media-autobuild_suite

  • Was ich da nicht verstehe ist, dass das Script noch die 64bit Version von mp4box kompiliert hat. Dabei kommt das als letztes dran bei dem compile_videotools64.sh. Das heißt das Script ist nicht abgestürzt. Vielleicht hat der Download von den Paketen nicht nicht funktioniert? wie groß sind den die einzelnen Ordner unter /build64 von den fehlenden Coder?


    Danke fürs testen auch noch!

  • hab mal ein "dir /S * > allfiles.txt" im Hautpordner gemacht, da sollten alle Größen drinnen sein. :)


    Zitat

    Vielleicht hat der Download von den Paketen nicht nicht funktioniert?


    Kann sein, wäre hilfreich, wenn sich die Fenster nicht einfach schließen würden bei einem Fehler sondern offen bleiben würde. (demnächst wohl besser aus nem Terminal heraus starten und nicht per Doppelklick.

  • Krieg hier bei einigen Seiten aktuell time-outs (meine Firewall hab ich extra ausgestellt).



    -> yasm download klappt anscheinen aktuell nicht und ein paar andere auch nicht,.. komme auf http://www.tortall.net gar nicht drauf, laut http://www.downforeveryoneorju…et/projects/yasm/releases ist die Seite aber up,.. scheint wohl irgendwas am ISP bei mir zu sein.

  • Habe jetzt nicht alles durch geschaut, das File ist ja doch recht heftig. Also das yasm Modul, wo du ein Timeout bekommst ist ziemlich wichtig. Das kannst du auch manuell runter laden und zu yasm.exe umbenennen und dann unter /mingw64/bin kopieren. Ansonsten sollte zumindest schon mal die Compiler Umgebung passen. Das Problem ist, dass nach dem Kompilieren eines Tools eine Datei angelegt wird die heißt: compile.done. Wird das Script neu ausgeführt, erkennt es diese Datei und überspringt das neu Kompilieren. Ist das Paket jedoch nicht vollständig abgeschlossen worden, weißt dass das Script nicht. Man sollte also am besten den Ordner löschen, und das Script neu starten. Mir ist auf jeden Fall aufgefallen, dass manche Pakete nicht vollständig runter geladen wurden, bei dir. Das sind z.B. ffmpeg in build32 und build64 und x264 in build64. Da yasm gefehlt hat müssen die 64bit video coder eh noch mal neu kompiliert werden. Also dort einfach die Ordner unter build löschen (xvid, x264 und ffmpeg). Am Ende der shell Scripte habe ich ein Sleep eingebaut, der steht momentan auf 2 Sekunden, hier könntest auch noch was anderes eingeben, z.B. 200. Dann sieht du eher wo eine Fehlermeldung kam.


    Interessant wäre auch noch die Datei config.log aus /build32/ffmpeg-get


    Zitat

    -> yasm download klappt anscheinen aktuell nicht und ein paar andere auch nicht,.. komme auf http://www.tortall.net gar nicht drauf, laut http://www.downforeveryoneorjustme.c.../yasm/releases ist die Seite aber up,.. scheint wohl irgendwas am ISP bei mir zu sein.


    Komisch ich kann hier direkt den Linkt der oben bei dir steht anklicken und es startet der Download.

  • Wie gesagt scheint bei mir am ISP zu liegen, check ich morgen noch mal an, komme aktuell auch nicht auf http://komisar.gin.by/ drauf,.. vielleicht liegts auch bei mir am Router, werde ich morgen mal antesten,.. -> 'Bösewicht' gefunden 'Snort' haben einige files nicht gefallen, die das Skript runtergeladen hat, weshalb es meinen Rechner in einen 'eingezäunten Bereich' gesteckt hat.
    -> Snort deaktiviert und das Skript scheint momentan zu laufen,....

  • Genereller Verbesserungsvorschlag:
    Wäre schön, wenn die ganzen Downloads am Anfang statt finden könnten, sprich das am Anfang gecheckt wird was muss/soll neu kompiliert werden und dass alle Checkouts am Anfang statt finden und wenn irgendwas nicht runtergeladen werden kann, sollte abgebrochen werden und nicht weitergemacht werden.


    Skript ist jetzt ordentlich durchgelaufen für meinen Gebrauch fehlen noch einige Dinge in ffmpeg, aber auf jeden Fall schon mal schön, dass es an sich klappt. :)

  • bei mir wird 64bit ffmpeg nicht gebaut (nirgends zu finden) bei einem neuen Aufruf des Skripts kommt nur, dass die 64bit Version schon kompiliert wäre, aber in /local64/bin ist nichts zu sehen
    -> hab mal media-autobuild_suite von meinem Hauptrechner verbannt und auf meinen Laptop gepackt und werde mal gucken ob da die ffmpeg 64bit Version kompiliert wird. (und vpxenc hat auch vp9 support)


    Auf meinem Laptop wurde alles ordentlich gebaut, scheint also irgendwie an meinem Hauptrechner bzw. einem der dort installierten tools zu liegen.


    Noch ein Verbesserungsvorschlag:


    Wäre cool, wenn man zustätzlich zu 'free', 'non-free' auch 'both' haben könnte, bei both würde man dann die non-free Varianten in einem separaten Ordner haben