Online-DVD-Verwaltung - www.flickrack.com

  • Hallo Gleitz-Forum-Community,


    wir wollten euch unser neues Projekt zur Verwaltung eurer DVD/Blu-ray's vorstellen.


    Auf www.flickrack.com könnt ihr eure Filme per Name/EAN hinzufügen und euer Regal mit Freunden teilen.
    Ihr könnt Filme verleihen und werdet per E-Mail darüber benachrichtigt um keinen verliehenen Film mehr zu vergessen.


    Das erste Update was demnächst mit ansteht ist eine Scan-App für Android und iPhone, wobei es die Android zuerst geben wird.


    Schaut es euch einfach mal an, wir freuen uns auf euch. Feedback, Wünsche und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht!


    Viele Grüße,


    euer FlickRack-Team!

  • Nun ja, interessantes Projekt. Hübsch anzusehen, sehr aufwändig gestaltet ... kaum zu glauben, dass das ein Non-Profit-Projekt sein und bleiben soll. Werbung für kommerzielle Projekte sind nicht Zweck dieses Forums, das sollte euch klar sein.


    Ob unsere Nutzer Interesse daran haben, persönliche Informationen wie ihre Filmsammlung öffentlich zu verwalten, überlasse ich mal jedem selbst. Ich bleibe skeptisch, aber bisher sehe ich keinen Anlass, diesen Beitrag nicht freizuschalten.

  • Vielen Dank für dein Feedback!
    Ehrlich gesagt haben wir bis jetzt noch keinen Plan wann oder ob wir überhaupt daraus ein kommerzielles Projekt machen. Allerdings wird es immer einen kostenlosen "Standardzugang" mit den nötigen Grundfunktionen (wie sie momentan gegeben sind) geben.


    Bezüglich deiner Überlegung mit der "immer öffentlichen Filmsammlung" haben wir uns intern Gedanken gemacht. Wir geben dem Benutzer ab sofort die Möglichkeit unter "Optionen" sein "Regal" zu schützen. D. h. er kann es für alle anderen sperren, so dass nur der Inhaber des Regals selber im eingeloggten Zustand darauf Zugriff hat.
    Wir halten das für eine gute Idee und bedanken uns sehr für deinen Denkanstoß! :-)


    Viele Grüße

  • Hallo Zusammen,


    bei uns hat sich ein wenig getan.


    Wir haben einen Unterstützung für Mobile-geräte damit man die Regale nun mit einer Wisch-Bewegung durchblättern kann.
    Des weiteren haben wir einen Signatur-Generator intergiert welcher Eure Signatur ständig aktualisiert. Dies sieht wie folgt aus:



    Die Scan-App für Andriod-Systeme ist auch schon in der Entwicklung.
    Ein weiteres Regal-Theme ist hinzugekommen.


    lg,
    das FlickRack-Team!

  • Ja, die ersten 5 Beiträge mit Bildern oder Links müssen noch freigeschaltet werden...


    Grafisch sehen die Signaturen sicher hübsch aus, aber für meinen Geschmack sind sie vielleicht etwas groß. Es soll ja der Beitragstext das wichtigste am Beitrag bleiben... ;)

  • Ja, die ersten 5 Beiträge mit Bildern oder Links müssen noch freigeschaltet werden...


    Grafisch sehen die Signaturen sicher hübsch aus, aber für meinen Geschmack sind sie vielleicht etwas groß. Es soll ja der Beitragstext das wichtigste am Beitrag bleiben... ;)


    Hi,


    ja dachte ich mir dann auch... sorry für den doppel-post.


    wir haben uns mal an bestehende orientiert, aber den Vorschlag mit weiteren kleineren Versionen werden wir sichen aufgreiffen.


    Danke Dir.

  • Hallo Zusammen, bei uns hat sich etwas getan in letzten Zeit. Die Regalansicht wurde verbessert. Eine Andriod-Scan-App ist verfügbar. Die Apple-Scan-App muss nur noch von Apple geprüft werden und ist dann ebenfalls die nächsten Tage verfügbar. Schaut mal vorbei, wir freuen uns auf Euch.

  • Zitat

    § 6 Übertragung von Nutzungsrechten


    (1) Das Urheberrecht für die eingestellten Inhalte verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen seines Inhalts jedoch das Recht ein, den Inhalt dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Anbieter hat das Recht, Inhalte innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.


    (2) Der Nutzer hat gegen den Anbieter keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm erstellter Inhalte.


    +


    Zitat

    § 5 Pflichten des Nutzers
    ...
    (4) Der Anbieter hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Anbieters zu tragen.


    +


    Zitat

    § 8 Änderung oder Einstellung des Angebots


    (1) Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.


    (2) Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Anbieter berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.


    Heißt das, wenn ich etwas veröffentliche an dem ich zum Zeitpunkt A die Rechte hatte, die Rechte aber abgegeben oder verloren habe, so kann ich diese Informationen nicht mehr entfernen und wenn der neue Rechteinhaber gegen flickrack vorgehen würde, wäre ich mit dran? Und alle von mir erstellten Daten darf flickrack wie es auch immer will vermarkten/handhaben usw. und wenn es deshalb Probleme gibt hängt der User mit dran, weil meine Daten ja Teil eines eventuellen Mash-ups sind?


    Cu Selur

  • Hi Selur,

    Heißt das, wenn ich etwas veröffentliche an dem ich zum Zeitpunkt A die Rechte hatte, die Rechte aber abgegeben oder verloren habe, so kann ich diese Informationen nicht mehr entfernen und wenn der neue Rechteinhaber gegen flickrack vorgehen würde, wäre ich mit dran?


    Nein, wenn du auf flickrack etwas "veröffentlichst" was gegen geltendes Recht verstößt, werden diese Inhalte von uns sowieso entfernt. Wenn du die Rechte deiner Veröffentlichungen komplett abgibst ist natürlich der neue Inhaber dafür verantwortlich.


    Und alle von mir erstellten Daten darf flickrack wie es auch immer will vermarkten/handhaben usw. und wenn es deshalb Probleme gibt hängt der User mit dran, weil meine Daten ja Teil eines eventuellen Mash-ups sind?


    In der Datenschutzbestimmung steht: Inhalte innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.
    Das ist ein ganz normaler Prozess den jede Seite betrifft welche Benutzerdaten speichert. Im Endeffekt auch dieses Forum hier. Du gibst Daten in dein Profil ein (Username, Wohnort usw.) und diese werden an anderer Stelle auf der Website verwendet oder eingebunden (z. B. bei einem Thread-Eintrag).


    Generell ist es so, dass Flickrack ein Service bereitstellt bei dem der Benutzer nur eingeschränkte Publizierungsmöglichkeiten hat. Die Daten der Filme kommen von einer Schnittstelle und können nicht verändert werden.
    Es gibt kein öffentliches Forum oder Ticketing-System welches das Posten von unerlaubten oder rechtswidrigen Inhalten ermöglicht. Die Angaben in den Nutzungsbedinungen beinhalten nur mögliche Szenarien gegen die sich der Seitenbetreiber (wir) einfach schützen will, was wiederum ein ganz normaler Ablauf ist. Die meisten Punkte darin beziehen sich auf "freie Angaben" von Benutzern auf flickrack.com. Dies ist allerdings, Stand heute, auf flickrack.com nicht möglich. Der Benutzer kann legendlich eine Bewertung von 1-5 für einen Film abgeben, welche dann auf seiner Regal-Ansicht veröffentlicht wird.


    Viele Grüße,
    FlickRack