Neuer P-ATA Brenner gesucht

  • Okidoke! Dann weiss ich erstmal Bescheid und sage erneut Dankeschön! *g


    Sobald ich mal Zeit finde, lese ich mir das besagte PDF komplett durch. Und wenn ich dann noch eine Frage haben sollte, sag ich hallo.


    Besten Dank für alle Tips!

  • Jetzt hab ich doch noch ein Laufwerk aufgetrieben, das mit DVD+Rs nichts anfangen kann und nur DVD-Rs liest, wobei ich nicht weiss, ob es DVD+Rs mit Minus-Booktype liest.


    Deswegen habe ich nun doch Interesse an einem alternativen Firmware für den AD-7200A, mit dem ich den Booktype bei DVD+Rs ändern kann. Gibt es da ein FW, das identisch zum originalen FW ist und nur die kleine Änderung mit dem Booktype aufweist? Denn irgendwelche "optimierten" Brenntaktiken etc. benötige ich nicht.


    Danke schonmal!


    -edit-


    Kennt das hier wer, wäre das das Richtige für mich?


    http://liggydee.cdfreaks.com/page/en/Optiarc-AD-7200A/


    http://liggydee.cdfreaks.com/fwinfo/en/7200a/109bt


    -edit-


    Selbige FW gibts zusätzlich auch mit Riplock- und RPC1-Patch. Macht das Sinn, passt das auch zu einem europäischen Laufwerk? Bringt das was beim DVD-Video-Kopieren?

  • Die hier macht Bitsetting http://liggydee.cdfreaks.com/fwinfo/en/7200a/109bt brauchst auch noch den Flasher (binflash) dazu.


    Ist identisch mit der Originalen bis eben auf den Bitsetting Patch womit sich +R Medien als ROM nicht als -R ausgeben. RPC1 nutzt Dir nur was wenn Du auch z.B. amerikanische oder sonstige DVDs die nicht Code2 sind sehen willst. Schaden tuts aber nichts, das Laufwerk ist dann regionfree, es ist ihm also egal was Du Dir anschaust. Was NEC dann halt im Garantiefall dazu sagt?

  • Die hier macht Bitsetting http://liggydee.cdfreaks.com/fwinfo/en/7200a/109bt brauchst auch noch den Flasher (binflash) dazu.


    Ist identisch mit der Originalen bis eben auf den Bitsetting Patch womit sich +R Medien als ROM nicht als -R ausgeben. RPC1 nutzt Dir nur was wenn Du auch z.B. amerikanische oder sonstige DVDs die nicht Code2 sind sehen willst. Schaden tuts aber nichts, das Laufwerk ist dann regionfree, es ist ihm also egal was Du Dir anschaust. Was NEC dann halt im Garantiefall dazu sagt?


    So manche Versandkosten sind höher als der Neupreis so mancher Brenner, Lebensmittelpreise werden glaub ich eine verweigerte Garantie verschmerzbar machen :)


    Nostalgia.

    Wenn Adam und Eva Asiaten gewesen wären, hätten sie die Schlange gegessen und nicht den Apfel.

  • Hm, hab mir Binflash mit GUI schon gezogen und werd dann mal die o.g. Firmware mit RPC1-Patch draufspielen. Kam zwar erst 2-3x dazu, dass ich US-DVDs abspielen wollte und dafür gibts widerum ganz andere Tools als dass man jetzt unbedingt den Brenner regionfree machen müsste. Egal, wenns mit dabei ist und nix schadet - warum nicht?


    Ärgerlich wäre es schon, beim Brenner-Defekt - wenn es denn überhaupt auffällt? Garantie is bei meinem Bulk-Kauf eh keine drauf, sondern nur Gewährleistung. Und ob mein Händler bei einem Totaldefekt die FW prüfen würde statt einfach auszutauschen, ist eh fraglich. Ein bisschen Risiko ist immer dabei und bei dem Preis kein allzu hohes.


    -edit-


    Binflash konnte keinen Dump vom aktuell eingespielten Firmware meines Brenners erstellen. Dann versuch ich erst garnicht, das Tool zum Flashen zu verwenden. Da scheint NEC mal wieder was geändert zu haben, seit der letzten Brennerversion. Schade. Hat jmd. nen anderes FW samt Flashware als Vorschlag?


    -edit-


    Eine Frage hätte ich noch. Wenn es um die Lesbarkeit in einem alten Laufwerk geht, sind dann langsam gebrannte Rohlinge besser lesbar, also prinzipiell, oder sollten z.B. 16x-Rohlinge nicht 4x sondern lieber 8x oder 12x gebrannt werden, um sie optimal lesbar zu beschreiben - besonders bezogen auf ein altes Leselaufwerk?


    Hm, wo ich gerade dabei bin. Bei den PIE und PIF Scanergebnissen: Was ist denn da ein besseres Ergebnis - a) PIE 29.000 PIF 1.100 oder b) PIE 21.000 und PIF 1.600? Die Maximalwerte lagen ziemlich gleich.