X264: nur 50% Prozessorlast, warum?

  • Hallo,


    ich encodiere gerade mit x264. Die vollständigen Encoderparameter lauten:


    C:\PROGRA~1\x264\x264.exe --crf 22 -I 500 -i 125 --scenecut 80 -b 5 --b-adapt 3 --no-fast-pskip --no-dct-decimate -t 2 -r 6 --rc-lookahead 60 -A all --direct auto --me umh -m 10 --psy-rd 1.0:0.15 --weightp 2 --thread-input --threads auto --output-depth 10 -o "aaa_movie.mkv" aaa.avs avs



    Avisynth-Script ist auch nichts besonders Aufwändiges:


    mpeg2source("K:\Rekorder\aaa\aaa.d2v", cpu=4)

    trim(49,126357)

    crop(14,2,694,572)

    DeGrainMedian(limitY=5,limitUV=7,mode=2)

    BicubicResize(704,576,0,0.5)


    PC ist ein alter AMD A10-5700 mit 2 Kernen und 4 logischen Prozessoren. Es läuft Win10 / 32 Bit.


    Problem: Das Ganze encodiert nur mit ca. 50% Prozessorlast. Ich meine, früher hätte ich bei gleicher Konstellation 100% gehabt.


    Was kann das sein?



    Gruß


    akapuma



    Edit:


    Sehr merkwürdig. Ein paar Stunden später läuft die Kiste mit >90% CPU-Last. Taktfrequenz ist > 3GHz, die hatte ich eben auch nicht.


    Erklären kann ich mir das nicht.

    Wer weiß, wovon er redet, kann es sich leisten, sich verständlich auszudrücken.
    Besucht auch meine Homepage: http://akapuma.info

    Einmal editiert, zuletzt von akapuma ()