Soundausgabe: Rauschen am Toslink - USB störungsfrei?

  • Naiverweise dachte ich bisher, die Digitalausgabe über die Soundkarte wäre per Definition störungsfrei. :rolleyes_:


    Ich habe einen externen Digital/Analog-Wandler (DAC) über S/PDIF angeschlossen, und sowohl am Toslink- als auch am Coax-Anschluss habe ich ein Rauschen auf dem rechten Kanal. Der DAC funktioniert an einem anderen Board ohne irgendwelche Störgeräusche.


    Kabel getauscht, Aufnahmequellen deaktiviert, mit Lautstärke und Datenrate rumgespielt - bringt alles nichts. Am Kopfhörerausgang (Line Out) der Soundkarte klingt alles super. Ich rate mal, dass das Problem durch übergroße Nähe zu bzw. schlechte Abschirmung der USB-Port entsteht.


    Hat jemand 'ne Idee, was man da mit vertretbarem Aufwand machen könnte? Bringt das Stillegen der naheliegendsten USB-Ports was (Deaktivieren im Gerätemanager, falls möglich)?


    P.S. Wie ist die Störungsanfälligkeit von über USB angeschlossenen Amps/DACs? Sind die absolut rauschfrei?
    Die Fehlerkorrektur sollte das ausfiltern, oder? :hm:

  • Es ist mir momentan nicht klar wie hast du den DAC angeschlossen: einmal erzählst du von USB, andermal von S/P-DIF.
    Bei TOSLINK (also Optical) sind keine elektrische Störungen übertragen. Wenn ein Kanal rauscht, ist denn der Fehler bei der Quelle (Computer???).
    Etwa mehr Details sind erwünscht, wenn du Antworten anstatt Schätzungen willst.