Divx Player 8 stürzt andauernd ab

  • Moin @ll,


    ich habe die DivX Version 8.1.2 auf Windows 7 Professional.
    Andauernd stürzt der Player ab, wenn ich aufgenommende Filme abspielen möchte.
    Die Filme liegen entweder als mkv (DivX Plus) oder als mp4 (Nero AVC) vor


    Woran kann´s liegen?
    Wenn zusätzliche Infos benötigt werden, poste ich diese dazu.


    Gruß,
    7ven

  • Moin Selur,


    problem wurde durch neuinstallieren und Regeditierung behoben.
    Trotzdem weiss ich immer noch nicht, wo der Fehler liegt oder lag...


    MPC spielt ALLES ohne Probleme ab (wie eh und je)


    mein Betriebssystem läuft auf 32Bit


    Ich hänge hiermal die MediaInfo zweier "Problem" Dateien an:


    .mkv

    Code
    1. AllgemeinUniqueID : 249106285034073974490740346330842759654 (0xBB68201821AE6BB1BC2AD61B1FCD81E6)Vollständiger Name : J:\Movies\Der Schakal\Der Schakal.mkvFormat : MatroskaDateigröße : 648 MiBDauer : 1h 55minGesamte Bitrate : 786 KbpsKodierungs-Datum : UTC 2010-09-12 09:57:27Kodierendes Programm : mkvmerge v4.2.0 ('No Talking') built on Jul 28 2010 18:38:23verwendete Encoder-Bibliothek : libebml v1.0.0 + libmatroska v1.0.0VideoID : 1Format : AVCFormat/Info : Advanced Video CodecFormat-Profil : High@L4.0Format-Einstellungen für CABAC : JaFormat-Einstellungen für ReFrame : 16 framesCodec-ID : V_MPEG4/ISO/AVCDauer : 1h 55minnominale Bitrate : 709 KbpsBreite : 640 PixelHöhe : 336 PixelBildseitenverhältnis : 1,905Bildwiederholungsrate : 25,000 FPSColorSpace : YUVChromaSubsampling : 4:2:0BitDepth/String : 8 bitsScantyp : progressivBits/(Pixel*Frame) : 0.132verwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 104 r1703 cd21d05Kodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=16 / deblock=1:0:0 / analyse=0x3:0x133 / me=umh / subme=10 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.00 / mixed_ref=1 / me_range=24 / chroma_me=1 / trellis=2 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-2 / threads=6 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=100 / keyint_min=10 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=60 / rc=2pass / mbtree=1 / bitrate=709 / ratetol=1.0 / qcomp=0.60 / qpmin=10 / qpmax=51 / qpstep=4 / cplxblur=20.0 / qblur=0.5 / vbv_maxrate=20000 / vbv_bufsize=25000 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00 / nal_hrd=noneAudioID : 2Format : AACFormat/Info : Advanced Audio CodecFormat-Version : Version 4Format-Profil : LCFormat-Einstellungen für SBR : JaFormat-Einstellungen für PS : NeinCodec-ID : A_AACDauer : 1h 55minKanäle : 2 KanäleKanal-Positionen : Front: L RSamplingrate : 48,0 KHzTitel : GermanSprache : Deutsch


    .mp4


    Gruß,
    7ven

  • Die Liste aller bekannter FourCCs brauchen wir nicht. ;)


    Genaue Ursachenforschung ist schwierig; eventuell hat's mit H.264-Features zu tun, die x264 zwar erzeugen kann, aber der DivX-AVC-Decoder nicht versteht. Der MPC-HC hat ja seinen eigenen AVC-Decoder, basierend auf libavcodec, der unterstützt MPEG4-AVC umfangreicher und arbeitet dadurch besser mit x264 zusammen.

  • Der AVC-Encoder von DivX ist ohnehin ziemlich schlecht. Aber der AVC-Decoder war eigentlich einer der schnellsten (ähnlich CoreAVC und DiAVC), und auch eigentlich recht komplett in den Fähigkeiten. Daher ... wie gesagt, genaue Ursachen sind nicht leicht zu finden. Bist du sicher, dass im Video keine Datenfehler sind? Und auch die Bemerkung von Selur hat was für sich - manche Software ist von anderer abhängig, wie man es kaum für möglich hält. Sogar Muxerprobleme bei den Kontainern (MKV Headerkompression, MP4Box Programmfehler) sind mögliche Ursachen, dass der vom DivX-Player verwendete Splitter vielleicht die Schwachstelle wäre.

  • Zitat

    Hmm? Dachte die nutzen den von Mainconcept,


    Ja,soviel ich weiss.
    aber auch in Vegas ist er zu finden wie auch in Premiere aus dem CS5 Päckli.
    Selbstverständlich kann man in Vegas,zumindest in der V.10,die ich hier vorliegen habe,den Sony-eigenen AVC EnCoder einsetzen...ist doch schon mal ein Fortschritt in dem "Einheitsbrei"


    Genaueres könnte ich schon noch rausfinden...........ein ehem.Mitarbeiter aus dem Canopus/Grass Valley Team arbeitet nun da bei MainConcept.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen