DTS-Stream reparieren...

  • Moin zusammen,


    durch einen Laufwerksschaden haben ein paar Videos von mir einen "Knacks" wegbekommen. Sie lassen sich zwar ganz normal abspielen, wenn ich die darin enthaltene DTS-Spur jedoch via EAC3TO umwandeln will, bekomme ich immer die Meldung von wegen "invalid bitstream format". Das passiert seltsamerweise nur bei den Files mit DTS-Spur, AC3 funzt weiterhin wunderbar.


    Gibt es zufällig eine Möglichkeit, die Streams reparieren zu können?


    Besten dank


    Lapje

  • Sollte grundsätzlich nicht so kompliziert sein. Basis ist: ffmpeg -i Quelldatei.dts Bitrate-oder-Qualitäts-Option Zieldatei.Endung.


    Je nach Zielformat wirst du u.U. eine konstante Bitrate -b:a kbps brauchen, z.B. bei AC3 für DVD- oder Blu-ray-Kompatibilität.


    Und wenn du sichergehen willst, dass das Zielformat eindeutig erkannt wird, verwendest du noch den Parameter -c:a Audiocodec direkt vor der Ausgabedatei. Hier gilt eine Angabe aus der Liste, die ffmpeg -help codecs ausgibt.


    Außerdem könnte noch der Parameter -fmt nötig sein, falls du sowohl Audiocodec als auch Ausgabeformat exakt angeben musst (z.B. kann AAC im M4A- oder ADTS-Container gespeichert werden). Aber da solltest du die Dokumentation lesen. Meist wird das Format aus der Dateiendung der Zieldatei vernünftig erraten.


    Falls ffmpeg die Quelldatei nicht erkennt oder die Konvertierung aus bestimmten Gründen nicht durchführen will (vielleicht wegen der Samplingrate oder Mehrkanal-Konfiguration), wird es hoffentlich recht ausführliche Fehlermeldungen geben. Achte auf eine recht aktuelle ffmpeg-Version, um dts decodieren zu können, das wurde wohl erst etwa im letzten Jahr implementiert, glaube ich... oder war es der Encoder?

  • So, ich bin mal dazu gekommen, das ganze auszuprobieren. Mit


    "C:\Program Files\ffmpeg\bin\ffmpeg.exe" -i "%%~ni.dts" -ac 2 "%%~ni.wav"


    funktoniert es bei manchen Files, bei anderen werden aber auch hier Fehlermeldungen ausgegeben. Im Gegensatz zu eac3to wird die Wandlung aber nicht abgebrochen. Auch wenn an manchen Stellen 10-20 Meldungen kommen, scheint sich die Menge nicht so auf das File auszuwirken, am Ende des Videos treten zumindest keine Sync-Probleme auf.


    Daher noch mal Danke für den Tipp!


    Lapje