DVD nicht lesbar, kann aber abgespielt werden??

  • Hallo und erstmal vielen Dank, dass es Euer Forum gibt. Ich habe ein seltsames Problem: Ich hab ein iso- Image bekommen, dass laut Beschreibung ein AVCHD Film sein soll. Ich habe es mit meinem stinknormalen DVD-Brenner auf eine DVD/RW gebrannt, was auch ohne Probs funktionert hat. Mit meinem Software Player kann ich sowohl das Image, als auch die gebrannte Scheibe abspielen, nur wenn ich mit meinem Explorer / Commander drauf zugreife, bekomme ich die Meldung, dass ich eine Disc einlegen soll, bzw. dass mein Datenträger unformatiert sei, oder ein Windows unbekanntes Datenformat besitze. Wie gibt's das? Wenn mein Player keine Probleme hat, warum das das OS nicht auf die Daten zugreifen? Ich würde den Film nämlich gerne zur normalen DVD recodieren, aber ohne Datei geht das ja wohl nicht. Vielen Dank schon mal, ich bin mit meinem Latein am Ende.
    Viele Grüße, Goldfinger.

  • :welcome:


    So einen Fall hatten wir erst kürzlich ... war das so eine Art "Nero-Digital-DVD"? Die hat wohl kein ISO-Dateisystem, weshalb Windows sie nicht versteht. Aber der "ISO Buster" wird das Image sicher auseinander nehmen können.

  • Hallo, erstmal einen ganz herzlichen Dank für das "Willkommen" und die prompte Antwort, mein erster Versuch war auch sofort von Erfolg gekrönt :daumen:, ich habe 5 wunderschöne *.m2ts Files, bei zwei fehlen aber die Tonspuren. Alles stumm. Bei dem ersten und dem Letzten ist die Spur vorhanden, die zweite und dritte Datei hat keinerlei Ton. Wenn ich den Film wie oben beschrieben mit Cyberlink abspiele, ist der Ton da. Brauche ich da noch irgendwelche Informationen aus dem Image, kann aber auch nicht wirklich sein, sonst hätte ich ja bei keiner ein Audio? Vielleicht hatte ja irgendjemand schon mal so einen merkwürdigen Fall. Also nochmal danke und viele Grüße, Goldfinger.