HD Aufnahmen neuerdings oft violett-farbstichtig

  • Sagt mal Bilde ich mir das nur ein oder haben neuerdings die HD Streams einen hang zu Violett?


    Hier mal ein Bild die Hauttöne wirken irgendwie unnatürlich oder?


    Passt man neuerdings die Farbgebung an schlechte TVs an oder was ist das?


    Beispiel:


    Und müsste das nicht eher So aussehen?


    Was meint ihr?


    Anderes Beispiel

  • Mir ist noch sehr unklar, wass das im Audio-Bearbeitungsbereich zu tun hat,....
    Willkommen in der Welt des 'Color Gradings' :)
    siehe: http://forum.gleitz.info/showt…gentlich-nen-Filter-f%FCr


    Zitat

    Was meint ihr?


    Das nennt sich 'künstlerische Freiheit'. Wird i.d.R. dazu verwendet bestimmte Stimmungen zu erzeugen bzw. den Kontrast des Bildes zu ändern um manche Dinge in der menschlichen Wahrnehmung eher in den Vordergrund zu heben.

  • Also es ist kaum Künsterlische Freiheit wenn diese Verschiebungen nur bei HD Sourcen auftreten.


    Ich habe eher den Verdacht das hat was damit zu tun das man die Farben verschiebt wegen den LCD Bildschirmen.


    Vergleicht mal den Film Chocolate den Trailer und die BR. Warum weden auf einmal alle BR die hauttöne Lila.


    Wenn später mal OLED kommt haben alle dann Filme mit Lila gesichtern. Scheint aber keinen zu jucken. So interpretiere ich die Antworten mal.


    Ja ich weiß :-)
    tweak (hue=-5, startHue=80, endHue=135 ) tweak (hue=-5, startHue=30, endHue=75 )


    Was ich eigentlich wissen wollte. Seht ihr den Farbstich?
    Kann ja auch an meinem Monitor liegen.


    Sieht Bild 1 oder 2 bei euch Natürlicher aus. Seht ihr den Lila Farbstich bei Bild 3.

  • Wie weiter oben geschrieben: könnte sich um ein Abspielproblem deinerseits handeln. Entsprechend korrigierte Screenshots habe ich oben zur Testansicht eingestellt. Du hast uns nicht verraten, wie Du die Screenshots erstellt hast und auch nicht, um welche Sender es geht. Ein Sample der Quelle fehlt ebenfalls. Finde leider Die Verdammten des Krieges gerade nicht wieder, hatte den hier noch irgendwo rumfliegen, dann könnte man mal vergleichen.

  • Zitat

    Die Verdammten des Krieges


    habe ich nicht gesehen,aber das untere Bild ist doch aus einer Scene "Olsen Bande"
    ---------------


    Nachtrag
    hab den Film vorliegen,finde aber die genaue Stelle nicht vom 1.Bild im Erstposting.


    Farben,im Beispielausschnitt stimmen so ziemlich.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen

    Einmal editiert, zuletzt von Goldwingfahrer ()

  • Also ich muss das offenbar etwas anders angehen:-)


    Hier mal das Sample
    http://www48.zippyshare.com/v/3393079/file.html


    Sieht das Bild für euch natürlich aus bzgl der Hauttöne.


    Frame 70 als Beispiel


    Ich würde sagen die Hauttöne gehen liecht ins Violett. Oder nicht?


    Das von sneaker2 ist anders. Wobei ich nicht weiß wieso?


    Die farben ändert sich durch das Enkoding nicht.


    Erstellt mit Staxrip

    Code
    1. SetMTmode(5,6) SetMemoryMax(512) FFVideoSource("%source_file%",threads=1, cachefile="%working_dir%%source_name%.ffindex")ConvertToYV12()


    Code
    1. Mein EnkodeVideoID : 1Format : AVCFormat/Info : Advanced Video CodecFormat-Profil : High@L3.1Format-Einstellungen für CABAC : JaFormat-Einstellungen für ReFrame : 5 framesCodec-ID : V_MPEG4/ISO/AVCDauer : 1h 59minBreite : 1 024 PixelHöhe : 416 PixelBildseitenverhältnis : 2,462Bildwiederholungsrate : 23,976 FPSColorSpace : YUVChromaSubsampling : 4:2:0BitDepth/String : 8 bitsScantyp : progressivverwendete Encoder-Bibliothek : x264 core 133 r2334 a3ac64bKodierungseinstellungen : cabac=1 / ref=5 / deblock=1:-1:-1 / analyse=0x3:0x113 / me=umh / subme=8 / psy=1 / psy_rd=1.00:0.15 / mixed_ref=1 / me_range=16 / chroma_me=1 / trellis=1 / 8x8dct=1 / cqm=0 / deadzone=21,11 / fast_pskip=1 / chroma_qp_offset=-3 / threads=12 / lookahead_threads=2 / sliced_threads=0 / nr=0 / decimate=1 / interlaced=0 / bluray_compat=0 / constrained_intra=0 / bframes=3 / b_pyramid=2 / b_adapt=2 / b_bias=0 / direct=3 / weightb=1 / open_gop=0 / weightp=2 / keyint=250 / keyint_min=23 / scenecut=40 / intra_refresh=0 / rc_lookahead=50 / rc=crf / mbtree=1 / crf=18.0 / qcomp=0.60 / qpmin=0 / qpmax=69 / qpstep=4 / ip_ratio=1.40 / aq=1:1.00Sprache : Deutsch




    Original Source.



    Da ist in den Farben kein Unterschied zwischen Original und Enkode.


    Nun mag man sagen ok.


    Der Punkt ist aber ich habe neuerdings massig Streams, wo die Farben vor allem Hauttöne eher ins Violett gehen.


    Zb Film Chocolate oder eben Die Olsenbande - Fährt nach Jütland finde ich sehr auffällig.


    Ein weitere deutlicher Fall "Das Gesetz in meiner Hand"


    Oder ich habe echt einen Knick in der Optik.


    Bei Chocolate (Lasse Hallström) zb ist das auch auffällig wenn man die BR ansieht und zb den Trailer bei Youtube als vergleich. Irgendwie sind die HD Files neuerdings alle Violett in den Hauttönen. Oder ich muss zum Augenarzt. :-)


    sneaker2

    Zitat

    Könnte auch eine falsche Matrix-Wahl sein:


    Kannst Du das erklären?
    Die Bilder sind ja einmal vor dem Enkoding bzw sehen nach dem Enkoding genauso aus. 100% selbe Farben.


    Wie meinst Du das mit Matrix?


    Wie erreichst Du den Effekt. Deine Bilder sind neutraler. Sehe ich am Laptop und am Röhren TV.


    Hat das was mit Colorprim und Colormatrix bei x264 zu tun?
    Steht bei Staxrip auf Undefiniert.


    Wobei ja eigentlich wenn man es anpasst. Es so ist, das es im Original nicht mehr richtig ist. Wenn ich Enkodiere habe ich dieselben Farben wie in der Staxrip Vorschau.


    Hoffe das war ausfürlich und habe nix vergessen :-)


    Edit:
    Anderes Beispiel
    Action Jackson



    Ich kann mir nicht helfen das ist doch Violett oder?


    Und wenn ich keinen Knick in der Optik habe kommt das eher hin.
    tweak (hue=-10, startHue=80, endHue=135 ) tweak (hue=-10, startHue=30, endHue=75 )


  • Code
    1. colour_primaries : BT.709-5, BT.1361, IEC 61966-2-4, SMPTE RP177


    Hier geht es um die Matrix, wie Farben aus dem YUV-Farbraum auf eine Darstellung für den PC-Monitor im RGB-Farbraum umgerechnet werden sollen. Da gibt es verschiedene Standards, und dadurch auch leichte Abweichungen in der Farbigkeit.


    Siehe auch AviSynth Wiki: Colorimetry, unter den beiden Bildern mit den Soldaten im Hafen:


    Zitat

    The upper picture is shown correctly (using Rec.601), and for the lower one the incorrect standard (Rec.709) is used upon playback. What you notice is that the lower picture is more saturated (i.e., more colorful). But also that the red is shifted a bit to yellow. [The other way around results in a less saturated clip, red shifting towards magenta and blue shifting to cyan.]


    Bei AVC-Video in typischen HD-Auflösungen ist die Matrix ITU-R BT.709 (auch als Rec.709 bezeichnet) verbreitet. Bei geringeren Auflösungen dagegen ist die Matrix ITU-R BT.601 Standard. Wenn nun von HD auf SD skaliert wird, und man dem Encoder nicht mitteilt, dass YUV mit Rec.709 vorliegt, könnte der vermuten, dass wegen der SD-Auflösung wohl Rec.601 in den Videostream einzutragen sei. Dann kann die Wiedergabe der Kopie Farbverfälschungen aufweisen.


    Um den Encoder im Standard-Modus arbeiten zu lassen und statt dessen die Farbverschiebung zwischen HD und SD auszugleichen, bietet AviSynth einige Möglichkeiten. Für den (hoffentlich seltenen) Fall, dass man zwischendurch unbedingt RGB braucht, haben die Convert-Funktionen einen Matrix-Parameter (das wurde letzte Woche hier in einem anderen Beitrag besprochen):


    Code
    1. # HD-Clip wird auf SD skaliert...ConvertToRGB24(matrix="Rec709")EinNurRGBFilter() # z.B. aus LoadVDFConvertToYV12(matrix="Rec601")


    Besser ist es natürlich, wenn man in YUV bleiben kann, dann hilft ColorMatrix von tritical beim direkten Umrechnen der Farbigkeiten:


    Code
    1. ColorMatrix(mode="Rec.709->Rec.601")


    Ansonsten solltest du in deinem Konvertierprogramm schauen, ob du an x264 den Hinweis übergeben kannst, dass Rec.709 als Matrix vermerkt werden soll:


  • Die farben ändert sich durch das Enkoding nicht.


    Korrekt, solange man im YUV-Raum bleibt. (Was bei Deinem Skript der Fall ist)
    YUV wird bei DVDs, Blu-Rays und im TV verwendet, also fast überall.


    Wie meinst Du das mit Matrix?


    Wie erreichst Du den Effekt.


    LigH hat nun schon einiges dazu geschrieben, wichtig zu wissen ist, daß die Matrizen bei jeder Umwandlung von YUV zu RGB (und umgekehrt) zum Tragen kommen. Das ist beim Abspielen am Bildschirm/Fernseher (/Deine StaxRip-Vorschau) oder beim Erstellen von Screenshots (in der Regel) der Fall, nicht aber bei der Umwandlung mit z.B. StaxRip. Die üblichen Player erwarten BT.601-Farben bei SD-Material, BT.709-Farben bei HD-Material. Dein Sample ist vermutlich aus einer BT.709-Quelle, allerdings wurde möglicherweise beim Erstellen der Screenshots eine Software genutzt, welche fälschlicherweise BT.601 gewählt hat. (VirtualDub?)


    Um solche Probleme zu vermeiden, sollte man bei der Umwandlung von HD zu SD (und umgekehrt) ColorMatrix() (o.ä.) wie von LigH gezeigt einsetzen, um die Farben umzuwandeln. Für das Erstellen von Screenshots empfiehlt es sich, direkt im AviSynth-Skript zu RGB zu wandeln*:

    Code
    1. ffvideosource("Sample.mkv")ConvertToRGB24(matrix="Rec709")


    Da bei RGB die Farben einheitlich sind (keine unterschiedlichen Matrizen) umgeht man damit Umwandlungsprobleme der nachfolgenden Software.


    Für meine früheren Screenshots habe ich einfach angenommen, Deine Software habe fälschlicherweise BT.601 genutzt und damit die Farben verfälscht. Dies habe ich umgekehrt:

    Code
    1. #Screenshot-Source-Filter
    2. ConvertToYV24(matrix="Rec601")
    3. ConvertToRGB24(matrix="Rec709")


    Als Vergleich Dein Sample, als BT.601:


    als BT.709:


    Wie Du siehst, handelt es sich bei Deinem Problem womöglich um ein Problem Deiner Abspielsoftware, nicht um einen Fehler der TV-Sender.


    Hat das was mit Colorprim und Colormatrix bei x264 zu tun?


    Jein. Damit hinterlegt man die Infos zu den verwendeten Matrizen für Player, was auch empfohlen wird. Viele Player ignorieren diese Felder aber, weshalb man am besten immer auf BT.601 für SD und BT.709 für HD abzielt.


    (*einige Bildformate arbeiten zumindest intern mit YUV, so daß man theoretisch bessere Bilder ohne Umwandlung zu RGB erstellen könnte. Lasse ich der Einfachheit halber in diesem Thema aus.)

  • Hmm
    Also habe ich mir das doch nicht eingebildet das HD einen anderen Farbraum hat. :-)


    Und ich bin davon ausgegangen das Staxrip das auch in der Vorschau ausgibt und beim Enkoden so lässt wir im Original.


    Zitat

    Dein Sample ist vermutlich aus einer BT.709-Quelle, allerdings wurde möglicherweise beim Erstellen der Screenshots eine Software genutzt, welche fälschlicherweise BT.601 gewählt hat. (VirtualDub?)


    Offenbar ist das der Fehler.


    ConvertToYV12(matrix="Rec709")
    ConvertToYV12(matrix="Rec601")


    Bringen jeweils nix. Keine Auswirkung aufs Vorschau Bild in Staxrip.


    ConvertToRGB24(matrix="Rec709")
    ConvertToYV12(matrix="Rec601")


    und


    ColorMatrix(mode="Rec.709->Rec.601")
    Das wirkt. Sieht für mich echt Natürlicher aus.


    ConvertToRGB24(matrix="Rec709")
    Geht auch. Vorschaubild sieht natürlicher aus in Stax.


    Scheint wirklich so, das Stax VirtualDub für das Vorschaubild nimmt mit 601. Und das dann auch so Encodiert.


    Zitat

    Jein. Damit hinterlegt man die Infos zu den verwendeten Matrizen für Player, was auch empfohlen wird. Viele Player ignorieren diese Felder aber, weshalb man am besten immer auf BT.601 für SD und BT.709 für HD abzielt.


    Also 601 kann ich bei Stax nicht finden.


    Würde das nicht auch heißen das Stax die Farben bei HD zu HD auch ruiniert, wenn er 601 nimmt?


    Ohne Resize


    Original


    601


    Ich habe den dunklen Verdacht das Stax immer 601 macht. So das man HD dann in RGB machen muss.

  • Zitat

    ColorMatrix(mode="Rec.709->Rec.601")
    Das wirkt. Sieht für mich echt Natürlicher aus.


    Ja...etwas natürlicher.
    ich sehe aber nun wenn ich Dein erstes und das mit Color Matrix geänderte Bild anschaue dass der Trageriemen nun grünlich wird.

    Datenrettungen Normwandlungen Restaurierungen Digitalisierungen


  • Offenbar ist das der Fehler.


    ConvertToYV12(matrix="Rec709")
    ConvertToYV12(matrix="Rec601")


    Bringen jeweils nix. Keine Auswirkung aufs Vorschau Bild in Staxrip.


    Weil sie nichts tun, wenn die Quelle bereits YV12 ist.


    Also 601 kann ich bei Stax nicht finden.


    Wenn ich mich recht erinnere:
    BT.601 = bt470bg (= smpte170m)
    Mit diesen Einstellungen setzt StaxRip aber vermutlich ausschließlich die Flags im H.264-Stream. Damit geht keine automatische Umwandlung des Materials oder der Vorschau einher.


    Würde das nicht auch heißen das Stax die Farben bei HD zu HD auch ruiniert, wenn er 601 nimmt?


    Da Stax üblicherweise durchgehend in YUV bleibt, ändert der nichts an der Matrix. Was die Vorschau anzeigt, ist nicht relevant. Wenn die Quelle BT.709 hat, hat auch das Ergebnis BT.709. Wer das ändern möchte (also z.B. auf BT.601 wegen SD gehen), muß dies manuell tun.


    Ich habe den dunklen Verdacht das Stax immer 601 macht. So das man HD dann in RGB machen muss.


    Wie gesagt: die Vorschau in StaxRip ist irrelevant und hat auf das Ergebnis keinen Einfluß. Wenn man durchgehend in YUV bleibt (was man in der Regel tut), bleiben auch die Farben/die Matrix exakt gleich.

  • Goldwingfahrer


    Zitat

    Ich sehe aber nun wenn ich Dein erstes und das mit Color Matrix geänderte Bild anschaue dass der Trageriemen nun grünlich wird.


    Mit deinem komischen Bild kann ich nix anfangen. Sehe da nur einen unnatürlichen Helligkeitsunterschied. Den ich so nicht habe.


    sneaker2


    Zitat

    Da Stax üblicherweise durchgehend in YUV bleibt, ändert der nichts an der Matrix. Was die Vorschau anzeigt, ist nicht relevant. Wenn die Quelle BT.709 hat, hat auch das Ergebnis BT.709. Wer das ändern möchte (also z.B. auf BT.601 wegen SD gehen), muß dies manuell tun.


    Wie gesagt: die Vorschau in StaxRip ist irrelevant und hat auf das Ergebnis keinen Einfluß. Wenn man durchgehend in YUV bleibt (was man in der Regel tut), bleiben auch die Farben/die Matrix exakt gleich.


    Sorry, da kommt etwas nicht hin. :-)


    Wenn ich das AVS zb in AVSp lade.


    LoadPlugin("D:\Tools\DVD Tools\StaxRip\Applications\AviSynth plugins\ffms2\ffms2.dll")
    SetMTmode(5,6)
    SetMemoryMax(512)
    FFVideoSource("C:\Die Verdammten des Krieges.mkv",threads=1, cachefile="C:\Die Verdammten des Krieges temp files\Die Verdammten des Krieges.ffindex")


    ConvertToYV12()
    Trim(63768,64568)



    Habe ich den Farbstich in der Vorschau. Den habe ich auch dann nach dem Enkode mit Staxrip.
    Egal ob SD oder HD.


    Sample nach Enkode : SD
    http://www41.zippyshare.com/v/17552463/file.html


    Sample nach Enkode : HD
    http://www27.zippyshare.com/v/70956704/file.html


    Beide sind eben leicht Lila.


    Da beißt die Maus keinen Faden ab, staxrip ist die Auflösung vollkommen egal.


    Dasselbe bei allen Playern VLC zb und auch am Röhren TV mittels Realtek Player PBO zu sehen.
    Welcher Player soll dann das Farbstichige richtig darstellen?


    Also VLC tut das nicht. Mein PBO tut das nicht. Und MPC tut das eben auch nicht.


    Stelle ich auf RGB oder 601 ist der Farbstich in der Vorschau und im Enkode weg. Egal ob SD oder HD.


    Sample 601 SD
    http://www41.zippyshare.com/v/22437896/file.html


    Sample 601 HD
    http://www71.zippyshare.com/v/81400779/file.html


    Er encodiert genau das, was ich auch in der Vorschau sehe.


    Ich sehe das passende auf allen Playern VLC, MPC, PBO per Röhren TV.


    Oder wie ist das sonst zu erklären das die Files ohne 601 immer Farbstichtig sind?

  • Er encodiert genau das, was ich auch in der Vorschau sehe.


    Nein, Du enkodierst YUV, betrachtest in der Vorschau aber RGB.


    Hier zwei Samples zum Testen Deiner Player:
    http://www.file-upload.net/dow…42644/bt601_test.mkv.html
    http://www.file-upload.net/dow…42645/bt709_test.mkv.html


    Beide Samples sollten auf Deinen Playern identisch aussehen, d.h. folgendermaßen:


    Ich selbst nehme MPC-HC + LAV + madVR.

  • Zitat

    Nein, Du enkodierst YUV, betrachtest in der Vorschau aber RGB.


    Ich sehe in der Vorschau was ich Enkodiere und was ich auf allen Playern und geräten auch sehe. Sorry ist simpel so.


    Also mit dem VLC sind die beiden NICHT gleich. Bilder mit VLC erstellt.





    Auch auf meinem Patriot Box Office player (Realtek) und Röhre sind die farben nicht gleich. Ebenfalls nicht mit VLC. Nicht mit MPC-HC und EVR-cp. Und nicht mit Staxrip.