Frage zum Interlacing bei TV Aufnahmen

  • @ Skiller
    Das Sample wurde von DVB-S2 aufgenommen. Ok, danke für die Analyse. Bin gerade dabei mich etwas in Avisynth einzulesen. Ziel ist es, für alle Individualitäten ein Script parat zu haben. Gibt sicher auf der Avisynth Homepage oder anderswo fertige Scripte, bzw welche, die man selber umändern kann. Muss ich noch raussuchen.


    Zusammenfassung:
    1. Analyse des Videomaterials (Interlacing, PAL Speed up, Telecine etc.)
    2. Fertige Scripte, für alle Fälle (24p bei Filmen)
    3. Eine stressfreie und kompatible MP4 oder MKV Datei.
    4. Perfekt wäre es, wenn es automatisch durchlaufen würde, aber das wäre zu viel verlangt, da es dann äußerst komplex und auch sehr zuverlässig funktionieren müsste. Mir ist auch nichts derartiges bekannt.


    Das Ganze dient erst mal für mein Verständnis der Materie und soll dann eventuell auch zum praktischen Einsatz kommen. (Problem: zu viele aufgenommene Sendungen)