Verkleinern einer Bluray ohne SchnickSchnack

  • Hallo zusammen. ich habe hier eine 50er Bluray die ich auf eine 25er verkleinern möchte.
    Originalgrösse ist ~35GB
    Ich hab gestern bereits BD Rebuilder ausprobiert und das Endergebniss ist auch gut, leider befinden sich noch jede Menge Trailer auf der Blueray die ich gerne raus haben möchte.
    Nun ist die Frage wie ich das am besten löse, das ich am Ende die Blueray mit Menü habe, verkleinert und ohne den ganzen SchnickSchnack?
    Besten Dank

  • Eine Möglichkeit wäre, sich ganz auf die eine Playliste zu beschränken, die den Hauptfilm repräsentiert, und die Konvertierung dann nur mit den dazu gehörigen M2TS-Dateien durchzuführen.


    Möglicherweise geeignet dafür wären: Hybrid von Selur; BluRrip; RipBot264.

  • bekomme ich da nicht "nur" das mkv Format am Ende?


    Edit: Im BD Rebuilder gibts ne Preview Möglichkeit ;) Also einfach das was ich nicht will wegklicken..
    Edit2: Ich kann nicht "Blank this Item" nutzen... Ist grau hinterlegt, warum auch immer

  • Na das sieht doch gut aus ;) Ich Danke Dir und werd´s morgen, wenn bisschen Zeit ist und ich eventuell ausgeschlafen, testen ;)



    Sicher, und da es nur ein Film ist, braucht man ja auch kein Menü. Wozu gibt's schließlich Kapitel?


    Wer sagt das denn? Das mag vielleicht deinem Ideal entsprechen, aber die Geschmäcker sind verschieden.


    Edit: Ich hab Clown_BD BD Copier mal probiert. Das Endprodukt kann man nicht mehr als Bluray bezeichnen
    1. Hat man immer mal wieder sekundenlang ein krisseln auf dem Bild, als wenn ´ne Maske mit vielen kleinen Punkten auf dem Original Bild liegt.
    2. Es nimmt zwar die Teile raus die man nicht will, aber ich finde nirgends eine Anleitung wie ich die kompletten Subs und Tonspuren erhalten kann.