resize bei xmedia recode

  • Hallo,
    meist konvertiere ich meine dvbt Aufnahmen mit virtuldub um, das schneiden / resizen ist da auch sehr einfach.
    Wenn ich da croppe und anschliessend 720x304 eingebe, dann ist das vid auch anschließend 720x304.


    Bei xmedia schnacke ich das aber irgendwie gar nicht so mit dem rezisen, es funktioniert meist nur nach einigem blinden Gefummel aber ohne das ich wirklich weiß wieso.
    Das Ausgangsmaterial hat ja die Größe 720x576, wie resize ich sowas in xmedia auf z.b. 720x304 richtig runter?


    Über die videogrösse Breite - Höhe gehts nicht, da das Programm sobald man einen Wert ändert den anderen Wert automatisch angleicht.
    Dann gibts noch die Option "Seitenverhältniss":
    Original - benutzerdefiniert.
    sowie weiter unten "Behalte Seitenverhältniss"
    Jenachdem wie oft man zwischen den drei Werten hinherspringt öffnet sich irgendwann per zufall wie mir scheint unter der Option Seitenverhältnis ein weiteres Fenster wo man dann das aspect ratio manuell ändern kann - dadurch ändert sich dann endlich seperat die höhe ohne das die Breite vom Program automatisch mitverändert bzw. angeglichen wird.
    Ist das Fenster da, funktioniert auch das manuelle resizen - komischerweise stimmt aber manchmal das Preview dann nicht mit dem tatsächlichen Endergbniss in der Grösse überein.:nein:


    Finde ich alles sehr verwirrend im xmedia.
    Kann mir jemand mal bitte die richtige Schrittreihenfolge nennen wie man in xmedia ein video manuell resized ohne das das Programm dien jeweils anderen Höhe-breite Wert automatisch mitangleicht?


    Danke Peter