Staxrip 1.1.7.2 und DGDecNV

  • Hallo,
    seit ein paar Tagen habe ich ein Problem mit Staxrip 1.1.7.2 und DGDecNV. Kurz bevor das analysieren abgeschlossen ist, kommt bei Staxrip die Meldung: DGDecNV is shareware requiring a license file but the file is missing.
    Natürlich habe ich mich im Forum umgesehen und folgenden Link gefunden: http://neuron2.net/licensing.html .
    Geladen und dann kam nächstes Problem (nachdem der nächste Versuch mit oben genannter Fehlermeldung scheiterte) mit dem installieren von DGIndexNV.exe. Es wurde nach nvcuvid.dll verlangt und nachdem ich diese dann auch fand nach nvcuda.dll. Also versuchte ich die Datei zu finden (was mir auch gelang) aber DGIndexNV meint: Der Prozedureinsprungpunkt "cuDeviceTotalMem_v2" wurde in der DLL "nvcuda.dll" nicht gefunden.
    Ja, ich weiß. Sehr aufwändig geschrieben, aber so hat es sich halt auch zugetragen :(
    Hat jemand ne Ahnung, wie ich das wieder geradebiegen kann, ohne den Rechner neu aufsetzen zu müssen? (würde wohl eh nix bringen denke ich)


    Gruß,
    knubbels

  • Die Versionen von DGIndex.exe und DGDecodeNV.dll müssen exakt zusammenpassen, also pass auf, ob StaxRip vielleicht noch eine ältere Kopie für sich selber hat. Die neuesten Versionen brauchen vielleicht noch nicht mal mehr einen Zugriff auf eine zusätzliche CUDA-DLL.


    Außerdem unterstützt DGDecNV auch nur halbwegs aktuelle Versionen des Nvidia-Treibers (welche exakt und getestet, müsste offiziell dokumentiert sein).

  • StaxRip_1.1.8.0 (wußte vorher nicht, dass es diese Version schon gibt) hat mich aus dem Schlamassel gerettet, denn die exakt übereinstimmenden Versionen von DGIndex.exe und DGDecodeNV.dll sind (von meinem Standpunkt) schwierig aufzutreiben. Es wird zwar die Shareware-Meldung immer noch angezeigt, aber es funktioniert wieder.


    knubbels

  • denn die exakt übereinstimmenden Versionen von DGIndex.exe und DGDecodeNV.dll sind (von meinem Standpunkt) schwierig aufzutreiben


    Das verstehe ich nicht: Auf der offiziellen Website von Donald Graft gibt es die aktuelle Version (zur Zeit 2044) als ZIP-Archiv, in der beide Dateien enthalten sind.


    Jetzt muss man nur noch eventuell ältere Versionen der DGDecodeNV.dll ersetzen, falls sich im Verzeichnisbaum von StaxRip ebensolche noch befinden sollten. In den Optionen von StaxRip sollte ja einstellbar und damit auch nachlesbar sein, in welchem Verzeichnis sich die Plugin-DLLs befinden, die StaxRip verwendet.

  • Anscheinend habe ich da wohl zu wenig, oder zu viel gelöscht <-> ersetzt.
    Am besten wäre es wohl, so ziemlich alles zu löschen, was damit zu tun haben kann, um mit der 1.1.7.2 weitermachen zu können.
    Die neuere Staxrip-Version klappt aber und so lasse ich das erst mal so bleiben.
    Aber... man weiß jan nie


    knubbels