Anleitung: Ubuntu auf USB Stick über VirtualBox installieren

  • Hallo Leute,
    die letzten Tage hatte ich das Problem, dass ich mir Ubuntu auf einen USB Stick installieren wollte. Wichtig war mir, dass ich nicht nur eine LiveCD, oder LiveUSB Ubuntu habe, sonder eine richtige Installation, wo ich mir auch eigene Programme installieren und mir alles so einrichten kann wie ich es gerne hätte. Also ein vollwertiges Portable Ubuntu. Es gäbe auch die Möglichkeit das ganze ohne VirtualBox zu machen, also Installation von CD booten und USB auswählen ( Installation_auf_externen_Speichermedien ), aber dieser Weg war mir persönlich lieber...
    Da man dabei einiges Beachten muss, dachte ich mir ich schreibe das etwas zusammen, falls ich mal wieder in die Situation komme, bzw. jemand anderes es auch so einrichten möchte.


    Falls hier jemand mal eine gleiche Lösung sucht, hier der Blogeintrag:


    http://blog.pixelcrusher.de/?p=554


    Viel Spaß damit!


    jb_

  • Gute Anleitung, sowas hab ich auch mal eine Zeit lang genutzt. Das macht aber nur Spaß mit nem ausreichend schnellen USB Stick sonst wird jede Softwareinstallation und jedes Systemupdate zur Geduldsprobe.


    Jedenfalls, wenn man öfter mal USB Sticks in Virtualbox als Festplatte einbinden will, gibt es ein Tool was das ganze etwas vereinfacht:


    http://reboot.pro/files/file/339-virtual-machine-usb-boot/

    MP4.tool - GUI für Mp4Box und L-Smash
    BeHappy [ 1 ][ 2 ]- AviSynth basierter Audiokonverter mit DSP- und Encoder-Plugins
    PGFEnc - PGF (ProgressiveGraphicsFile) und WebP Encoder und Decoder