Bericht : akt. DVD Rohlinge allgemein mies...

  • "Um die Fehler auf ein Minimum zu verringern, raten die Redakteure zum einen die Brenngeschwindigkeit auf acht- oder vierfache Geschwindigkeit zu reduzieren"
    Naja... 4x halte ich schon für Kanone auf Spatz...

    BenQ DW1650 (BCIC)
    2x Plextor PX-716A (1.09)
    LiteOn SHW-16H5S @ SHW-1635S (YS0Z)
    Samsung TS-L632B (TM31)
    LG GCE-8527B (1.04)
    LiteOn LTR-16101B (TS0W)


    Entfernt:
    LG GSA-H10N (JL10, Made in Korea, tot)
    LG GSA-4163B (A106)
    Samsung SW-208F

  • :D
    Die haben nichts rausgefunden was wir nicht schon seit einer halben Ewigkeit wüssten. ;)


    Dem habe ich nicht viel hinzuzufügen.
    Kaufen tue ich so oder so nur DVD 16 x, brennen mit 8 x und zwar die
    guten Verbatims MCC 004.
    Da mein CD-Brenner den Geist aufgegeben hat brenne ich CDs im DVD-Brenner
    mit max. 24 fach.


    Billig Rohlinge kommen nicht in Frage.
    Ich habe mal etliche (billige) DVD-Rohlinge geschenkt bekommen.
    Da habe ich bei jedem Brand nen sehr ungutes Gefühl gehabt.
    Bei der Rückkopieraktion musste ich dann auch noch einige aussortieren.
    Deklaration : Schrott - und neu brennen.

  • Wohl wahr: Es gibt welche (z.B. SKY), die schon nicht mal mehr im Nach-Brand-Vergleich lesbar sind... und wenn sich mein Brenner für die falsche Strategie entschieden haben sollte, dann muss es dafür wohl Gründe gegeben haben.