Capture-Software: Alternative zu Media Express 3.3.2

  • Servus,


    ich bin aktuell auf der Suche nach einer alternativen Software zum capturen von meinen VHS tapes.
    Ich nutze aktuell die Taktik von Gubels Tutorial.
    DMR EH535 > BlackMagicDesign intensity pro
    Die Karte habe ich zuletzt nur mit der Media Express Variante vom Softwarestand 3.3.2 zum laufen bekommen - neuere Versionen gingen leider nicht :(


    Das funktioniert soweit ganz gut aber nur, wenn ich am Rechner sitze.
    Das mag jetzt erstmal komisch klingen.


    Wie ich meinen Workflow gestallten möchte:
    Aufnahme starten und nach Zeit xx:xx beenden.
    Ich will halt jeweils ein Video vor dem Schlafen und "zur Arbeit gehen" anstarten, ohne dass der Rechner die ganze Zeit "sinnlos" läuft. Und ja, ich weiß dass VHS-Tapes capturen irgendwo auch sinnlos ist :D


    Aktuell habe ich mir ein primitives vbs-script geschieben, dass MediaExpress als "aktives Fenster" auswählt, "ESC" drückt (zum beenden der Aufnahme), "Alt+F4", 2x nach links und dann "Enter" drückt. Danach wird Windows automatisch runtergefahren.


    Warum auch immer, kommt es aber immer wieder zu framedrops.
    Wie gesagt ... wenn ich die ganze Zeit am rechner was mache, treten die Framedrops komischerweise nicht auf. :nein:


    PC-Setup:
    - 6Kerner
    - 20gB Ram
    - 2 separate interne HDDs, auf die abwechseln die Videos geschieben werden (da ich leider nicht gleichzeitig aufnehmen und weiterverarbeiten kann, da framedrops)


    Gruß
    hecky

  • tach auch !


    Bildschirmschoner?
    EnergieSparEinstellungen?
    Viruschecker?
    Backup Software?
    Windows DateiIndizierung?
    Andere Tasks die bei Nichtbenutzuing loslegen?



    Alles heisse Kandidaten für soclhe Phänomene.