Mencoder > Speicherzugriffsfehler ?

  • Hi
    nach längerem arbeite ich mal wieder mit Mencoder. Klappte bisher auch ganz gut. Nur heute bekomme ich eine Fehlermeldung.



    Wie werde ich Herr dieser Lage?


    Der Film wurde mittels Festplatten Rekorder Comag PVR2/100CI aufgenommen und mit DVBCut geschnitten. Jedoch beim konventieren zu vxid im Avi Container haut es nicht mehr hin. Wieso Avi Container?
    Meine Mediaplatte kann nur Avi, bei mp4 oder mkv streikt es...
    Danke für die Hilfe

  • DVB-Aufnahmen können Übertragungsfehler haben. Wenn ein Decoder versucht, fehlerhafte Daten als Video zu decodieren, kann ihn das manchmal durcheinanderbringen, und wenn der Programmcode eher auf Geschwindigkeit als auf Sicherheit optimiert wurde, eventuell auch das ganze Programm abstürzen lassen (z.B. wenn ein Speicherbereich für ein Frame reserviert wurde, fehlerhafte Daten dann aber mehr "decodierte" Daten ergeben als in den reservierten Bereich passt, ohne dass diese Grenze überprüft wird).


    DVB-Aufnahmen, die MPEG2-Video beinhalten, sollten grundsätzlich mit ProjectX überarbeitet werden, aber auch danach gibt es noch keine Garantie.

  • MegaDeath
    Brauche keine andere Version von Mencoder. Die Skalierung ein wenig abgeändert und siehe da. Ein Film ist fertig :huh:



    Wenn mir das einer erklären könnte?

  • Das hatte ich auch schon, und mich tierisch drüber gewundert ist aber schon ein weilchen her :)
    Das passiert aber zumindest unter Windows meines Wissens nicht bei jeder Version.
    496:272 währe mir auch etwas zu klein.