H.264 zu VC-1 umwandeln

  • Hallo!
    Ich suche nunmehr seit geschagenen 2 Wochen nach einer Möglichkeit *mkv Dateien die im TSMuxer mit H.264 als Codec angezeigt werden als Blu-Ray Disc mit VC-1 Codec zu encodieren.
    Da mein Philips 47PFL7403 immer noch Probleme mit dem Videosignal des PCs hat kann ich die Dateien nicht richtig abspielen und würde sie gerne umwandeln, auf Blu-Ray brennen und dann auf dem Stand-Alone Player abspielen. Alle umgewandelten Filme mit H.264 Codec laufen aber nicht auf dem Samsung BD-P1400. Ich habe auch schon etwas rumgespielt und alle Blu-Ray Filme die ich gekauft habe sind mit VC-1 kodiert.
    Ich hoffe jemand kennt sich damit etwas aus, bin über jegliche Hilfe dankbar, vllt. kennt ja sogar jemand das Problem mit den Bildaussetzern beim Philips, an der Hotline heißt es nur "auf ein SOftware Update warten"...
    Vielen Dank!

  • so erstmal noch ne frage zum 2. schritt:
    "Video durch DGAVCDec jagen" also dgavdec habe ich da, wa sgenau soll ich mit dem amchen? :D
    und ist avcsource ne eigene software? ich hab nur avisynth 2.5 installiert

  • Davon ausgegangen, dass Audio&Video als RAW Streams extrahiert sind muss die DGAVCDecode.dll die mit DGAVCDec kommt ins Avisynth/plugins Verzeichnis kopiert werden, damit Avisynth sie automatisch nutzen kann.


    1. DGAVCDec starten und den extrahierten Videostream laden (File->Open)
    2. Eine Project Datei erstellen (File->Save Project) und danach das Program schließen.
    3. Eine Textdatei mit .avs Endung erstellen und in diese folgendes schreiben:

    Code
    1. AVCSource("Pfad zur Projectdatei")

    , also z.B. AVCSource("w:\myProject.dga"). Anschließend die Datei speichern und als Quelle im Program öffnen welches für die weitere Verarbeitung genutzt werden soll.


    Cu Selur

  • Tja, da will sich Microsoft wohl lieber für die Nutzung eines VC-1-Encoders bezahlen lassen.


    WMNicEnc bietet mir (u.a.): WMV 7 / 8 / 9 / 9 AP. Allerdings keinen, der sich explizit als VC-1 ausgibt. Oder entspricht WMV 9 AP vielleicht VC-1? Vielleicht muss ich mir auch vorher noch ein passendes Codecpaket installieren (wmfdist11.exe)...
    __


    War wohl schon installiert; ein Zusammenhang ist zumindest auch danach nicht wirklich ersichtlich. Erweiterte VC-1-Optionen werden angezeigt, aber ein "VC-1"-Videocodec wird nicht gelistet.
    __


    Hab an anderer Stelle noch gefunden: wvc1dmoe.dll - WMV9 Advanced Profile Encoder DMO BETA

  • so nu hab ich das im microsoft expression encoder umgewandelt, habe erstmal nur 10minuten des films codiert, abspielen kann ich die ausgegebene datei, vc-1 codec wird auch angezeigt, jedoch kann ich diese nicht im tsmuxer öffnen :O
    "Can't detect stream type...."

  • zu tsmuxer: glaub man müsste den Stream erst als RAW extrahieren
    zum Umwandeln: kann je nach Einstellungen eventuell sogar richtig sein :) VC-1 ist noch langsamer als die meisten AVC Codecs und Du musst jetzt ja auch 1. AVC decodieren 2. nach VC-1 encodieren und das bei vermutlich recht hohen Auflösungen.
    -> bei VC-1 sollte man nicht davon ausgehen, dass man bei den langsamsten Settings auch noch in brauchbarer Zeit Filme encoden kann :) (zumindest so lange da keien GPU Unterstützung da ist; Multithreading&Co wird ja gut unterstützt)


    Cu Selur

  • so habs geschafft mal etwas richtig umzuwandeln, hat irgendwie ne woche gedauert :D
    funktionieren tut es aber...


    was mich wudnert, wenn ich die m2ts die als blu-ray in meinem player mit dem h.264 codec nicht funktionierte mit nero vision in blu-ray umwandle, bleibt der codec erhalten, die disc geht danach aber im player.


    rattatouille habe ich jetzt mal bei mir gehabt und die deutsche original blu-ray ist auch mit h.264 codiert laut tsmuxer, die funktioniert auch problemlos, gibts da irgendwelche unterschiede, wieso manche funktionieren und amnche nicht?

  • Ja. Anzahl B-Frames, Anzahl Referenz-Frames, Encoding-Level... "H.264" alleine sagt noch längst nichts darüber, ob ein spezieller Player es auch abspielen kann.


    Nur weil er Lamborghini heißt, muss er noch längst kein Sportwagen sein. Lamborghini-Traktoren gibt es auch.

  • okey, das was man am leichtesten mit dem tsmuxer ändern kann wäre die anzahld er frames und das encoding level, bei den meisten blu rays habe ich drt eben die 23,9 frames und enc level hr 4.1, die mkv hat dort 25 frames und 5.1, das probiere ich gerade mal aus,


    muss ich filmdateien, die in 1920x800p aufgenommen sind noch zu 1080p umwandeln oder is das wurscht?