Welcher Scanner für Linux ?

  • Meine Mum (Linux Mint User) hat bis dato einen Lide 30, welcher bis dato auch gute Dienste erwiesen hatte, nur nachdem sie jetzt ein neues Mainboard (AsRock - B85M PRO4) hat wird der Scanner zwar von lsusb und sane-find-scanner gefunden, aber weder xsane noch simplescan können scannen.


    Da der Scanner nun wirklich nicht gerade neu ist, ist die Idee vielleicht doch mal einen neuen zu kaufen.
    (installiere nebenbei gerade mal die aktuelle Linux Mint 16 um zu sehen ob das eventuell hilft)


    -> Kann jemand aus eigener Erfahrung einen einfachen, nicht zu teuren Scanner empfehlen der mit Linux Mint 16 läuft?
    (bitte keine Links auf xy-viele Kompatibilitätslisten posten)


    Bei http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html steht, dass der Lide 30 komplett unterstützt wird, was früher auch der Fall war jetzt aber nicht mehr.


    Cu Selur

  • Hallo,


    wenn der alte LiDE 30 doch nicht mehr zum arbeiten zu bewegen sein sollte (was doch etwas verwunderlich ist wenn die Hardware noch ok ist), dann kann ich einen Canon CanoScan LiDE 110 zur Verwendung unter Linux durchaus empfehlen. Der läuft bei mir unter Fedora 20 tadellos und die Unterstützung hat den Status "Complete". Ist ein recht ordentliches Gerät, recht günstig zu haben und meiner Ansicht nach für den Privatgebrauch absolut ausreichend. Stromversorgung erfolgt über den USB-Port - damit hat man auch ein Netzteil weniger herumliegen. Mit Erfahrung zu Linux Mint 16 und dem LiDE 110 kann ich leider nicht aufwarten, aber da diese Geräteserie nun doch schon geraume Zeit sehr gut unterstützt wird, sollten sich hier keine Probleme auftun...