Captureproblem ...

  • Hi,


    ich habe seit kurzen eine SkyStar HD2 bei mir Zuhause im Rechner stecken, nachdem ich mir das Programm DVB Viewer gekauft habe, kann ich nun zb VOX Austria aufnehmen.


    Mit dem DVBViewer wird auch ein MainContact (glaub so heißt er) Codec mitinstalliert. Wenn ich nun mit dem DVBViewer etwas aufnehme, wird die Aufnahem anscheinend mit diesen geschrieben, was bewirkt das ich auf keinem anderen Rechner die .ts abspielen kann.


    Kann ich jetzt die .ts (mpeg2,stereo ton) also normales PAL Signal auf den divx Codec umcoden sodass der VLC Player dieses File dann abspielen kann?


    Und gibt es inzwischen eine Möglichkeit ein h264 Bild und ac3 Ton also zum Beispiel ORF 1 HD so umzucoden das ich es mit dem VLC Player einfach abspielen kann?


    lg Sir7

  • Die normalen mpeg2 ts würde ich mit ProjektX demuxen und dann entweder mit Cuttermaran schneiden und in eine MPEG2-Datei muxen oder mit Staxrip in eine mkv mit x264 recoden.


    Also ich wandle meine HD-TS Dateien in MKV die sollte der VLC dann abspielen können.


    Als erstes schneide ich den TS-Stream mit TSPE. (Zumidest am Anfang ein paar Sekunden weg, weil der Stream dort meist nicht ganz in Ordnung ist)


    Als nächtes braucht man den Haali Media Splitter, der auch einen Matroska Muxer enthält.
    Und man brauch das Programm GraphEdit. (Kostenloses Tool von Microsoft)


    Man öffnet den geschnittenen TS-Stream mit GraphEdit und entfert alles aus dem Schema bis auf den Stream.
    Dann geht man im Menu auf Graph/Insert Filters und sucht sich unter DirectShow Filters den Haali Matroska Muxer und klickt auf Insert Filter.
    Dann wird man nach einen Dateinamen gefragt, dort gibt man den Namen an unter dem man das fertige Video speichen möchte, z.B. video.mkv.
    Dann verbindet man den Ausgang Video mit Input des Muxers und den Ausgang Audio mit dem 2. Input des Muxers.
    Mit der rechten Maustaste auf den Muxer kann man auch noch einige Einstellungen machen wie z.B. einen Dalay für den Audiostream festlegen falls nötig.
    Wenn man alles eingestellt hat klickt man auf Play und der TS-Stream wird in eine MKV-Datei gemuxt.

  • Hi,

    Mit dem DVBViewer wird auch ein MainContact (glaub so heißt er) Codec mitinstalliert. Wenn ich nun mit dem DVBViewer etwas aufnehme, wird die Aufnahem anscheinend mit diesen geschrieben, was bewirkt das ich auf keinem anderen Rechner die .ts abspielen kann.


    nur zur Erläuterung: Der Codec ist nur zur Anzeige da. Die TS-Dateien enthalten lediglich die Daten, die von den Sendern übertragen werden. Der Viewer kodiert dabei nichts.


    Die TS-Dateien kann man mit verschiedenen Programmen wiedergeben, z.B. auch mit dem DVBViewer selbst. Nero ShowTime kann die Files ebenfalls wiedergeben und mit Nero Vision können sie umkodiert werden (beides gilt zumindest für die Versionen, die bei Nero 8 und 9 dabei sind). Das ist meines Erachtens die einfachste Variante.

  • tach auch !

    Himmel Arsch und Zwirn
    DAS SIND KEINE CODECS
    Für MPEG sind das Direct Show Filter für MPG II.

    Nebenbei nimmt die Skystar genau das , was vom Sender kommt in den TS.

    Zum Abspielen braucht man eine DSF für MPG II und den bekommt man mit einem DVD Absppielprogramm oder mit dem VLC=Video Lan Client.

  • Ursprünglich steht Codec für Compressor / Decompressor. Die gängigen MPEG-2 DirectShow-Filter wie z.B. die von PowerDVD oder WinDVD sind keine Codecs, sondern nur Decoder bzw. Decompressors.


    Ein Codec kann übrigens auch ein Stück Hardware sein, muss nicht notwendigerweise für Videokompression Verwendung finden und muss insbesondere nicht grundsätzlich ein VfW-Codec sein.


    bb

  • Anmerkung:
    Codec = Coder und Decoder
    ob es Direct Show Filter oder vfw Filter sind ist da realtiv egal, es geht um das was die Filter machen können.


    Nochmal Codecs ob WDM oder VfW sind Codecs und Direct Show Filter sind eben "nur" Deocder. Ein kleiner, aber sehr feiner Unterschied.


    Das CoDecs noch für zwei Treibermodelle taugen müssen ist zwar wichtig, aber hier eben unerheblich.


    Um jetzt MPEG 2 abspielen zu können muß man einen guten DSF für MPG 2 installiert haben und den bekommt man Systemweit mit PowerDVD, WinDVD und Co, oder eben nur für den VLC mit dem VLC.

  • Zitat

    Nochmal Codecs ob WDM oder VfW sind Codecs und Direct Show Filter sind eben "nur" Deocder. Ein kleiner, aber sehr feiner Unterschied.


    Komisch,.. wie erklärst Du dann ffdshow, und die 3ivx Audio und Video Encoder um nur einige zu nennen die es auch als DirectShow-Encoder-Filter existieren. Nur weil Du Dich anscheinend noch nicht damit ordentlich beschäftigt hast macht das die Aussage nicht richtig. :D


    Cu Selur

  • tach auch !
    Selur
    Nochmal :
    Zum Abspielen von MPEg 2 braucht man Direct Show Filter und keine Codecs.
    Imho gibt es keinen aktuellen MPEG Codec, schon gar nicht für MPEG 2.

    Ich möchte einfach verhindern, daß die Leute sich irgendwelche Codec Packs installieren (wo auch Splitter und DSF dabei sind) und sich das System verhuntzen.

    Das FFDSHOW eher ein Zwitter ist der Codecs und DSF vereint stelle ich gar nicht in Abrede.
    Und daß ich von 3 ivx keine Ahnung habe azch nicht.

    Wer aber bei DVB-S/T/C von Codecs redet,redet mit Verlaub Blödsinn.
    Oder versteht meinen Punkt einfach nicht.

  • Ja 'nochmal':


    Anscheinend willst Du es ja nicht verstehen, aber Direct Show Filter können sowohl Decoder als auch Encoder sein, die Bezeichnung Codec ist in keinster Weise auf eine Technologie beschränkt. Ein Programm was Material En- und Decoden wäre ein Codec. Ob dieses Programm nun als Framework Direct Show, VFW oder sonst etwas nutzt ist dabei total egal.


    Zitat

    Oder versteht meinen Punkt einfach nicht.

    Wobei Du eher den Anschein erregst, dass Du nicht verstanden werden willst, da Du anscheinend ja auch nicht versuchen willst zu verstehen, was man Dir sagt.


    Cu Selur

  • Also folgendes Problem, ich hab gestern endlich Project X zum laufen bekommen und der demuxt mir die .ts Streams schön auf .mp2 und .m2v, Diese geb ich dann Cuttermaran zum Cutten (das funzt schon geil irgendwie^^) allerdings muss ich für frame genaues schneiden einen encoder angeben - also TMPGEnc geladen und installiert und angegeben. Allerdings sagt dieser er kann den Stream entweder nicht lesen oder er wird nicht unterstützt?! Was mach ich jetzt ?


    lg Sir7