DVDlab PRO 2.5: Seltsames Verhalten im Menü

  • Hallo Leute,


    ich bin hier echt am Verzweifeln. Habe mir ein Motion-Menu erstellt (Video mit Premiere Pro, dann mit SUPER als MPG kodiert), und darin habe ich verschiedene Hotspot-Groups angelegt, um die Buttons, die ich im Video angelegt habe, benutzen zu können. Verlinkt ist alles ordnungsgemäß, jedoch habe ich zwei Probleme:


    1) Die DVD startet nicht mit dem ROOT-Menü, sondern mit einem Untermenü.


    2) Wenn ich am PC (also im Software DVD-Player) die Links anklicken möchte, werden diese ausgewählt, wenn ich mit der Maus ca. 100px darüber bin, aber NICHT, wenn ich genau drauf bin. Warum? Es sieht so aus, als ob die Hotspot-Groups irgendwie verschoben sind, aber warum?


    Gruß & danke für eure Antworten,
    Jens

  • :welcome:


    Zu 1)


    Als ehemaliger Authoring-Mitarbeiter musste ich nach dem Austesten dutzender Player verschiedener Hersteller damals feststellen: Eine DVD startet bei vielen DVD-Playern


    a) nach dem Einlegen mit dem Kontainer, auf das der FirstPlay-Link verweist - so wie man das eigentlich programmiert hatte; du hast doch den FirstPlay-Kontainer verlinkt?


    b) nach STOP/STOP/PLAY mit VTS 1 Title 1 :eek: - Dieses Verhalten liegt in der Firmware der DVD-Player, das kann man den Authoringtool-Programmierern nicht vorwerfen.
    __


    Zu 2)


    Hast du 16:9-Menüs? Dann benötigst du je ein Highlight für jede Darstellungsform, die dafür erlaubt ist (Widescreen / Letterboxed / Pan&Scan). Das Highlight-Subpicture wird nämlich nicht mit dem Video gestaucht, wenn du es per 3/4-Letterboxing auf einem 4:3-Fernseher ausgeben läßt (wenn dein DVD-Player auf "4:3 letterboxed" eingestellt ist).

  • Hallo LigH,


    danke für deine erhellenden Worte.


    1) Ja, den FirstPlay und den Title hab ich verlinkt, erst beide zum Root-Menü, hat nichts gebracht.. Kleiner Trick, mit dem es jetzt geht: Den FirstPlay erst zu einem Video (ca. 0.5s schwarz, ohne Ton) und von da aus zum Root-menü. Und ZACK, es klappt. Seltsam. Den Title-Button habe ich auch über diese Variante an das Kapitelmenü angeschlossen, klappt prima.


    2) Oh, 16:9 sind die Menüs nicht, alles im Projekt (auch die Motion Videos fürs Menü) sind in 4:3 NTSC, das Projekt steht auch auf NTSC...


    Habe mittlerweile ein drittes Problem: Obwohl anders im Internet angegeben ruckelt NTSC auf meinem DVD-Player, selbst wenn ich ihn auf "Multi" stelle, warum?


    Danke für eure Zeit & Mühe,
    Jens

  • Jetzt läuft's wie ne 1, habe es mal auf eine DVD gebrannt, und schon klappt es auch auf dem DVD-Player vom PC.. Seltsam. Er hatte anscheinend Probleme, den VIDEO_TS-Ordner direkt von der Festplatte abzuspielen... Seltsam, seltsam.


    Aber das Problem mit dem Ruckeln bleibt... Aber ich habe überall im Internet gelesen, dass deutsche PAL-DVD-Plaer mit NTSC überhaupt keine Probleme haben... Stimmt nicht, oder?

  • Es gibt so viele verschiedene Arten von "Rucklern"...


    Telecine (3:2-Pulldown) ruckelt auch auf original amerikanischen NTSC-Geräten immer ein wenig. Und europäische PAL-Geräte haben meist kaum Probleme damit, sich auf NTSC-Timings einzustellen (aber sie können das Telecine-Ruckeln wiederum nicht wegzaubern, das liegt im Verfahren begründet; die Amerikaner haben sich nur daran gewöhnt).


    Aber es kann noch andere Ursachen geben. Ohne Ausschnitt ist da nichts sicher zu sagen.

  • Moin,

    Zitat

    dass deutsche PAL-DVD-Plaer mit NTSC überhaupt keine Probleme haben... Stimmt nicht, oder?



    Kommt drauf an! Einige Player kann man im Setup auf PAL-output festlegen, dann machen sie intern eine NTSC-PAL-Wandlung und das ruckelt ganz sicher wie Sau.

    Ansonsten: Pulldown-Ruckeln wie LigH !

    Gruß Karl

  • Danke für eure Antworten.


    Also das ganze ist eien DVD über unseren Abischerz, und die muss am Samstag fertig sein, daher kann ich die kleinen Ruckler jetzt durchaus in Kauf nehmen. Sowas gab's noch niemals zuvor an der Schule, und besser ne ruckelnde DVD als garkeine, oder?


    Ich bin ja auch ziemlicher Neuling auf dem Gebiet. Dass das ganze hier ne richtiger Wissenschaft ist, mit der man sich so oder so mal näher auseinandersetzen sollte, hab ich inzwischen auch begriffen, und werde mir das ganze auch mal nach dem Abistress etwas genauer ansehen :-)


    Also bis dann,
    Jens