprichst von einer Auflösung von 800x336, was eine recht ungewöhliche Auflösung ist, da es weder 576i/p, noch 720i/p oder 1080i/p entspricht.
    4. ist mir momentan unklar ober Du über Kabel oder Satellit aufgenommen hast


    Zitat

    müssten nicht dvb c aufnahmen nahe an dvd quali rankommen oder wie sehen das experten ?


    Das hängt stark von der Auflösung und der Datenrate ab mit der das Material ausgestrahlt und aufgezeichnet wurde.


    Cu Selur

  • jo danke für deine mühe selur.


    aufnahme war satellit, dvbs mpeg2 in 720 x 576.


    von der quali ist anzunehmen ein vernüftiger dvd rip besser. ich werde erst mal ein reencode machen und dann weiter sehen. dann kann ich die qualität immer noch vergleichen. wobei ich meine das ein dvd rip auch ein reencode immer noch mehr schärfe bietet wie ein mpeg2 aufnahme von sat...


    bin etwas enttäuscht das ich ohne eine reencode nicht drum rum komme :-(

  • jo danke für deine mühe selur.

    bin etwas enttäuscht das ich ohne eine reencode nicht drum rum komme :-(



    WAS willst Du denn überhaupt ?
    Was ist das Ziel?

    Könntest Du bitte mal den Joint ablegen und in ganzen Sätzen Dein Begehr darlegen?
    Wenn es mehrere Sätze brauct und die Sätze chronologisch aufeinander folgen wäre das auch eine Hilfe.
    Also Bitte was willst Du womit machen?

  • ganz entspannt bergh :-)
    ich hab sicher keinen joint geraucht.


    wie ich ganz oben geschrieben hatte wollte ich den film resizen ohne zu reencoden, aber da dies nicht geht hat es sich erledigt.


    in dem letzten posts wollte ich nochmal die quali vergleichen zw. dvbs und dvd rip. aber ich habe selbst eingesehen das ich mir ein eigenes bild machen kann.


    von daher hat es sich nun erledigt!