Menue f. eigene DVD erstellen. Software??

  • Hi,


    was empfehlt ihr mir für eine Software um ein eigenes DVD-Menue zu erstellen?
    Toll wäre natürlich wenn man was in der Form der prof. DVDs machen könnte. So mit
    bewegl. kleinen Bildern zum Anklicken und Background-Musik.
    Ich habe was von Spruceup gehört, damit ist aber anscheinend keine Musik möglich.
    Zu welchem Programm ratet ihr mir. Wenn es noch relativ einfach zu bedienen ist wäre es um so besser.


    PS; ich habe bei mir auf der Platte mehrere große AVI-Dateien. Die möchte ich ins vod-Format
    umwandeln. Mit welcher Software mache ich das am besten?

  • Hallo


    Also ich hab gute Erfahrungen mit "Ulead DVD Power Tools" gemacht.
    Sound, bewegte Menüs alles kein Problem. Das Prog akzeptiert auch fast alle Mediaformate und wenn Deine Filme nicht die zum Schluss geforderte Bitrate für die jeweilige DVD Session überschreitet, sieht das Prog auch von einer "neucodierung" ab. Also sehr einfach und gut für den Anfang.


    Bin jetzt dabei mich mit DVDMaestro zu beschäftigen. Auch toll. :)

    Sky cleared up, day turned to bright
    Closing both eyes now the head filled with light
    Hard to remember what a state I was "in"
    Instant amnesia...
    ...Yang to the Yin.



    by George Harrison '79

  • Also ich kann nur DVDlab empfehlen (das meinte sicher auch seeigel ;))
    Ist super leicht zu bedienen und kann fast alles.


    Schau mal hier (demnächst vielleicht mal mit der Forensuche :])
    http://www.gleitz.de/wbb2/thread.php?threadid=926&sid=


    Hier die HP:
    http://www.mediachance.com/dvdlab/


    Hier das Update auf die 1.3b2:
    http://www.mediachance.com/dvdlab/history.html


    Hier ein Workshop in deutsch:
    http://www.freenet.de/freenet/…_software/avi2mpeg_part2/


    Zitat

    Macht hier denn niemand eigene DVD-Menues? Schade, ich dachte ich kriege hier einen Tipp...


    Viel Erfolg, und nicht so ungeduldig 8)

  • Hi seeigel,
    kein Problem :))
    Das DVDFab gibt es ja auch, nur ist dies für das Strippen/Splitten von DVDs/Hauptfilmen auf eine oder zwei DVD gedacht (mit ein paar nützlichen Zusatztools!)


    Na Mensch, dann wirds aber langsam Zeit für nen Brenner, oder ?! ;) :D

  • und was mach ich mit meinen über 100 CD-Rohlingen die ich seit ca 1/2 Jahr rumliegen habe?
    (im letzten 1/2 Jahr habe ich vermutlich nicht mehr als 10 DVD's in convertiert - die Filme haben mich nicht intressiert die sie in der Videotek hatten )
    da bräuchte ich vermutlich eher noch einen neuen Rechner (XP1700 @1950 / dvd / brenner24x12x40 / 60 GB / 512 MB DDR)

  • Zitat

    Original von seeigel
    ... die Filme haben mich nicht intressiert die sie in der Videotek hatten ...


    Geht mir genauso. Da gab es nur drei oder vier Kinderfilme. Das war schon alles.

  • Meinst Du mich eDealer?


    Da das Kopien von Videos aus der Videothek nicht illegal ist, habe ich sie in 1 SVCD-Versionen umgewandelt und meinen Kindern gegeben. Die haben sie zwei, drei mal angesehen und jetzt liegen sie in der "Ecke".


    Damit haben die Filme den Qualitätstest nicht bestanden und die Original-DVDs werden nicht eingekauft. :(

  • Ich bin nicht der Meinung das wir hier die Gesetzeslage erneut diskutieren müssen, da diese sich leider in der letzten Zeit weiter zum Nachteil aller verschärft hat.


    Über eine Diskussion von Besitzverhältnissen, die "legale" Privatkopie usw. sind wir damit weit hinaus.


    Damit dies hier nicht weitergeht - > Riegel vor. 8)