Komische Striche im Video

  • Hallo, ich bin neu hier :D und wollte euch gleich mal was fragen.
    Ich habe überall gegooglet aber nichts gefunden


    Undzwar, passiert mir beim Encoden folgenes:
    Wenn es fertig encodet ist, tauchen so kleine Striche kurz im Video auf(für ca. 2-3 Frames) und das durchgängig.


    Jetzt frage ich mich, ob es an meine Filter liegt, an meinem Decoder oder doch letztendlich an meinem Player. Ich habe früher ein anderes Avisynth Script genommen und die Striche waren da noch nicht da.


    Ich benutze:
    die aktuellste Version von MeGUI.
    Avisynth 2.5
    und AvsP


    Ich bitte um Rat :D


    danke


    PS: Hier ein link http://www.fotos-hochladen.net/snapshot3x60og49t.jpg


    EDIT: Habe herausgefunden, dass es am FFT3DGPU liegt, indem ich es deaktiviert habe, waren die Striche weg. Nun meine Frage, wie Aktiviere ich FFt3DGPU, ohne das die Striche erscheinen. Weiß einer was an der Einstellung beim FFT3DGPU falsch ist?

  • :welcome:


    Selbstverständlich ist es schwer zu sagen, ob die Ursache an den verwendeten Filtern liegt, wenn du dein AviSynth-Skript hier überhaupt nicht zitierst.


    Ebensowenig verrätst du über die Herkunft des Videos, also wie zuverlässig die Quelle ist (z.B. könnte es sich bei Aufzeichnungen aus dem Fernsehen um Signalstörungen handeln, oder allgemein um Datenfehler, die dann ja auch schon ohne jede Filterung enrhalten sein müssten).


    Mich erinnert das zumindest an die "Fische" im analogen Sat-Signal, aber wenn das kein Resultat von analogem Capturing ist, dann fiele diese Vermutung auch schon wieder flach...

  • Hallo LigH, danke für deine schnelle Antwort. Leider ist die Quelle kein TV-Capturing. Die Quelle stammt von einer DVD-Rip. Auch das es an der Quelle läge, ist ausgeschlossen, da sie (so wie ich sehen kann) 100% ohne diese Striche sind. Also muss es erst beim Encoden Passiert sein. Mir ist aufgefallen, das ich beim Encode nur 23.976 FPS benutzt habe, aber die Quelle 29.970 FPS hat. Kann es damit liegen? Von der Spiellänge und bewegung sind die gleich geblieben (Ist ein Anime) Ich wollte es auch nur Encoden weil die Quelle so ein schlechter DVD-Rip ist.
    Zum Skript kann ich nichts sagen, da er von einem Freund stammt, der sagte, dass es keine Probleme gäbe. Trotzdem werde ich es mal reinposten und ihr Profis könnt mal drüber schauen.


    DirectShowSource("C:\Users\Computer\Desktop\Video.mp4", audio=true, convertfps=true, fps=29.970)


    ChangeFPS(29.970, linear=true)
    ConverttoYV12
    Tweak(sat=1.4)


    Unfilter(-10,-10)
    SAA(1)
    FFT3DGPU(sigma=1.0, beta=1.0, bw=32, bh=32, bt=2, plane=4, mode=1, bordersize=10, NVPerf=true, degrid=1.0, scutoff=1.0, svr=1.0, smin=4.0, smax=20.0, kratio=2.0)
    aWarpSharp(depth=8,blurlevel=2,cm=2)
    LimitedSharpenFaster(ss_x=1.5, ss_y=1.5, Smode=3, strength=50, radius=2, Lmode=1, wide=false, overshoot=1, special=false)
    FastLineDarkenMOD(strength=55)
    RemoveGrain(1)