Seitenverhältnis bei DVD

  • Hallo,


    ich hab hier eine DVD, die ich jahrlang nicht mehr angesehen hatte. Auf dem DVD-Player lief die immer sauber, auf meinem HTPC unter XBMC hatte ich aber ein ganz kleines Bild. Sah aus wie ein 16:9-Bild, was aber mit schwarzen Balken oben und unten in ein 4:3-Bild gequetscht wurde. Nachdem ich manuell auf 16:9 umgestellt hatte, sah alles sauber aus. Leider sieht das auch im MPC-HC so aus. Laut ofdb sidn aber alle Versionen des Film definitiv 16:9. Sicher hab ich irgendwas falsch eingestellt? Andere DVD werden aber auch sauber abgespielt, sowohl 16:9 als auch 4:3.


    nel-son

    _________________________


    Zitat

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.


    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


    :D

  • Wenn es nur diese eine DVD ist, dann ist es vielleicht ein Video, das mit 4:3-Seitenverhältnis-Markierung encodiert wurde, und einen "Letterbox"-Inhalt hat. Das müsste dann am tatsächlichen Videoinhalt geprüft werden. Hat die Darstellung in DGIndex auch Letterbox-Balken?

  • Ja, hat oben und unten dicke Balken und rechts und links kleine. Auch ist die DVD in der Tat 4:3 kodiert, obwohl alle DVDs des Films laut ofdb 16:9 sein sollten. Letterbox kommt soweit ich mich erinnere nicht oft vor. Genügt es hier mit ifoedit in 16:9 zu ändern (bei der VIDEO_TS.IFO oder der VTS_01_1.IFO oder beiden)? Oder gar keine Änderung und evtl. etwas am Player falsch eingestellt?


    Ob es nur dieses eine ist weiß ich nicht, bisher ist mir das nur bei dem einen aufgefallen.

    _________________________


    Zitat

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.


    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


    :D

  • Es bringt gar nichts mit Ifoedit irgendwas zu ändern. Das Bild ist 4:3 mit 16:9 Frame und schwarzen Balken.
    Eine echte 16:9 anamorph encodete Version zu kaufen ist der einzig zufriedenstellende Weg in meinen Augen.

  • War kein 4:3, ist 16:9. Vermutlich beim Authoring passiert, ich hatte die DVD zusammen mit einer 4:3-DVD gebrannt. Nachdem ich alles mit Ifoedit geändert hab wird so abgespielt wie es sein soll.

    _________________________


    Zitat

    Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt.


    § 961 BGB [Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen]


    :D

  • Das nächste mal gleich mit zu schreiben das es sich um eine Selbst erstellte DVD handelt :)
    Ansonsten ist das nur heiteres Rätselraten :)


    Wenn man beim erstellen der DVD versehentlich ein falsches Seitenformat benutzte kann man das auch mit Ifoedit ändern.
    Das macht natürlich nur sinn wenn es sich um echtes 16:9 und nicht um 4:3-Letterbox handelt.
    Aus dem oben genannten Geschreibsel ist es nur schwer ersichtlich da es auch an irgendwelchen anderen Einstellungen liegen könnte.


    4:3-Letterbox wird gelegentlich noch bei TV Ausstrahlungen benutzt.