GFD - Bilder bis zum 720 Rand platzieren

  • Hallo mal wieder,


    hab jetzt drei Stunden das Forum durchkemmt und leider noch keine
    Antwort gefunden..


    Ich möchte mit GUI for DVD author ein Menü erzeugen, bei dem
    im Hintergrund eine Bildfüllende Animation abläuft und im Vordergrund
    ein an den unteren Bildrand angrenzender Balken platziert ist, auf dem die Buttons liegen.



    |""""""""""""""""""""""""|
    |......Animation.....|
    |_______________|
    |.......Buttons.......|
    |_______________|


    Den Balken möchte ich mit eine Bilddatei über das Hintergrundvideo legen.
    Leider kann ich nur Bilddateien verwenden die <= 700px sind. Daher habe ich versucht den Balken zu halbieren und die beiden hälften in die linke und rechte Ecke zu platzieren. Die Bilder lassen sich aber nicht bis zum richtigen Reand schieben... das ist sicher sinnvoll, wenn man das TV Save Area bedenkt, aber
    ich habe mein Menü bewusst so designed, das dieser Bereich beachtet wurde und ich möchte das die DVD auch auf PC oder Plasma gut aussiht.


    Wie wenn überhaupt, kann ich eine Bilddatei von 720x220 px an den unteren Rand meines Menüs platzieren?


    Vielen Dank im vorraus.

  • Also die Buttons machen ja keinen Sinn im 'nicht TV Save Area' Bereich.
    ... Den Balken möchte ich mit eine Bilddatei über das Hintergrundvideo legen.
    Warum nicht gleich in das Hintergrundvideo integrieren?
    Ansonsten hilft Dir nur das 'händische' Editieren des Avisynth Skripts.
    Wie soll der 'Balken' eigentlich aussehen? Einfarbiger Bereich oder Verlauf oder...
    Bei einem einfarbigen Bereich könntest Du eine Gifmaske (mit der passenden Farbe) auf ein (kleineres) Bild legen und entsprechend 'hochskalieren'.

  • hallo again, Borax


    Die Buttons liegen noch im sicheren Bereich, aber der Menübalken ist in Photoshop gebastelt und auch die Buttons habe ich "da gestylt".. ich wollte nur noch die bereiche mit Gifmasken Buttons überdecken, was auch super funktioniert.


    Den Balken kann ich leider nicht ins Hintergrundvideo hineinrendern, da dieses
    von einer gescripteten GUI indivieduell ausgetauscht wird..


    Vor drei Wochen hatte ich dazu schon mal ein paar andere Fragen:


    http://forum.gleitz.info/showthread.php?p=368835#post368835


    Ich versuch mal das Avisynth Script anzupassen und muss dabei ja auch die
    masken, die als bmp files im Temp ordner liegen korregieren.. ich probiers mal so und geb bescheidt obs funzt..


    Danke für die Idee :)

  • Ach hallo, Du bist es.
    Eine Möglichkeit gäbe es schon noch...
    Wenn Du die Projektdatei von Hand anpasst, kannst Du auch 'eine Bilddatei von 720x220 px an den unteren Rand eines Menüs platzieren'.
    Die Größe/Position von Elementen wird beim Laden/Speichern eines Projektes nicht überprüft. Du kannst/darfst es dann natürlich nicht mehr in GfD selbst verändern (Resize Dialog oder verschieben)
    Beispiel:

    Code
    1. < NODE Caption="Image1" Key="MMI1" Tag="" Image="7" ParentKey="MMI" >
    2. < NODE Caption="C:\TempFilm\testpic.bmp" Key="MMI1File" Tag="" Image="1" ParentKey="MMI1"/ >
    3. < NODE Caption="HSize=720" Key="MMI1HSize" Tag="720" Image="1" ParentKey="MMI1"/ >
    4. < NODE Caption="VSize=220" Key="MMI1VSize" Tag="220" Image="1" ParentKey="MMI1"/ >
    5. < NODE Caption="Left=0" Key="MMI1Left" Tag="0" Image="2" ParentKey="MMI1"/ >
    6. < NODE Caption="Top=356" Key="MMI1Top" Tag="356" Image="2" ParentKey="MMI1"/ >
    7. < /NODE >


    Anmerkung: Immer den Wert bei Caption=XXX und Tag=XXX identisch halten!
    Anmerkung2: Die Leerzeichen vor und nach dem < bzw > sind nur weil die Forumsoftware das sonst nicht anzeigt. Real dürfen die nicht da sein.

  • Danke für die schnelle Hilfe das hat gut funktioniert..


    Hab auch mal versucht die Bitmapdateien MMBackImgs.bmp und MMBackImgs2.bmp nach dem erstellen der Batchdatei gegen zwei von mir im Photoshop angelegte masken zu tauschen und das klapt auch..


    Also keine Grenzen für noch so ausgefallene Designs.. ich bau mir jetzt ne
    Aktionsfolge für Photoshop die mein menü in die entsprechenden Bmp dateien zwerlegt.. da später noch "normale designer" damit umgehen müssen ;)


    vielen vielen Dank