Verschiedene Fragen zu x264 (Audio, Resize...)

  • Nein. Früher gab es mal gepatchte Versionen, mit denen das ging, aber die habe ich schon jahrelang nicht mehr gesehen. Üblicherweise nimmt man einfach ffmpeg und Co., wo x264 integriert ist.

  • Grundsätzlich ist x264 (wie auch x265 und x262) als reiner Video-Encoder für die Ausgabe von H.264 / MPEG-4 AVC gedacht (wie x265 für H.265 / MPEG-4 HEVC und x262 für H.262 / MPEG-2).


    Wenn sowohl für die Eingabe als auch für die Ausgabe die libav-Bibliotheken mit eingebunden wurden, mag man damit auch Tonspuren durchschleusen und in einen Zielcontainer übernehmen können. Im Original aber sollte man damit nur einen rohen Video-Stream ohne Container erzeugen. Wie sneaker2 schreibt, ist für "alles in einem" doch eher ffmpeg zuständig.

  • Ich habe mal den Threadtitel geändert da ich eine weitere Frage zu x264 habe, aber man muss ja nicht ein extra Thread aufmachen, daher nutze ich den hier für alle Fragen.


    Wie kann ich ein 640x480px Video verändern in 320x240px, welches Kommando muss ich dazu eingeben? Ich habe mir zwar x264 --help angeschaut, bin aber nicht wirklich schlau raus geworden was den rezise angeht


    ps: Schade, dachte ich könnte den Threadtitel ändern
    ps2: Danke fürs ändern :)

  • Ich hab mal mehr draus gemacht...
    _


    Code
    1. Filtering: --vf, --video-filter <filter0>/<filter1>/... Apply video filtering to the input file Filter options may be specified in <filter>:<option>=<value> format. Available filters: crop:left,top,right,bottom removes pixels from the edges of the frame resize:[width,height][,sar][,fittobox][,csp][,method] resizes frames based on the given criteria: - resolution only: resizes and adapts sar to avoid stretching - sar only: sets the sar and resizes to avoid stretching - resolution and sar: resizes to given resolution and sets the sar - fittobox: resizes the video based on the desired constraints - width, height, both - fittobox and sar: same as above except with specified sar - csp: convert to the given csp. syntax: [name][:depth] - valid csp names [keep current]: i420, yv12, nv12, nv21, i422, yv16, nv16, i444, yv24, bgr, bgra, rgb - depth: 8 or 16 bits per pixel [keep current] note: not all depths are supported by all csps. - method: use resizer method ['bicubic'] - fastbilinear, bilinear, bicubic, experimental, point, - area, bicublin, gauss, sinc, lanczos, spline select_every:step,offset1[,...] apply a selection pattern to input frames step: the number of frames in the pattern offsets: the offset into the step to select a frame see: http://avisynth.nl/index.php/Select#SelectEvery


    Dürfte nach meinem Verständnis dann wohl so aussehen:


    Code
    1. x264 {...} --vf resize:width=320,height=240


    Weitere Details kann man da noch anhängen (z.B. Resampling-Methode).

  • Error


    Code
    1. x264 -o output.mp4 VID_20170420_104055.3gp -vf resize:width=320,height=240x264 [error]: invalid argument: deblock = resize:width=320,height=240


    Code
    1. x264 -vf resize:width=320,height=240 -o output.mp4 VID_20170420_104055.3gpx264 [error]: invalid argument: deblock = resize:width=320,height=240


    Edit: Minus Minus vf war es

    Code
    1. --vf


    ein Minus zu wenig
    so klappt es Danke