Disk nicht formatiert?

  • Tach allerseits!


    Habe nen Problem mit meinem Panasonic (es35v) DVD-Player..:(



    aaalso:


    Ich habe mit meiner Kamera (auch Panasonic) ein paar Urlaubsvideos direkt auf diese kleinen Mini-DVDs, oder wie man die auch nennt, aufgenommen.


    Nun habe ich den Inhalt der Mini-DVD auf den Rechner kopiert:


    1 Ordner (VIDEO_TS)


    Die Unterordner:


    -VIDEO_TS.BUP
    -VIDEO_TS.IFO
    -VTS_01_0.BUP
    -VTS_01_0.IFO
    -VTS_01_1
    -VIDEO_TS


    Benutze NERO 6 Ultra und DVD-RW
    Habe versucht, den Ordner (VIDEO_TS) als DATEN-DISK zu brennen, kein erfolg: DVD-PLAYER sagt: DVD nicht richtig formatiert!


    Habe auch versucht, es als DVD-VIDEO zu brennen, kein erfolg DVD-PLAYER sagt: DVD nicht richtig formatiert!


    so..habe in diversen Foren und Threads gelesen, dass manche Panasonics DVD-RWs nicht lesen oder so..ok..


    deswegen hab ich den Vorgang mit na CD-RW zu machen.


    1.Versuch (Mini-DVD erstellen)...DVD nicht richtig formatiert!


    2.Versuch (Video CD erstellen)...DVD nicht richtig formatiert!


    3.Versuch (SVCD erstellen)...DVD nicht richtig formatiert!


    so langsam zweifle ich, ob das teil überhaupt was lesen kann..das ding hat mich ca. 400euro gekostet und ich denke dass ich etwas falsche mache..


    könnt ihr mir helfen bitte??:(


    achja was mir aufgefallen ist!! Wenn ich auf DVD Formatieren drücke (im DVD player), dann formatiert der und dann sind auf der CD/DVD 2 Dateien: VIDEO_TS (mit ein paar unterordnern) und VIDEO_RM..
    EDIT: DIskformat wird UDF..



    vllt wisst ihr ja woran das liegt?

  • Öhm ... :grübeln:


    Die Idee "anstatt DVD-RW" (DVD "Minus" RW) ist ja gut und schön.


    Aber "CD RW" ist dafür bestimmt keine Alternative!


    Was du testen solltest, wäre eine "DVD+RW" (DVD "Plus" RW).


    Im Gegensatz zu CDs gibt es bei DVDs nämlich zwei Varianten unterschiedlicher Herstellerverbände, deren physikalischer Aufbau der Spur sich leicht unterscheidet. Eine DVD+(R/RW) hat z.B. eine höhere "Wobble"-Frequenz, und zusätzliche Servo-Informationen, die das Positionieren des Lasers mitten in der Spur erleichern. Die sucht ein DVD+(R/RW)-optimierter Player dann vergeblich.
    __


    Außerdem verwechselst du Ordner und Dateien.


    Eine Datei enthält Daten. *.VOB, *.IFO, *.BUP sind Dateien.


    Ein Ordner (oder auch "ein Verzeichnis") enthält Dateien, dient also nur zur Strukturierung.


    Eine standardkonforme Video-DVD enthält mindestens einen Ordner "VIDEO_TS" (meist auch "AUDIO_TS", der aber üblicherweise leer ist), und in diesem Ordner verschiedene Dateien mit den Erweiterungen *.VOB, *.IFO und *.BUP. Sie ist mit den Dateisystemen ISO-9660 und Micro-UDF (bzw. UDF 1.02 als ähnlichster Komplettstandard) ausgestattet. Bei manchen Playern spielt es auch eine erhebliche Rolle, in welcher Reihenfolge sich welche Dateien auf einer DVD befinden, beispielsweise sollte die VIDEO_TS.IFO als erste Datei im VIDEO_TS-Ordner angeordnet worden sein. Das ist Aufgabe des Programmes, das die gesamte Disk-Struktur erstellt (also u.U. das Brennprogramm, manche erzeugen auch gern erst mal eine ISO-Imagedatei). Für Nero ist der "Video-DVD"-Modus also schon sinnvoll. Wir empfehlen aber als Alternative eher das kostenlose ImgBurn.


    Ein Ordner "VIDEO_RM" ist ein Hinweis auf ein spezielles DVD-Recorder-Format. Hier hat der DVD-Recorder die Möglichkeit, im UDF-Dateisystem die neu aufgenommenen Filmabschnitte zu sammeln, bis die Disk finalisiert wird. Dann wird am Ende noch mal ein überarbeitetes UDF-Verzeichnis geschrieben, und ein ISO-9660-Dateisystem hinzugefügt, so dass auch ein PC und ein DVD-Player die Daten so lesen können, als wären sie wie eine gepresste DVD arrangiert worden.

  • Hey Danke für die ausführliche Antwort! :)


    Da ich leider noch keine DVD+RWs oder DVD-+Rs habe, konnte ich deine Vorschläge noch nicht befolgen..


    Habe die .VOB dateien jetzt in .avi konvertiert und mit virtualdub in 700mb größen geschnitten und auf CD-Rs gebrannt..sobald ich DVD Rohlinge habe, werde ich deine Tipps probieren..


    :)

  • Hallo Leute,



    Ich hab das gleiche Problem wie Mamb0R. :(
    Mein Recorder ist der Panasonic DMR-EH55 und ich versuche schon seit geraumer Zeit einen vom Netz runtergeladenen Film auf DVD zu brennen, aber wenn ich eine vom Nero 9 Vision Version 6.0.6.0 gebrannte DVD+RW in mein Recorder abspielen will, kommt immer die Meldung :
    Diese DVD ist nicht richtig Formatiert :anizunge:


    Im Gegenzug, kann ich problemlos einen Film von Recorder aus auf die DVD brennen und im PC abspielen.
    Demnach zu folge vermute ich mal nicht, das es an der DVD liegt.
    Gekaufte DVD werden ja auch abgespielt.
    Filme, die auf CD gebrannt sind, also nur Dateien, werden hingegen problemlos abgespielt, nur bei auf dem PC gebrannten DVD´s muckt der Recorder. :huh:
    Ich bin schon seit Tagen am rumsuchen warum und weshalb, habe schon alle möglichen tipps und Ratschläge versucht, nichts hilft. :ratlos:
    Habe auch schon andere Filme genommen, mit Nero Vision aus dem Film auf die PC Festplatte eine VideoTS generieren lassen und mit Magix brun profiler auf besagte DVD+RW gebrannt, nichts hat funktioniert. :zorn:
    Laut DiscInfo ist die fertige DVD im UDF/ISO 9660 (mode1)
    Daran sollte es also auch nicht liegen. :/
    Bin mal gespannt, ob mir hier im Forum einer Weiterhelfen kann, es kann doch nicht sein das es so schwierig ist mit Nero eine Funktionierende DVD zu erstellen. :grübeln:
    Gruß
    Wickie


    PS: Der Film hat kein Kopierschutzt, sonst würde Nero gleich meckern und andere Filme würden dann auch funzen.

  • Hallo
    Hab selber 4 Pana DMRs...aber einen solchen Fehler nur einmal bei einem Kunden Pana gehört.
    Er konnte meine gebrannte DVD nicht lesen.Abgespielt wurde diese besagte DVD hier aber auf allen Pana`s.
    Dann habe ich den Film nochmals gebrannt aber diesmal im DVD-ROM-"Modus",das klappte dann.


    Eine DVD+R sollst Du mit dem Booktype DVD-ROM brennen.
    Eine DVD+RW dagegen mit Booktype DVD+RW.


    Selber brenne ich fast immer nur auf DVD-R.
    Nero setze ich als DVD-Authoringtool schon mal gar nicht ein.Kann also nix dazu sagen.
    Mit Nero 6 und IfoEdit und ImgToolBurn hats früher aber ganz gut geklappt,hab da aber nur die "Brennroutine" von Nero gebraucht,aber nicht das Authoring mit Nero durchgeführt.
    Powertools 2 von Ulead / TMPGEnc DVD Author 3 und TMPGEnc Authoring Works 4 sind richtige Authoringtools.
    Mal abgesehen von den ganz teuren Programmen.


    Probiere mal Deine mit Nero gebrannte DVD auf anderen Player abzuspielen.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

  • Hallo Leute,


    Auf die Idee, die vom mir gebrannte DVD mal auf einem anderen Recorder zu testen bin ich noch gar nicht gekommen.
    DANKE Goldwingfahrer
    Eben war ich bei meim Nachbar und da hat die DVD einwandfrei getan. Morgen werd ich mir mal ein Anderen DVD+RW Rohling kaufen und Testen ob es bei dem das gleiche ist wie bei meinem jetzigen Platinium DVD+RW Rohling.
    Gruß
    Wickie

  • Hallo Leute,


    als ich den anderen Rohling kaufen wollte, hab ich vorsichtshalber mal den Verkäufer zu meinem Problem interviewet und der meinte erst das ich die DVD nicht finalisiert hätte, was ich widerlegen konnte, das ich mal eine Mail an den Support von Panasonic schicken solle ( mach ich nicht so gerne, da die dann meine Mail haben und mich mit Werbung zu Pflastern ), oder das die Software des Gerätes veraltet sei.
    Nun werd ich mich mal schlau machen, ob es ein Update für meinen Recorder gibt und wenn ja, wie ich den dann auf mein Gerät aufgespielt bekomme.
    Gruß
    Wickie

  • Peinlich peinlich,


    ich hab mir grade die .frm runter geladen und die Anleitung zum installieren, bin damit freudestrahlend zum Rekorder gereist, aber o schock auf der Forderseite steht DMR-EH56.
    Habe mich an den Angaben auf der Bedienungsanleitung orientiert und da stand eben DMR-EH55 und DMR-EH56, so dachte ich EH 55 sei der Recorder und EH56 die dazu gehörige Fernbedienung. :ohoh:
    Also noch mal von vorne:
    Der Recorder heißt DMR-EH56 EG-K und hat die Seriennr.: V06CA02482 R
    Das steht hinten auf den Typenschild neben den Stromanschluß.
    Kaufdatum war der 8.3.2007, aber das Gerät stand sicher schon einige Zeit im Laden, hab es auch günstiger bekommen, weil grad der Nachfolger mit HDMI anschluß schon auf dem Markt gekommen war.
    Tut mir leid, für die Peinliche Panne, die mir da unterlaufen ist.


    Mal grad so ne Frage:
    Was passiert eigendlich mit den auf der Festplatte aufgezeichneten Filmen?
    Bleiben die bei dem Update erhalten oder wird dabei die Platte auch neu Formatiert?
    Wenn mir die nämlich alle Flöten gingen, dann würde mich das schon mächtig gewaltig grämen. :hm:
    Gruß
    Wickie


    PS: gibts eigentlich keine Möglichkeit nach zu schauen was für eine Firmware Version auf meinem Rekorder Installiert ist ?

  • Hallo Leute,


    ich habe zwischenzeitlich weiter gesucht und bin auf eine Tel NR vom Panasonic Kundendienst in Wiesbaden gestoßen. ;)
    Dort hab ich dann angerufen und dem Techniker mein leid geklagt.
    Der fing dann gleich mit tausend Möglichkeiten daher was sein könnte, das es nicht ginge, die ich aber alle problemlos widerlegen konnte bis ich dann nach einem Update fragte. Darauf meinte Er das ein Software Update nix bringen würde und gab mir den Weisen Rat es mal mit DVD RW- zu probieren.
    Nach dem ich lange nach einzelen DVD RW- gesucht habe und nicht fündig geworden bin, hab ich mich nun doch schweren Herzens einen 5er Pack Platinium DVD RW - gekauft und mit denen Funzt es jetzt.
    Halleluja .
    So nun ist die Katze auch im Sack. :)
    Gruß
    Wickie