FPS angleichen

  • 1. SSRC und ResampleAudio sind interne Audio-Filter, im AviSynth-Kernel enthalten (kein Plugin nötig).


    2. Viele Programme können AviSynth als Videoquelle verwenden (so auch VirtualDub oder VirtualDubMod, u.U. auch Hybrid), einige basieren sogar direkt darauf (z.B. MeGUI, StaxRip, AvsPmod als "Entwicklungsumgebung"). Welches davon optimal ist, kommt auf das Gesamtvorhaben an (MeGUI kann beispielsweise sehr viel, man muss aber auch recht viel über Hintergründe Bescheid wissen). Und wenn ein Programm beim Laden eines Skriptes eine Fehlermeldung zeigt, wäre es nützlich, das so exakt wie möglich zu kennen (Skript und Meldung).


    3. Je genauer du beschreibst, was du vorhast, umso genauer kann man dir helfen, welche Programme dafür geeignet sind und wie man sie in dem Fall bedienen muss. Ich glaube, MeGUI oder StaxRip kann man sicherlich verwenden. Zur Not sogar VirtualDub v1.10+ mit externen Encodern und Multiplexern (aber das wird friemelig).


    4. Bis zu einem gewissen Grade erstellen viele Konverter im Hintergrund ein AviSynth-Skript, meist aber nur für genau eine Quelldatei; für die Kombination mehrerer Dateien muss man schon selber tippen. Dafür könnte AvsPmod geeignet sein. Oder auch der integreirte Editor in VirtualDubMod. Wenn das Skript fehlerfrei lädt, kann es dann in einem Konverter wie MeGUI als Quelle verwendet werden.

  • Hast recht. Also folgende Anliegen habe ich:
    1. Bearbeitung und Umwandlung von TV Aufnahmen (TS Dateien)
    2. Aufnahmen von Spielen und vom Desktop zusammenfügen, bearbeiten, umwandeln etc.
    3. Aufnahmen von meiner Sony Handycam (1080i und p AVCHD) bearbeiten, zusammenfügen etc.


    das soll geschehen mit:


    1. Sony Movie Studio 12 Platinum
    2. TS Doctor und VideoReDo
    3. Open Source Programmen.


    Das Sony Movie Studio gefällt mir sehr gut und kann alles, was ich benötige, habe mir die Suite gekauft, dort sind noch andere Programme enthalten, zur Audiobearbeitung, Effekte und DVD und BluRay Author.
    Das Thema mit den TV Aufnahmen ist erst einmal durch, und das letzte Thema AVCHD nehme ich noch in Angriff.


    Im Moment beiße ich mir die Zähne an den Programmen wie Hybrid etc aus. Das Hauptproblem ist, das jedes sein Einsatzzweck hat, ich würde es allerdings sehr begrüßen, wenn ich ein universal Programm hätte, das Open Source ist und meine drei oben genannten Themengebiete komplett und relativ simpel zu bedienen abdecken würde.


    Thats all :)