Medienliste Plextor Brenner ab PX-708

  • Hallo,


    bin auf der Suche nach den unterstützten Medienlisten der Plextor DVD-Brenner der 7xx-Reihe ab Modell PX-708. Leider scheinen alle Links die zu Plextor führen nicht mehr verfügbar zu sein. Vielleicht hat ja einer von Euch noch entsprechende Dateien oder kennt noch aktive Links und kann mir weiterhelfen.


    Danke


    Dumpdata

  • Moin,

    mir würde da als erstes mcse einfallen: http://ala42.cdfreaks.com/MCSE/
    Wird aber wohl nur der 750er und die 800er Serie unterstützt...

    Gruß Karl


    Im Prinzip suche ich auch "nur" die Medienlisten für die wirklich von Plextor hergestellten 700er (708, 712, 716, 755, 760, ich glaube das waren sie). Ich finde es eigentlich schade das Plextor auf Ihrer Homepage keinen Informationsupport mehr für diese Geräte leistet, denn sie waren ja alle nicht gerade billig. Das keine neue Firmware erscheint ist ja noch nachvollziehbar, die Strategien stehen und für nachlassende Qualität der Rohlinge sind die Hersteller dieser verantwortlich.


    Dumpdata



  • mir würde da als erstes mcse einfallen: http://ala42.cdfreaks.com/MCSE/
    Wird aber wohl nur der 750er und die 800er Serie unterstützt...


    Nee da kennst Du Plextor aber schlecht von anderen in die Karten gucken lassen shocking, doch nicht bei Plextor, da nützt Dir MCSE ausnahmsweise gar nix bei keiner Plextor Firmware. Listen gibts oder gabs bei Plextor, der PX 708 stammt noch aus der 4x Ära, da hat diese Liste soviel Wert wie heute ne Anleitung zu einem Rechenschieber :). Dank dem guten Support kann man aber davon ausgehen, daß in der letzten Firmware einige gängige 16x Rohlinge wie die von Verbatim und Taiyo Yuden drin sind, das merkt man schnell daran wenn man 16x+R 8x brennen könnte (was man mit dem Brenner aber nie tun sollte). Dazu muß eine Brennstrategie vorliegen.


    Trotzdem wird der Brenner mit 16x Rohlingen nicht über einigermaßen brauchbar hinauskommen, der Laser ist nicht auf moderne Dyes optimiert da nützt auch die Firmware nix, immerhin kann man damit noch einigermaßen brennen was sonst für keinen Brenner dieses Zeitfensters gilt. Bevorzugt würde man allerdings eher 8x TYG02 nehmen die man immer noch kaufen kann, die brennt er auch richtig gut.

  • Die Firmwares von PX-708 und 712 lassen sich in einem handelsüblichen Texteditor betrachten. MCSE unterstützt auch diese nicht korrekt.


    Die Firmwares von 716, 755 und 760 hingegen sind verschlüsselt. Wie es da aussieht, ist unbekannt.


    Der Laser ändert sich gar nicht so stark, es sind hauptsächlich die Schreibstrategien! Sonst würden moderne Brenner auch kein YUDEN000T01 mehr brennen können.

    BenQ DW1650 (BCIC)
    2x Plextor PX-716A (1.09)
    LiteOn SHW-16H5S @ SHW-1635S (YS0Z)
    Samsung TS-L632B (TM31)
    LG GCE-8527B (1.04)
    LiteOn LTR-16101B (TS0W)


    Entfernt:
    LG GSA-H10N (JL10, Made in Korea, tot)
    LG GSA-4163B (A106)
    Samsung SW-208F

  • DL Brenner brauchen und haben einen deutlich stärkeren Laser als etwa der PX-708 der von DL noch nichts weiß. :) Die unterscheiden sich schon sehr deutlich. Und Brennstrategien für 16x Rohlinge hat der 708 sehr sicher (im Gegensatz zu anderen Oldies) kommt aber trotzdem qualitativ nicht mit mit neueren Brennern auch wenn Du nur 4x brennst. Brennst Du dagegen einen TYG02 4x mit dem PX-708 ist er besser als manch neuer Brenner mit dem gleichen Rohling. Das liegt woran?, eben weil das Laufwerk auf einen 8x Rohling noch angepasst ist auf 16x Rohlinge nicht mehr, die gabs nicht zur Entwicklungszeit des 708 und da nützt die vorhandene Firmwarestgrategie allein auch nichts. Ich hab einen 708 und der brennt keinen 16x Rohling richtig gut, aber zumindest brauchbar.